Ohrtermometer oder "normales" Thermometer

KleinerTieger
KleinerTieger
13.09.2010 | 19 Antworten
Könnt ihr mir ein Ohrthermometer empfehlen? Oder ist die Klassische variante genauer. Mein Großer kommt in ein Alter wo er sich gegen das Messen im Po wehrt.
Danke für eure Tipps
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
-
ich empfehle kein Ohrthermometer weil die sehr ungenau sind ein ganz normales ist am besten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2010
2 Antwort
..................
Wir hatten mal so ein Ding, das habe ich schnell wieder Verkauft. Mein Arzt hat uns davon abgeraten. Man kann doch noch im Mund messen oder unterm Arm? Also ich würde mir kein Ohrthermometer mehr kaufen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2010
3 Antwort
Wir
hatten bei der letzten Erkältung das gleiche Problem. Meine Tochter hatte Fieber und heulte sich die Seele aus dem Leib, wenn wir im Po Fieber gemessen haben. Nachts war es dann so, dass ich merkte, dass das Fieber stark anstieg, aber ich sie nicht wecken wollte, um Fieber zu messen. Da sie aber sehr, sehr schnell atmete und einen sehr hohen Puls hatte, wollte ich unbedingt messen. Ich habe mir am nächsten Tag in der Apotheke das neue Thermoscan von Braun gekauft. Das ist mein drittes Ohrthermometer. Bisher hatte ich zwei billige in der Hoffnung, dass die was taugten, aber die haben bei jeder Messung was anderes angezeigt, bis zu 1, 5 Grad Unterschied. Dieses Thermoscan kostet um die 50 Euro, ich kann gerade nicht gucken, wie das Modell genau heißt, denn ich habe eben gesehen, es gibt da auch deutlich günstigere. Nehme aber an, das sind alte Modelle. Jedenfalls messen die genauso genau wie im Po und sind 100%ig zuverlässig. Kann ich nur bestätigen. Ist absolut top und viel besser als Po.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2010
4 Antwort
...
du kannst mit dem normalen Fieberthermometer doch gute Werte unter der Zunge oder aber in der Achselhöhle messen. Wenn er nicht mehr im Po gemessen werden möchte, m dann probier das mal aus. Desinfizieren nicht vergessen! Die Ohrthermometer halte ich auch für zu ungenau. lg
Klaerchen09
Klaerchen09 | 13.09.2010
5 Antwort
hi
ich würd es respektieren, wenn das kind das fiebermessen im po nicht mehr will. auch kinder haben respekt verdient. die ohrthermometer sollen zwar ungenauer sein, aber es ist egal, ob 38, 6 oder 38, 8 grad sind. beides ist erhöht!!!
mamarapunzel
mamarapunzel | 13.09.2010
6 Antwort
genauer ist es im po
und bei meinen kindern gibt es kein will ich nicht, es wird gemacht und gut
florabini
florabini | 13.09.2010
7 Antwort
@Maulende-Myrthe
50, - für ein Fieberthermometer? Und dann ist es schon das dritte ? Im Schlaf messe ich auch kein Fieber, aber wenn die Kids dann nicht mehr im po gemessen werden wollen, gibts ja noch andere Möglichkeiten. Dieses Gerät wäre mir zu teuer in der Anschaffung.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 13.09.2010
8 Antwort
Also
ich kann das nicht bestätigen, dass jedes Ohrthermometer ungenau misst. Dachte ich ja bis dato auch. Aber dieses hier misst absolut zuverlässig und genau durch Infrarot. Jede Messung gleich und wenn es nicht richtig gemessen hat, dann sagt es dir das auch. http://www.amazon.de/Braun-Fieberthermometer-ThermoScan-IRT-4520/dp/B00024B5OO/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=drugstore&qid=1284407233&sr=1-1
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2010
9 Antwort
@Klaerchen09
Tja, ich bin halt ein bisschen dumm und habe zu viel Geld . Ich kaufe immer alles so fünf Mal, bis ich schlauer bin. Meiner Tochter ging es sehr, sehr schlecht und es war wichtig, dass ich bei einer Atemfrequenz von 44 und einem Ruhepuls von 135 auch in der Nacht messe, wie mir meine Kinderärztin in dieser akuten Phase empfohlen hatte. Jemand anderes wäre dann vielleicht in Panik ins Krankenhaus gefahren und ich hatte die KOntrolle halt durch dieses sehr gute Infrarot-Thermometer. So wusste ich, ob ich was geben muss oder nicht. Was du mit deinem Geld machst, ist mir echt egal. Ich beantworte hier nur die Frage, denn ICH habe aufgrund von zwei Fehlkäufen die Erfahrung und weiß nun, was gut ist und was nicht. Und sie hat nicht nach Preis und Sinn gefragt, sondern nach unserer Meinung und unserer Erfahrung. Gell?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2010
10 Antwort
Also mein Mann arbeitet in einer medizintechnischen Firma
unter anderem repariert er verschiedene Thermometer. Bei den Ohrthermometern muss man halt ganz genau das Ohr in richtiger Stellung und das Thermometer muss auch richtig stehen. Ist nicht ganz so einfach, da können schon Unterschiede von 1, 5°C auftreten. Also besser ist es da schon im Po, aber ich verstehe es auch wenn das Kinder in einem gewissen Alter nicht mehr möchten. Dann würde ich auch eher unter der Achsel oder im Mund messen, sofern das Kind alt genug hierfür ist und weiß wie es das Thermometer unter die Zunge nehmen muss. Denn ansonsten ist dies auch nicht genau. LG
Schnukki83
Schnukki83 | 13.09.2010
11 Antwort
@Schnukki83
Unter der Achsel weicht das Thermometer auch bis zu einem Grad von der tatsächlichen Temperatur ab. Nebenbei bemerkt, bei aller Kritik an Ohrthermometern.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2010
12 Antwort
Wir haben...
... das ThermoScan von Braun: absolut nicht empfehlenswert. Bei 10 Messungen kommen 10 unterschiedliche Ergebnisse raus mit einer Schwankungsbreite von über 1 Grad!!! Man muß aufs Trommelfell "zielen", um genaue Werte zu erhalten durch Ziehen am Ohrläppchen. Aber der äußere Gehörgang ist ja nunmal nicht so groß!! Dann lieber herkömmlich im Po oder unterm Arm!
mamimo288
mamimo288 | 13.09.2010
13 Antwort
@Maulende-Myrthe
Ich kritisiere ja nicht das Ohrthermometer, aber wie gesagt muss man schon wissen wie es genau geht um die Temperatur zu messen. Und das es unter der Achsel auch nicht zu 100% stimmen muss ist klar, aber wo stimmt es denn überhaupt zu 100% wie heiß der Körper tatsächlich ist?
Schnukki83
Schnukki83 | 13.09.2010
14 Antwort
@Maulende-Myrthe
schon gut, war ja nicht als Vorwurf gemeint. Und ich habe auch nur gesagt, dass es MIR zu teuer wäre. Ich würde mit meinen hochfiebernden Kind nicht panisch, aber trotzdem in die Klinik fahren. lg
Klaerchen09
Klaerchen09 | 13.09.2010
15 Antwort
@mamimo288
bin genau deiner Meinung.....
Schnukki83
Schnukki83 | 13.09.2010
16 Antwort
@mamimo288
Kann ich nicht bestätigen, ist bei mir noch nie passiert, denn ich messe immer zweimal. Nehme auch an, die 71 Leute, die bei amazon 5 Sterne vergeben haben, sind von Braun gekauft und lügen aus Jux und Dollerei. Aber ganz offenbar artet das hier in einen Rechtsstreit oder Konkurrenzkampf aus, wenn ich mir die Applaussalve ansehe, die du bekommst. Am besten macht jeder, was er will und wird damit glücklich. Dann ist alles prima.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2010
17 Antwort
@Maulende-Myrthe
Wahrscheinlich hab ich anderes Modell als Du. Ich schilder doch nur meine Erfahrung. Kann ja jeder machen, wie er will. Zu allem Überfluß hat mich die Tante aus der Apotheke beim Kauf auch noch gefragt, ob das Ding aufs Grad genau messen soll ... Hää???? Natürlich, es ist ein Fieberthermometer und ein großer Unterschied, ob mein Kleiner 38 Grad oder 39 Grad hat. Sei doch nicht so zickig- ich bin auch schwanger und meine Hormone spinnen!!
mamimo288
mamimo288 | 13.09.2010
18 Antwort
@mamimo288
Bin heute empfindlich, sorry. Versuche mich zusammenzunehmen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2010
19 Antwort
@Maulende-Myrthe
Ist okay- kann ich ja irgendwie verstehen. Schönen Abend!!
mamimo288
mamimo288 | 13.09.2010

ERFAHRE MEHR:

ohren-stirn-thermometer
17.03.2012 | 17 Antworten
Thermometer zerbrochen
13.06.2010 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading