Brauche schnelle Hilfe: Mein Sohn, 3,5 J, klagt über Schmerzen an

locke1609
locke1609
09.04.2011 | 9 Antworten
..der Zunge. Ziemlich weit hinten im Hals, kann aber nichts entdecken.
Nun schläft er mit hochroten Wangen. so richtig heiß fiebrig ist er aber nicht. Sobald er mal wach wird, weint er wieder weil im die Zunge schmerzt. Vielleicht ist es ja auch etwas im Hals und er kann es nicht richtig erklären....
Heute ist der 10. Tag, daß er ne Erkältung (bisher ohne Fieber) mit eitrigen Augen (keine Bindehautentzündung!!!) hat. Eigentlich hatte er nur morgens und abends Husten und die Nase lief den ganzen Tag. War bisjetzt 2x beim Arzt.
Der Doc hat uns gestern Augentropfen gegeben, die auch sofort halfen.
Er war die ganze Zeit über eigentlich richtig gut drauf und fit.
Soll ich ihm Ibuprofen-Saft geben???
Danke für schnelle Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Danke
wenn es nicht besser wird, gehe ich nochmal zum Kinderarzt. Er hatte am Freitag auch nicht in seinen Hals geschaut, sondern sich nur auf die eitrigen Augen gestürzt und in die Ohren geschaut. Abgehorcht hat er ihn auch nicht, obwohl er sonst wirklich sehr liebevoll mit ihm umgegangen ist. Er hat was von Bakterien gesagt und daß ich aufpassen muss, daß er keine Mittelohrentzündung bekommt, sonst müsse ich am WE auf jeden Fall noch zum Notdienst.
locke1609
locke1609 | 09.04.2011
8 Antwort
hallo
also bei uns im kiga gehen streptokokken rum hat hier fast jeder 2. hoffe meine maus bleibt diesmal verschont ist ja halsweh würde beim arzt das abklären lassen
willowtree
willowtree | 09.04.2011
7 Antwort
Gute besserung
genau schaden tut es aufjedenfall nicht bevor es schlimmer wird sicherheitshalber saft geben die leute die ihre kinder leiden lassen sollen sie machen aber ich tuhe sowas nicht wenn du sagst das kind heult und hat rote wangen dann ist da schon was und muß behandelt werden. ich bin eine mutter von 2 kindern von alter 8 und 4und habe es auch so gemacht nochmals alles gute :-)
Liebe123
Liebe123 | 09.04.2011
6 Antwort
Also wenn er
das nächstemal wach wird, gebe ich ihm einen Löffel IBU-Saft. Kann ja in der Dosis nicht schaden.
locke1609
locke1609 | 09.04.2011
5 Antwort
@naddl84
Nun zum Notarzt wollte ich eigentlich auch nicht. Allerdings habe ich nicht geschrieben, daß mir seit heute das 1.Mal in meinem Leben die Stimme wegbleibt. Habe selber keine Schmerzen u. nehme auch keine Medikamente. Denke aber, daß mal wieder eine Halsentzündung im Anmarsch ist und trinke viel Tee mit Honig und ACCakut. Evtl. hat er sich davon was zugezogen?
locke1609
locke1609 | 09.04.2011
4 Antwort
............
erwachsene können keine schmerzen ertragen und wie sollen kinder es ertragen bissien saft ist okay damit es besser schläft das kind muß nicht leiden.Wofür gibts medikamente!!!!! und tee ist natürlich gut hilft auch aber um diese zeit braucht das kind wenn es heult saft gute besserungen
Liebe123
Liebe123 | 09.04.2011
3 Antwort
hä..
mach dich nicht verrückt, dein kind braucht nicht ins krankenhaus wegen halzschmerzen, oder warst du schon mal deswegen drin? und medikamente sind da auch blödsinn nimmst du doch auch nicht. warmer kamillentee beruhigt und lindert, das ist besser, denn noch notartzt kommen lassen und den kind ein haufen stress damit auflasten wäre quatch!
naddl84
naddl84 | 09.04.2011
2 Antwort
..........
ich würde dir raten ihnsaft ipurofen zugeben wenn er schmerzen hat dann hilft es bissien und dann lauwarmen tee geben und nicht alleine lassen wenns schlimmer wird zum notartzt damit du beruhigt bist und weist ob er was hat oder nicht gute besserungen
Liebe123
Liebe123 | 09.04.2011
1 Antwort
Hals
ich denke das sind halzschmerzen und für kleine kinder meist sehr unangenähm. probiere es mal mit warmen tee.
naddl84
naddl84 | 09.04.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

schnelle backfrage :-)
10.08.2012 | 9 Antworten
schnelle Hilfe gesucht
22.10.2011 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading