Neurodermitis-Schub durch Infekt?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.05.2011 | 8 Antworten
Hallo ihr Lieben,
mein kleiner Mann (3Jahre+4 Monate) hat seit Geburt an mit empfindlicher und sehr trockener Haut zu kämpfen, was wir bis jetzt zum Glück ohne Cortison in Schach gehalten haben..

Nun ist mein Spatz seit 2 Tagen ziemlich dolle erkältet (Virus) mit um die 39° Fieber abends...
Seitdem ist seine Haut wieder total schlimm geworden: im Gesicht trockene rote Stellen, die auch so ribbelig (weiß nicht wie ich es sonst beschreiben soll) sind. Das gleiche hat er auf Handrücken und Unterarmen (da aber nicht so dolle).. Weh zu tun scheint es nicht und er kratzt sich auch nicht besonders häufig.

Kennt das jemand?? Dass ein Infekt einen leichten oder schwereren Schub auslösen kann?? Was tut ihr da? Nochmal extra zum Hautarzt oder einfach wieder mehr cremen??

Liebe Grüße!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
..........
hatte das selber in der kindheit.eine erkältung schwächt das imunsystem und kann das verschlimmermit der haut, da der körper geschächt ist.linola schon probiert?
16mausi
16mausi | 14.05.2011
2 Antwort
mein kleiner
hat das leider auch oft wenn er nen infekt hat. Wir cremen dann einfach was häufiger. Er kommt leider nicht ganz ohne cortison aus.
SimSim1
SimSim1 | 14.05.2011
3 Antwort
@16mausi
so in der art habe ich mir das auch erklärt, dass sein immunsystem "nix mehr übrig hat" um die haut zu "verteitigen"... wollte nur mal hören, ob das normal ist ;o) linola macht es bei ihm leider nur schlimmer!! er verträgt die überhaupt nicht... haben jetzt von lavera naturkosmetik baby+kinder neutral - die ist suuuuuper!! aber leider auch nicht ganz billig - 50ml um die 12€ - für den körper nehmen wir weleda calendula bodylotion, die is auch gut! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2011
4 Antwort
@SimSim1
danke auch dir für deine antwort! :o) LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2011
5 Antwort
@Katinki
na das ist gut zu hören.mußt halt echt mehr ein cremen.
16mausi
16mausi | 14.05.2011
6 Antwort
danke euch!
dann werden wir schmieren, schmieren, schmieren... ;o) LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2011
7 Antwort
Hallo,
hatten meine Mäuse auch , aber erblich konnte es bei uns nicht sein und ich hatte eine Zink salbe und antibiotikasalbe hat toll geholfen brauchte ich auch nicht lange anwenden. LG.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2011
8 Antwort
Hallo,
hatten meine Mäuse auch , aber erblich konnte es bei uns nicht sein und ich hatte eine Zink salbe und antibiotikasalbe hat toll geholfen brauchte ich auch nicht lange anwenden. LG.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2011

ERFAHRE MEHR:

55 Wochen Schub - soo schrecklich!
13.12.2014 | 7 Antworten
Akuter Neurodermitis-Schub!
08.01.2014 | 8 Antworten
obere schneidezähne oder doch schub
20.09.2012 | 9 Antworten
Erfahrung mit Silbercreme? Neurodermitis
17.01.2012 | 12 Antworten
Neurodermitis bei Kleinkindern
08.01.2012 | 11 Antworten
Welcher Badezusatz bei Neurodermitis?
23.01.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading