Hand-Mund-Fuß-Krankheit, wer kennt sich aus

crispy1984
crispy1984
07.02.2011 | 4 Antworten
mein sohn war seit freitag kränklich, halsweh, ab und zu fieber, dachten bekommt evtl. die letezn 4 backenzähne. seit gestern hat er ausschlag an händen &füßen, arzt sagt ist hand-mund-fuß-krankheit, ist wohl ne häufige kinderkrankheit v.a. im kiga gehts oft im sommer rum. das schlimme ist er hat auch solche pusteln im mund d.h. er kann nix essen da ihm alles brennt.wer hat erfahrung damit was hat geholfen?lt. arzt gibts keine medis dagegen nur abwarten dauert ca7 tag also noch 4tage für uns. er kann nicht mal trinken, weint nur
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hab das hier gegoogelt...
Falls Ihr Kind über schmerzende Bläschen im Mund klagt, wird der Arzt ihm eine entsprechende schmerzlindernde und entzündungshemmende Tinktur zum Auftupfen oder zum Spülen verschreiben. Auch verschiedene Mittel auf pflanzlicher Basis können bei der Hand-Fuß-Mund-Krankheit Linderung bringen. Achten Sie besonders darauf, dass Ihr Kind trotz der schmerzhaften Bläschen im Mund genügend trinkt, da sonst die Gefahr der Austrocknung besteht. Die Hand-Fuß-Mund-Krankheit klingt nach sieben bis zehn Tagen von selbst ab. Gegen die Coxsackie A-Viren gibt es weder spezielle Medikamente noch eine vorbeugende Impfung. Allein die Symptome der Hand-Fuß-Mund-Krankheit lassen sich mit speziellen Wirkstoffen lindern. Meistens ist eine medikamentöse Therapie nicht erforderlich. Nur bei schwerem Verlauf der Hand-Fuß-Mund-Krankheit mit zusätzlich großflächiger Entzündung der Mundhöhle durch Bakterien können Antibiotika sinnvoll sein. gute besserung und viel kraft
Robbenlieberin
Robbenlieberin | 07.02.2011
2 Antwort
das problem ist
wir waren schon bei 2 ärzten beide sagen Nein gibt keine medis, und so homöopatisches mit kamilee hab ich aber das lässt er auch nicht machen, sagt tut auch weh :-(
crispy1984
crispy1984 | 07.02.2011
3 Antwort
Es
Gibts schmerzstillende Mundgels...Frag mal in deiner Apo nach!!!Gute Besserung, dem kleinen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2011
4 Antwort
...
ich habe meinen immer kalte Sachen gegeben. Eis half auch etwas. Ja man kann echt nur abwarten und ihm immer wieer was anbieten abe rin ein paar tagen ist das wirklich wieder weg.
MeGi2007
MeGi2007 | 08.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Hand-Mund-Fuß Krankheit und Arbeit
22.10.2017 | 3 Antworten
Hand Fuß Mund Krankheit ansteckung
23.05.2014 | 4 Antworten
Hand-Mund-Fuss-Krankheit
19.07.2013 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading