3 Monate Dauerkrankes Kind

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.03.2011 | 13 Antworten
Hallo Mamis.
Ich stell die Frage für ne Freundin, in der Hoffnung jemanden zu finden der das gleiche durch hat und uns helfen kann.
Die Maus meiner Freundin ist 1 3/4 Jahre jung und seit fast 1 Jahr leidet sie unter ständig wiederkehrenden Lungenentzündungen mit folgend unzähligen Antibiotikumbehandlungen. Nun ist sie seit fast 3 Monaten mit Wiederkehrenden Infekten, Erkältungen, Lungenentzündungen zu hause. Sie waren schon im KH, da wurde sie auf den Kopf gestellt -- ohne Diagnose .. Der Ki-Ärztin (sogar auf Lungenheilkunde spezialisiert!) fällt nix anderes mehr ein als sie weiter zu hause zu lassen ..
Seitd gestern hat sie schon wieder nen fiesen Infekt. Die Maus hat anscheinend Null Immunsystem ..
Wer kann uns helfen, Tipps geben --- was auch immer --- wir freuen uns über jeden Beitrag!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
sie
kann dem kind auch täglich joghurt zu essen geben, das baut die darmflora auch wieder gut auf. symbioflor ist sicher gut, aber nicht immer notwendig, allerdings schadet es auch nicht
florabini
florabini | 04.03.2011
12 Antwort
@miasofi
Darf ich fragen wie lange du die Darmsanierung bei einem Kind machst?Mein kleiner ist 2, 5 Jahre und ich hab jetzt auch wieder damit angefangen.Hab ihn erst pro symbioflor gegeben und jetzt geb ich die 1.Kann ich denn auch die 2 geben?und wenn ja wie lang?
kennethundsusi
kennethundsusi | 04.03.2011
11 Antwort
Ach übrigens...
.... wenn antibiotisch behandelt wird, muss die Darmflora danach immer wieder aufgebaut werden - ich hoffe doch sehr, der Arzt, der ständig antibiotisch behandelt hat einen guten Grund dafür. Antibiotika in der Regel NUR bei Lungenentzündungen - alles andere kriegt man duch viel Trinken, Wechsel von abschwellenden Nasentropfen und Kochsalzlösung weg. Auch bei meiner Tochter dauert sowas immer lange... es ist nervenzehrend, aber je größer sie werden, umso besser wird es. Das ist kein Trost - ich weiß ;-) Aber ganz wichtig: Darm sanieren .
miasofi
miasofi | 04.03.2011
10 Antwort
Darm prüfen lassen...
Hallo, manche Kinder haben keine ausgeglichene Darmflora . Das kannst du zB im "Mikrobiologischem Institut" . Grund können Unverträglichkeiten, ganz selten auch schon Allergien sein. Was wichtig wäre: ist das Umfeld tierfrei und schimmelfrei . Wohnt sie denn vielleicht in einem Neubau, der absolut "außendicht" ist ? Dann schicke ich zum Thema Schimmel
miasofi
miasofi | 04.03.2011
9 Antwort
@Mama-Pucky
aus einer erkältung wird aber bei einem kleinkind fast immer mehr, das ist normal! ich macht mir wegen meiner auch sorgen und alle gefragten ärtzemeinten das es nichts ungewöhnliches ist.und wie gesagt das kind kann keine schlimme lungenetzündung haben, sonst läge sie im kh und würde auch evt geatmet werden müßen. man kann ein immunsystem nicht viel stärken, das macht es von alleine und jede krankheit unterstützt es dabei
florabini
florabini | 04.03.2011
8 Antwort
Darm prüfen lassen...
Hallo, manche Kinder haben keine ausgeglichene Darmflora . Das kannst du zB im "Mikrobiologischem Institut" . Grund können Unverträglichkeiten, ganz selten auch schon Allergien sein. Was wichtig wäre: ist das Umfeld tierfrei und schimmelfrei . Wohnt sie denn vielleicht in einem Neubau, der absolut "außendicht" ist ? Dann schicke ich zum Thema Schimmel
miasofi
miasofi | 04.03.2011
7 Antwort
Singulair
stärkt die Lunge, bekommen Kinder mit anfälliger Lunge etc... bekommen wir auch schon lagen & unsere ist nicht mehr ganz so anfällig... LG
motte510
motte510 | 04.03.2011
6 Antwort
@motte510
Was ist Singulair?? Wofür oder wogegen???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2011
5 Antwort
hey
probiert es doch mal mit HOmöopathische mitteln! Das hiflt sehr gut und schnell.. Ne bekannte von mir die Kleine hatte sowas ähnliches auch die war ständig krank udn so und das trat auf nach dem sie eine Impfung bekommen hatte.. Und seit sie ihr kind nicht mehr geimpft hat und was mit Homöopathie gemacht hat ist sie so gut wie nicht mehr krank..
Baby_Xx
Baby_Xx | 04.03.2011
4 Antwort
@florabini
Die Maus ist jetzt aer schon 3 Monate Dauerkrank und ist selbst in 3 Monaten zu hause nicht gesund geworde... Ich kann mir nicht vorstellen, das das so noch ok ist... Und mit 12 Infekten im Jahr sind Erkältunskrankheiten gemeint, nicht Lungenentzündungen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2011
3 Antwort
...
hab mal gehört, dass man beim Homöopathen eine spezielle Therpie zur Stärkung des Immunsystems von Kleinkindern machen kann- heisst "Konstitutionsbehandlung" oder so ähnlich... Mutter-Kind-Kur würd mir sonst noch einfallen. LG
syl77
syl77 | 04.03.2011
2 Antwort
Hallo !!
Unsere hat auch eine Lungenentzündung nach der anderen....nur krank.... Bekommt die kleine Singulair ?? Meiner kleinen hilft es super . LG
motte510
motte510 | 04.03.2011
1 Antwort
also
12 infekte bei einem kind im jahr sind normal, von daher finde ich das jetzt nicht ungewöhnlich. und das kind kann nur eine leicht lungenentzündung haben, sonst müßte sie ins kh, weil sie ein antibotikum über die vene haben müßte! man sagt das kinder die im kleinkindalter häufig krank sind, ab dem 4 lebensjahr gesund sind und ein starkes immunsystem haben! und jede krankheit macht das immunsystem stark, also kein grund zur sorge! kinder die weniger krank sind, sind es dann häufig in der schulzeit..... meine kinder waren/sind auch dauerkrank, wir lagen erst im august mit einer schweren lungenentzündung 7 tage im kh, seitdem hatten wir schon mehrere erkältungen, mittelohrentzündungen, bronchitis, mandelentzündung, usw
florabini
florabini | 04.03.2011

ERFAHRE MEHR:

13. monate altes kind mit zum frauenarzt
12.06.2013 | 11 Antworten
wie handeln bei Kind 35 Monate
03.06.2013 | 6 Antworten
kind 27 monate hört nicht
10.08.2012 | 8 Antworten
8 Monate altes kind Milch produkte?
27.08.2011 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading