benachrichtigungen zur u

zwergenmamilein
zwergenmamilein
08.01.2011 | 14 Antworten
hallo,
heute war mal wieder ne benachrichtigung zur nächsten u im briefkasten ..
da könnt ich echt was zu viel bekommen, diese untersuchung an die wir erinnert wurden ist laut u-heft möglich ab dem 16. januar, wir haben den termin schon am mittwoch ..
warum ist es den ämtern nicht möglich mal dorthin zu schreiben wo es bekannt ist das die kinder misshandelt werden aber leuten die alle untersuchungen bisher haben machen lassen jedes mal anschreiben?
ich mein kostet ja auch alles immer porto ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
@Specktiger
ist doch nicht schlimm wenn das Jugendamt kommt, es sei denn man hat zu verbergen. meine schwägerin arbeitet beim Jugendamt, sie sagt vorallem am anfang gab es mit Ärzten die dem wegsenden nicht nachkommen probleme, aber bis das jugendamt kommt dauert es ein weilchen, erst gibts ne erinnerungsfrist, in dieser frist kann man auch einfach eine kopie vom U-heft ans Jugendamt schicken, wenn der Arzt das wegsenden versäumt hat, und erst wenn diese Frist verstrichen ist komt das ne Mitarbeiterin vom Jugendamt vorbei, deshalb hat dein Bekannter sich einfach selbst nicht drum gekümmert. lg
kiska86
kiska86 | 08.01.2011
13 Antwort
ich versteh
euch nicht wozu diese Aufregung, wenn ihr doch hingeht, ist es nicht schwierig den Zettel mitzunehmen. ich finde es gut dass es sowas gibt, denn so werden Eltern die sich um die Gesundheit ihres Kindes nicht kümmern, schnell gefunden, und misshandlungen erkannt.
kiska86
kiska86 | 08.01.2011
12 Antwort
@zwergenmamilein
stimmt die sind hatnäckig. Unsere Kinderärztin schickt das immer gleich per Fax weg.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2011
11 Antwort
@Specktiger
vielleicht ist die neue adresse von euch ja auf dem amtsweg geblieben... unser kia bekommt immer voll stress weil die einmal die woche zur post gehen um alles was anfällt wegzuschicken, also auch die untersuchungssachen... das ist denen in hom nicht genug, die wollen jeden tag was haben...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 08.01.2011
10 Antwort
@zwergenmamilein
lass mich mal überlegen. Bei Adrian hab ich bisher immer einen bekommen und bei Alex auch bis auf die U5 die jetzt kommt, da kam nix. Hm. Naja finds net so schlimm. Wir haben ja diese U-Pflicht im Saarland und da müssen die anschreiben. Ein Bekannter hatte mal totale Probleme mit denen, weil der Doc nix weitergegeben hat, da stand dann auch da JA vor der Tür.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2011
9 Antwort
@babykracher08
ja, schon... wir haben uns da auch nix vorzuwerfen... es wäre aber doch ausreichend wenn die schreiben nach der hälfte der möglichen zeiträume an die leute verschickt werden würden die noch nicht zur untersuchung waren...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 08.01.2011
8 Antwort
@Specktiger
wie jetzt? ich bekomm die andauernd... wir waren bisher bei jeder u gewesen, bei cedric sogar ohne diese ollen briefe...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 08.01.2011
7 Antwort
..
ich hab den brief auch bekommen und mic auch erstmal tierisch aufgeregt... ABER im nachhinein muss ich sagen, ich finde es gut. da ich mir nix vorzuwerfen habe, ist es auch okay. so können die zumindest kontrollieren, ob die Eltern mit dem kind zur U gehen....... Wir haben den Brief bekommen ca 2 monaten vor der U7 und man hat ca 3 monate zeit....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2011
6 Antwort
Huhu
Jetzt wo du es sagt, wir bekommen da garkeine mehr. Hab für Adrian immer diese Einladungen von der Uni Homburg bekommen, für Alex kam noch nix, hm. Naja, hab ich weniger Müll :) Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2011
5 Antwort
@September2010
Bei uns kündigt sich das Jugendamt an - bei jedem KIND, aber man kann da anrufen und absagen, wenn man es nicht benötigt. Die helfen einem aber beim Elterngeldantrag und so weiter - da ich das schon einmal durch habe, brauchte ich die HILFE nicht. Zumal die ganz am Anfang kommen, wenn man gerade zu hause angekommen ist. Das finde ich schon doof - da brauch ich echt keinen Besuch. Mir reicht da schon die Hebamme, die immer wieder vorbeikommt. Aber das mit dem Pekipgutschein finde ich gut.
deeley
deeley | 08.01.2011
4 Antwort
...
ihr werdet da benachrichtigt? hm, wir nicht. dafür kommt hier bei jeder erstgebährenden eine frau von der arbeiterwohlfahrt und das die dame von der awo den gutschein vorbei bringt. ist schon ein türöffner. ich finds gut, wenn damit familien frühzeitig unterstützung bekommen, die probleme haben. lg, claudia
September2010
September2010 | 08.01.2011
3 Antwort
....
Bei uns wird ein Schreiben vom ARZT mit so einem Scancode zur Charitè geschickt, wenn man bei der Untersuchung mit seinem Kind war - wenn das Schreiben nicht ankommt, schreibt die Klinik einen an, damit man die Untersuchung nicht vergisst. Das finde ich ganz gut ...
deeley
deeley | 08.01.2011
2 Antwort
@deeley
bei uns im saarland gibt es da mittlerweile extra ein amt dafür... mich nerbt es jedes mal weil die schreiben sehr oft kommen da hat man den termin schon lange... anstatt mit den kiä zusammen zu arbeiten machen die dort öfter noch stunk wenn die berichte über die untersuchungen nicht nach 3 tagen vorliegen...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 08.01.2011
1 Antwort
....
Ich bekomme das Schreiben von meiner Krankenkasse.
deeley
deeley | 08.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading