⎯ Wir lieben Familie ⎯

Hand in Aufzug eingeklemmt!

cosmocat82
cosmocat82
08.07.2010 | 8 Antworten
Hallo an alle Mamis,

ich würde gerne wissen was ihr an meiner Stelle unternehmen würdet!

Meine Tochter hat sich die Hand im Aufzug eingeklemmt und fürchterlich geweint. Ich musste die Hand vorsichtig herausziehen. Als sie sich beruhigt hat habe ich mir die Hand angesehen. Es scheint wohl nicht "so" schlimm zu sein, sie kann das Handgelenk und die Finger bewegen. Jedoch benutzt sie ihre Hand bzw. den Arm jetzt nicht mehr. Das mach mir etwas Sorgen. Sie ist 20 Monate alt und kann es mir noch nicht erklären. Sie macht jetzt Mittagschlaf, also auch ein gutes Zeichen. Aber was soll ich tun? Zum Arzt .. übertrieben? Kühlen, einbinden, Salben?

Wenn ihr Zeit habt würde ich mich über eine Antwort sehr freuen!

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ von alt nach neu sortieren ]
8 Antwort
hallo
Kannst ja hier nochmals bescheid geben wenn du dann vom doc nach hause gekommen bist!!
sheepworldpaar
sheepworldpaar | 08.07.2010
7 Antwort
Hallo
also ich würde auch zum arzt gehen. Es muss nichts schlimmes sein. Mein sohn hat sich neulich heimlich den hammer meines mannes genommen . Der hammer ist ihm natürlich voll auf den Großen zeh gefallen und der arme ist erstmal 3 tage gehumpelt. da war aber keine verletztunghat der arzt gesagt, tat halt nur weh. Kleine kinder benutzen meistens instinktiv dann nicht die verletzten körperteile, weil es weh tut. wünsche der kleinen aber trozdem gute besserung
Kleebusch
Kleebusch | 08.07.2010
6 Antwort
hallo
oh jeee.. dir arme kleine . würde aber dann wenn sie ausgeschlafen hat doch mal einen arzt aufsuchen . könnte ja ne brellung oder verstaucht sein . zudem wenn sie ihre hand nimmer benutzt . ! wünsche ihr alles gute .
sheepworldpaar
sheepworldpaar | 08.07.2010
5 Antwort
...
geh mal zum dok und lass röntgen . sicher ist sicher . und wie kann es sein, dass sie sich die hand einklemmt . die fahrstühle haben doch so einen schutzmechanismus und gehen dann wieder auf . das würd ich aber mal den hausverwalter fragen .
rudiline
rudiline | 08.07.2010
4 Antwort
Hallo
Ich würde direkt zum Arzt gehen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2010
3 Antwort
...
ich würd schon mal nen arzt drauf schauen lassen. normalerweise gehen aufzüge doch gar nicht zu wenn da was dazwischen klemmt!
Engerl
Engerl | 08.07.2010
2 Antwort
...
ich wäre sofort zum Arzt. Kann ja verstaucht oder geprellt oder angebrochen sein. Lg und gute besserung an die Kleine
esiva
esiva | 08.07.2010
1 Antwort
puuh
also ich würde schon vorsichtshalber zum doc , das es wenigstens geklärt werden kann , meine nichte konnte ihrem arm auch noch bewegen , und nacher erst nach 3-4 tagen schrie sie fürchterlich wenn man den arm nur anschaute , und was war , sie hatte sich den arm im KITA gebrochen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Hand Fuß Mund Krankheit ansteckung
23.05.2014 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x