polypen op

mami010708
mami010708
21.03.2011 | 11 Antworten
WIE WAREN EURE ERFAHRUNGEN?MEINE KLEINE WIRD IM SOMMER 3JAHRE.HEUT WURDE MIR VOM HNO NAHEGELEGT SIE BIS ZUM NÄCHSTEN WINTER OPERIEREN ZU LASSEN.UND ICH HABE SOLCHE ANGST.WEGEN NARKOSE;OPERATION USW.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@mami
klar angst habe ich auch das meinem Sohn was passiert, ich werde ihm nicht von der Seite weichen, warte bis die OP beendet ist und bleibe bei ihm bis er entlassen wird. Jede OP ist ein risiko, da muss man den Ärzten sein vollstes Vertrauen geben. Aber versuche selbst ruhig zu bleiben, erklär es ihr so gut sie es eben versteht und steh ihr bei. Deiner Tochter ist stark wenn auch du stark bist!
jennie81
jennie81 | 21.03.2011
10 Antwort
re:
ICH WÜNSCHTE ICH KÖNNTE DAS SO LOCKER SEHN.SO NE NARKOSE IS JA DOCH NICHT GANZ OHNE.UND SIE IST SO EINE KLEINE ZIERLICHE.NATÜRLICH ZEIG ICH IHR NICHT MEINE ANGST, ABER ICH BIN DIEJENIGE DIE SIE VERTRAUT, UND ICH GEB MEIN OK ZU DER OP-WENN DANN WAS PASSIERT-ICH MAG ES GARNICHT AUSSPRECHEN
mami010708
mami010708 | 21.03.2011
9 Antwort
@maxi2506
ja ja die kleinen sind unberechenbar wenn es um´s essen geht meiner wurde auch schon 2 mal operiert und bei der 2. op sollte er eigentlich erst nach einigen stunden milch trinken aber da er auch mit leeren magen operiert wurde und er danach das halbe krankenhaus nach seiner flasche zusammen geschrien hatte hab ich ihm einfach was gegeben und er hatte es auch drin behalten
Netto
Netto | 21.03.2011
8 Antwort
ich war heute
mit meinem Sohn zur Vorstellung im KH, ihm werden ende April die Polypen rausgenommen. Hab also noch keine Erfahrung damit. Ich kenne eineige bei deren Kindern das gem, acht wurde und es ist alles gut gelaufen. Du solltest deiner Tochter nicht zeigen das du Angst hast, sie spürt das und dann wird es noch schlimmer für sie!!!
jennie81
jennie81 | 21.03.2011
7 Antwort
@Netto
weißt du was? mein großer freut sich sogar drauf...er hat es damals so toll gefunden er fragt schon immer "mama wann gehts ins krankenhaus?"...lach lg
Maxi2506
Maxi2506 | 21.03.2011
6 Antwort
@maxi2506
ach mensch das ist ja doof aber wie du schon sagst so ein eingriff ist ja heut zutage schnell gemacht l.g.
Netto
Netto | 21.03.2011
5 Antwort
@Netto
bei manchen ja das stimmt...bei meinem großen fühlen sie sich so wohl...sie müssen "gewaltsam" entfernt werden :-)) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 21.03.2011
4 Antwort
@Netto
manchmal fallen sie raus, manchmal müssen sie operativ entfernt werden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2011
3 Antwort
hallo
meine tochter wurde letztes jahr am 13.12.10 die polypen entfernt und auf beiden ohren wurde ein schnitt ins tromelfel gemacht und sie war grade 2jahre und 2monate alt und hat alles sehr gut überstanden lg kaddi
leony23
leony23 | 21.03.2011
2 Antwort
@maxi2506
ich dachte diese röhrchen fallen mit der zeit von selber raus hab ich zumindestens mal gehört
Netto
Netto | 21.03.2011
1 Antwort
gar nicht schlimm :-)
mein großer hat letztes jahr paukenröhrchen im ohr bekommen und die polypen entfernt bekommen...die op selbst hat nur 15 min gedauert...mein kleiner war danach fit wie ein turnschuh...es wurde ambulant gemacht im mai kommen die röhrchen wieder raus...also wieder op :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 21.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Starker Husten nach Polypen OP
16.02.2011 | 0 Antworten
Wann wurden Polypen entfernt?
06.02.2011 | 8 Antworten
Polypen OP! Die Zeit danach?
22.01.2011 | 9 Antworten
Polypen-Op beim Kleinkind
04.01.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading