brille bei kindern

fraenzis
fraenzis
10.04.2011 | 11 Antworten
wie habt ihr erkannt das eure kinder ne brille brauchen.

folgendes ich war bei der U8 da gab es ja den sehtest. meine tochter hat 2 bilder nicht erkannt das eine war wohl nen hund (sah für mich aus wie nen schwan) und das andere so nen alter kirchenschlüssel ( hat meine tochter noch nie gesehen kennt nur neumodische schlüssel). das waren die 2 kleinsten bilder die es auf dieser tafel gab. nun schrieb die schwester in ihre akte sehprobleme und überweisung an augenarzt. Eine überweisung erhielt ich nie und nicht mal eine anmerkung zu dem thema sehen. hab es eher zufällig aufgeschnappt als ich nen blick auf ihre akte geworfen habe.

ich finde sie sieht gut wie habt ihr erkannt das euer kind ne brille brauch
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Zum Augenarzt
geht man am besten auch regelmäßig, vielleicht ein mal im Jahr, damit Schwächen rechtzeitig erkannt werden. Kinderärzte sind für sowas total unqualifiziert, wenn ein Kind etwas noch nie gesehen hat und nicht weiß, was das ist, kann es auch nicht sagen, was das ist! Daraus gleich eine Sehschwäche zu diagnostizieren, ist eine Frechheit! Unsere Kinderärztin ist genau so, Jordan konnte ein Bild nicht erkennen, weil das Plakat an der Stelle gerissen und mit Tesa geklebt war und die Sonne auf dem Tesa reflektiert wurde. Zu einem anderen Bild sagte er "Boot" und nicht "Schiff", weil er den Unterschied noch nicht kannte. Da hieß es auch, er habe schlechte Augen, was sich aber als totaler Quatsch herausstellte. Ich bemerkte mit 8 Jahren selber, dass ich eine Brille brauchte, weil ich nicht mehr lesen konnte, was an der Tafel stand. Wie lange vorher meine Augen aber schon nachgelassen hatten, weiß ich nicht, mir war nichts aufgefallen. Hol Dir am besten einmal im Jahr einen Termin... LG!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2011
10 Antwort
also ich bin ja nich doof oder so aber wenn
ich hier mal im forum fragen würde würden die meistens nich jährlich zum augenarzt gehen zumahl es ab 3 oder 4 wahrscheinlich eh erst sinnvoll wäre solange keine probleme vorher auftreten
fraenzis
fraenzis | 10.04.2011
9 Antwort
@fraenzis
sorry aber der augenarzt ist ebenso wichtig wie der zahnarzt...sehschwächen die früh erkannt werden können besser behandelt werden...selbst kleine für dich nicht erkennbare schwächen werden später ein problem...meist irreperapel fürs leben also nächste woche zum augenarzt und ab dann jährlich :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 10.04.2011
8 Antwort
supi ich werd dann mal mit ihr da hin gehen
ma schauen was die sagen
fraenzis
fraenzis | 10.04.2011
7 Antwort
nee ich geh ja auch nich jährlich zum augenarzt
kenn das nur vom zahnarzt alle halbe jahre
fraenzis
fraenzis | 10.04.2011
6 Antwort
meine Mädels schielten ganz offensichtlich
Bin auch zum Augenarzt und beide bekamen ne Brille. Deine ist genau im richtigen Alter, um eh mal zum Augenarzt zu gehen - lass Dir also nen Termin für die sehschule geben. Als leie erkennst Du keine sehfehler und der Kinderarzt ist nicht gut genug, um detailierte Sehfehler zu finden, sie können nur vermuten, ob was da ist oder nicht LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 10.04.2011
5 Antwort
warst du noch nie mit deinem kind
beim augenarzt? einmal im jahr sollte man es machen...ich würde nun doch schnell anklären lassen ob tatsächlich eine sehschwäche vorliegt oder nicht ab zu augenarzt :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 10.04.2011
4 Antwort
...
Bei meiner Tochter wurden aufgrund dieser Bilder Sprachschwierigkeiten festgestellt! Ich bin dann mit ihr zum Augenarzt, weil meine Mutter mir sagte, dass sie schielt, ich hab es nur gesehen, wenn sie müde war. Da stellte sich heraus, dass sie kein räumliches Sehen hat, weitsichtig ist und ne Brille bräuchte, diese trägt sie mittlerweile fast 8 Jahre. An den Augen wurde sie 3x operiert, das Schielen wurde berichtigt! Du brauchst keine Überweisung zum Augenarzt, du kannst da auch so hin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2011
3 Antwort
wie gesagt das mit dem schlüssel wusste sie definitiv nich
da sagte sie dann spontan is ne kette und der hund naja wer weiß wie alt die blöde tafel war
fraenzis
fraenzis | 10.04.2011
2 Antwort
nn
mein sohn hatte immer sehr viel geblinzelt und zur sicherheit hatt sie mich auch zum facharzt geschickt und jez macht er das auch nicht mehr vieleicht wusste sie gar nicht was das ist und darum nicht gesagt oder es war nicht intressant genug fûr sie .
Jackey
Jackey | 10.04.2011
1 Antwort
Meiner
fing das Schielen an. Beim Arzt wurde eine Weitsichtigkeit festgestellt. Dadurch kam das Schielen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2011

ERFAHRE MEHR:

mein Sohn braucht eine Brille
19.08.2012 | 6 Antworten
sehtest bei kindern?
18.01.2012 | 7 Antworten
Mein Sohn will seine Brille mehr tragen
23.07.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading