ziegenpeter/mumps oder zahnschmerzen

jule1979
jule1979
15.03.2011 | 3 Antworten
guten morgen ihr lieben.
bin grad etwas ratlos.
mein sohn, 3jahre, hat seit 2-3tagen immer von zahnschmerzen erzählt, gestern mußte ich ihm sogar schmerzzäpfchen geben und wollte heute mit ihm zum zahnarzt. nun steht er heute morgen auf, die komplette wange ist dick, den mund bekommt er nicht auf und er hat 38.5 fieber.
geh ich zum zahnrzt, weil es der zahn sein könnte oder kann das auch die kinderkrankheit mumps sein und geh dann zum kinderarzt? bin grad etwas unentschlossen.
dank für`s antworten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Hi
Am besten immer erst zum Kinderarzt, wenn man nicht genau die Ursache kennt, der überweist dich evtl. weiter.
meerlis
meerlis | 15.03.2011
2 Antwort
Hallo
Das hört sich für mich an als wenn es mumps ist. ich würde zum kia gehen, wenn nicht dann kannst ja immer noch zum zahnarzt
mamavjulian1983
mamavjulian1983 | 15.03.2011
1 Antwort
ich würde..
erst zum kinderarzt gehen..und wenn er sagt, es iss keine kinderkrankheit dann würde ich zum zahnarzt gehen..so haste beide meinungen wünsche euch eine gute besserung!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.03.2011

ERFAHRE MEHR:

33.ssw-ständige Zahnschmerzen!was tun?
15.12.2012 | 7 Antworten
Zahnschmerzen durch Schwangerschaft?
25.01.2012 | 5 Antworten
zahnschmerzen!
20.11.2011 | 8 Antworten
Habe fürchterliche Zahnschmerzen
26.12.2010 | 13 Antworten
Ganz schlimme Zahnschmerzen
25.05.2010 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading