hatten nen kleinen Unfall - was tun?

Nicki08272
Nicki08272
26.02.2011 | 16 Antworten
Justin hatte heut früh fußball training, ich war allerdings nicht dabei, er war mit meinem Mann dort. So jetzt hatte er heut dort nen kleinen unfall, er ist an so einer weichbodenmatte vorbei gelaufen und die war nicht richtig fest gemacht und ist auf ihn drauf gefallen, die dinger sind ja ziemlich schwer also es hat ihn voll runter gedrückt, er ist danach auch ziemlich weiß im gesicht geworden aber sonst hat er zuerst nichts gehabt. Jetzt am Nachmittag war er irgendwie komisch, die Augen haben recht komisch ausgesehen und als er ausm auto aussteigen wollte hats ihm mal kurz die füße weg gezogen und er ist umgeknickt allerdings nicht weil er irgendwo gestolpert wäre sondern irgendwie hat er sein gleichgewicht nicht ganz halten können, keine ahnung wie ich es beschreiben soll. Jedenfalls hat er sich heut recht komisch verhalten. Hab danach mit meinem Mann geredet und dann hat er mir das vorhin erst erzählt, allerdings schläft Justin jetzt schon aber bei uns im Bett. Eigentlich hätte er morgen Fußballtunier, werde ihn aber morgen nicht hin gehen lassen, oder was meint ihr? Würdet ihr morgen auch noch schauen das ihr zu nem arzt geht oder eher mal abwarten?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@Babyofen
Werd ich machen
Nicki08272
Nicki08272 | 26.02.2011
15 Antwort
@Nicki08272
Ach so, naja, das wußte ich natürlich nicht. Wünsch euch alles Gute! Würd mich interessieren, was der Arzt gesagt hast. Vielleicht magst ja mal berichten - wenn du willst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011
14 Antwort
@BAbyofen
Naja gut morgen kann er eh nicht zum fußball weil es ist ein tunier und geht um 8 uhr schon los und geht auch bis um 15 uhr ca. und das wäre mir echt zzulang da es ihm heut net so gut ging und vor allem können wir ja eh nicht vor 8 uhr zum arzt also muss er da dann morgen eh daheim bleiben. Naja und die Trainerin ist ein 16 jähriges mädchen, ich glaube die wird da nicht soweit denken.
Nicki08272
Nicki08272 | 26.02.2011
13 Antwort
...
Ist ja nicht nur dein Mann, der da war - der Fußballtrainer war doch auch da. Wenn´s ganz was wildes gewesen wäre, hätte zumindest der Trainer ja reagiert. Der würde ja im Falle eines Falles haftbar gemacht werden können, wenn tatsächlich was schlimmes passiert wäre. Aber im Zweifelsfall IMMER zum Arzt. Dann findest du für dich auch die Sicherheit. Wenn der Doc dir morgen sagt, dass alles okay, dann lass den Knirps aber ruhig Fußball spielen :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011
12 Antwort
@Babyofen
Ah okay wart mal, jetzt versteh ich. Naja hab grad nochmal mit meinem Mann telefoniert. Er meinte, er war danach total weiß im gesicht und nach 10 min. hat er ihn aber wieder mitspielen lassen und er war aber mehr am Rand gestanden und hat nicht mehr so mitgespielt. Naja mein Mann ist maanchmal ein bisschen leichtsinnig, der würde die kinder auch mit margen-darm in kiga stecken nur weils ihnen mal ne halbe std. gut geht. Naja also ich sitz jetzt grad neben ihm und momentan schläft er ganz normal wie immer, ich werde ihn jetzt mal solange nichts ist einfach öfter mal kurz aufwecken und morgen früh werd ich dann mit ihm in die klinik fahren. Müsste sonst jetzt die kliene auch ausm bett raus tun und hätte dann die ganze zeti nur geschrei wenn ich sie jetzt beide raus tu und hab auch grad niemand wo ich ayleen lassen könnte. Aber sollts ihm natürlich schlechter gehen, dann werden wir trotzdem sofort iin die klinik fahren.
Nicki08272
Nicki08272 | 26.02.2011
11 Antwort
@Smilieute
Ich geb euch ja recht: Im Zweifelsfall IMMER zum Arzt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011
10 Antwort
@Babyofen
Ja, mein Mann war dabei. Aber was du jetzt mit dem rest meinst versteh ich jetzt grad nicht wirklich.
Nicki08272
Nicki08272 | 26.02.2011
9 Antwort
@Babyofen
Eine gehirnerschÜtterung kann noch 24 stunden hinterher auftreten.und wenn der mann morgens danach das gefÜhl at es ging dem kleinen gut, kann sich es innerhalb stunden verändern.vor allem hat man dann sicherheit wenn er im kh ist bzw.war zur unteruchung.
Smilieute
Smilieute | 26.02.2011
8 Antwort
Dein Mann war doch dabei, oder?
Der ist doch Zeuge des Ganzen gewesen und hat sicherlich genug Handlungskompetenz um sich so zu verhalten wie er es getan hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011
7 Antwort
ab ins kh
also ich würde ihn wecken und sofort noch fahren....sicher ist sicher..und morgen fußball mal aussetzen
Claudi-G
Claudi-G | 26.02.2011
6 Antwort
ich als unfallchirurgische arzthelferin würde mit ihzm unbedingt in die klinik
um das gehirn und ihn neurologisch untersuchen zu lassen. wenn er jetzt schon im bett ist weck ihn jede stunde und kontrollier ob er erweckbar ist. wenn er dir sonderbar erscheint unbedingt ins krankenhaus!!!
Cathy01
Cathy01 | 26.02.2011
5 Antwort
Vielleicht
war´s nur der Schreck, als die große Matte auf ihn gefallen ist. Das kennt man ja: ein großer Schreck kann einen erstmal ganz schön aus dem Gleichgewicht bringen. Wenn er jetzt schläft, dann ist ja alles gut Du kannst ihn morgen beim Frühstück ja mal vorsichtig interviewen und nachfragen, was passierte und ob er sich vielleicht schlimm den Kopf gestossen hat. Wenn er morgen einen guten Eindruck macht und auch keine Kofpschmerzen oder sonstige Beschwerden hat, würd ich mir an deiner Stelle keine Sorge machen wg. Gehirnerschütterung oder so. Und lass ihn ruhig zum Spiel gehen, wenn er will! Sonst hat er nachher noch das Gefühl, dass er bestraft wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011
4 Antwort
Hallo
Nimm ihn und fahr in die Klinik nicht dass es etwas ernstes ist. Alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011
3 Antwort
öhm
unter diesen umständen so wie es dem kleinen ging, wär ich schon 1000000000000 mal ins KH gefahren!!!!
Jassy2008
Jassy2008 | 26.02.2011
2 Antwort
ab in die klinik
Heute abend noch.das was du schriebst ist nicht normal
Smilieute
Smilieute | 26.02.2011
1 Antwort
also wenn mein kind gestürzt wäre
trübe augen hätte und sich komisch verhalten würde, wäre es nicht in meinem bett sondern mit mir in der klinik
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 26.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Wichtig
27.04.2014 | 37 Antworten
kopf an kofferraumklappe gestoßen
25.06.2012 | 4 Antworten
Muskelfaser riss
15.06.2012 | 5 Antworten
Warum übertreibt sie Presse immer so
06.11.2011 | 23 Antworten
ad: Horror Baby runtergefallen
01.04.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading