Was würdet ihr machen?

bambilein81
bambilein81
28.04.2011 | 16 Antworten
Hallo!

ich sags euch - ich bin sowas von sauer auf die kindergärtnerin von meinem sohn.
da ich vollzeit arbeite, ist mein junior von mo bis do bis um 5 im kindergarten. als ich ihn heute nach der arbeit abgeholt habe, erklärt mir die kindergärtnerin, dass er am vormittag gestürzt ist und seitdem nur jammert dass ihm der unterarm wehtut und er doch wehleidig ist, da von nicht erkennen kann dass er sich am arm verletzt hat.
er ist dann auch mit tränen in den augen zu mir gekommen und hat mir gesagt, dass ihm der arm weh tut. ich hab mir gedacht: besser ins spital mit uns . besser wir lassen den arm anschaun und es ist nichts, als sich dann vorwürfe zu machen...
und jetzt ratet mal: sein handgelenk ist angeknackst und die sehne überdehnt - wir sind mit einem gips nach hause gekommen. ich könnte schrein so wütend bin ich! wenn er im kindergarten nur einmal hustet werde ich sofort angerufen ich soll ihn abholen aber wenn er den ganzen tag jammert, dass ihm sein arm wehtut dann ist er einfach nur wehleidig.

Die können sich morgen was anhören!!! was würdet ihr tun? ich mein es geht ja nicht darum dass er sich verletzt hat - das kann jederzeit und überall passieren. mich ärgert es nur, dass sie einfach unfähig waren mich anzurufen und mir zu sagen was passiert ist, dann wäre ich nämlich sofort himgefahren!!!

gr!

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Mach Deinem Ärger Luft
bedenke aber, dass Erzieher nicht allwissend sind LG und gute Besserung für den Kleinen
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.04.2011
2 Antwort
hay.
kann deinen ärger verstehen. kenn ich gut, sowas ähnliches ist auch schon uns passiert. also mit dem bescheid sagen aber bei kleinigkeiten oder größeren dingen nicht bescheid sagen.. ich würde den morgen mal meine meinung sagen und den sagen das es so nicht geht!! gute besserung an deinen kleinen fratz :) LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.04.2011
3 Antwort
ich finde das geht garnicht...
also wenn du sonst wegen dem kleinsten anzeichen einer erkältunng angerufen wirst. hätte sie meiner meinung nach spätestens als das jammern nicht nachlies und wenn auch kühlen und so nicht hilft doch anrufen sollen! und selbst wenn du dann umsonst gefahren wärst, besser als wenn das arme kind den ganzen tag mit nem unbehandeltem bruch oder angeknackstem handgelenk rumlaufen muss. ich würd platzen!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.04.2011
4 Antwort
hey
sowas geht garnicht!! In so einem Fall ruft man eig. sofort die Eltern an. VOrallem wenn man nicht genau weis ob wirklich was passiert ist. naja aber es gibt leider immer wieder solche leute. Und das hat nichts mit wehleidig zu tun..
Baby_Xx
Baby_Xx | 28.04.2011
5 Antwort
Hey
Ganz ehrlich ich würde die auch falten für jeden kleinen Husten rufen die an aber bei sowas nicht!!!!!!!!!!!
Mamitier5
Mamitier5 | 28.04.2011
6 Antwort
dazu fällt mir nur eins ein
morgen ab zum JA und das dort melden, was heute in der kita vorgefallen ist auch das die aufsichtsperson es nicht für nötig hielt dich zu verständigen geschweige denn mit dem kind ins nächste KH zu fahren, auserdem würd ich mir die besagte person ordendlich zur brust nehm.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.04.2011
7 Antwort
sorry aber ich
fass es immer noch nicht wenn das eine mit meinem kind macht.... die dürfte mir glaub ich nachts nicht unbedingt begegnen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.04.2011
8 Antwort
boa
die würde ich aber richtig zusammen falten.....man man man der arme junge.....die hat doch echt den *piep* offen.....von meinem freund der bruder hatte sich damals den arm gebrochen und der kleine musste mit seinen 3 jahren auf nen stuhl sitzen bleiben bis er nachmittags abgeholt wurde...da hat keiner angerufen und bescheid gesagt.....der papa hat die dame so zusammen gefalltet das die heulend raus gelaufen ist......
lea_sophie
lea_sophie | 28.04.2011
9 Antwort
Ich würde der Erzieherin morgen auch ein paar Takte erzählen
Wäre auch wütend, an deiner Stelle. Natürlich sind Erzieher nicht allwissend, müssen sie auch gar nicht, aber in einer solchen Situation sollten sie einfach umsichtig sein und die Eltern informieren, damit diese umgehend zum Arzt gehen könnten. Hatte mal ein ähnliches Problem in der Grundschule. Mein Sohn war im Sportunterricht vom Rollbrett gefallen, hatte sich die bleibenden Schneidezähne locker geschlagen und die Lippe blutete nd schwoll an. Die Lehrerin hatte es auch nicht nötig mich anzurufen, meinte nur zu ihm, wenn er nicht so unsportlich wäre, wäre er nicht gestürzt. Bei ihrem Sohn wären auch schon mal Zähne locker gewesen und die wären von alleine fest geworden. Na toll! Ich war auch auf hundertachtzig, als ich meinen Sohn nachmittags abgeholt habe und mit ihm beim Zahnarzt war. Die Zahnärztin meinte damals auch, dass sowas unverantwortlich ist von der Lehrerein und dass sie die Eltern immer sofort informieren müssen. Erzieher gibt es - ohne Worte...
marionH
marionH | 28.04.2011
10 Antwort
...
Gute Besserung an deinen Sohnemann
mami_28
mami_28 | 28.04.2011
11 Antwort
Oh Mann
der arme kleine Kerl. Der musste ja den ganzen Tag mit den Schmerzen im Kindergarten sein. Er tut mir echt voll leid! Und die Kindergärtnerin würde ich sowas von rund machen!!! Das kann doch wohl nicht sein, dass die das einfach ignoriert! Ich würde mich bei offizieller Stelle über sie beschweren. Das ist aber mal 100pro sicher!!!!!! Das grenzt ja schon fast an unterlassene Hilfeleistung!
Katrin321
Katrin321 | 28.04.2011
12 Antwort
wooow
also ich würd ihr auch die meinung geigen, aber gehörig und ihr auch deutlich machen dass dies konsequensen hat bzw dass du dies weiter leiten wirst. wenn das ein städtischer kindergarten ist, würd ich mich bei der stadt beschweren und wie hier auch noch jmd geschrieben hat das beim JA melden alles gute für den kleinen
baby-celine
baby-celine | 28.04.2011
13 Antwort
wow
ganz ehrlich ich würde platzen vor wut. Die könnten sich was anhören und vor allem auch mit konsequenzen rechnen. Geht ja gar nicht, das die in so nem fall nciht anrufen. Der arme!!!
Nicki08272
Nicki08272 | 28.04.2011
14 Antwort
@bambilein81
Boa, heftig. Ich weiß nicht, was besser ist: Erzieherinnen, die bei jedem Teil anrufen, oder Erzieherinnen, die eben gar nicht anrufen. Kinder vergessen ja schnell, dass sie sich wehgetan haben, aber wenn sie als Erzieherin nach Stunden immernoch das Gejammer hört, dann ist es wohl nicht grundlos. Komisch, dass sie sich da nicht mehr Gedanken gemacht hat. :( Ich wünsche gute Besserung für das kleine Handgelenk.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.04.2011
15 Antwort
meine tochter
hatte vor 2 wochen ein loch im kopf und keiner hat es bemerkt.....erst als ich sie zuhause waschen wollte sah ich das.ich rief in der kita an und man sagte mir sie währe vom stuhl gefallen, hat aber nur kurz geweint....aber nachgekugt hat auch keiner...ich bin dann auch sofort zum arzt.die wunde war ja nur klein und auch gut verkrustet, also nicht schlimm. meine tochter ist gar nicht wehleideig und auch nicht sehr emfpindlich.ich habe jetzt drum gebeten immer nach zu schauen wenn sie fällt.ich stell mir nur mal vor sie spuckt nachmittags, ich denke magen und darm dabei hat sie ne gehirnerschütterung.....
florabini
florabini | 28.04.2011
16 Antwort
habe mit meiner sis
darüber gesprochen und sie ist erzieherin. sie sagt du kannst die frau auch anzeigen wegen unterlassener hilfeleistung
baby-celine
baby-celine | 29.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading