Fluortabletten für Babys/Kleinkind

Eva24101983
Eva24101983
23.04.2010 | 13 Antworten
Hallo!

Habe mal eine Frage, und zwar gibt ihr euren Kindern die Fluortabletten?
habe im Internet gelesen das die gar nicht gut sein sollen, bis jetzt habe ich meiner kleinen die Fluortabletten gegeben, mich würde interessieren ob ihr
euern Kindern die Tabletten gibt?!Oder bekommen eure Kinder etwas anderes als die Fluortabletten?

Liebe Grüsse,

Eva
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@tantebina83
Also meine KÄ hat mir gesagt, wenn ich mit flourhältiger Zahnpaste putze, reicht das vollkommen, man sollte mehr Wert aufs Putzen nicht aufs Tabletten geben legen. Vit. D braucht man auch nicht zu geben, wenn sich die Kinder jeden Tag lange genug draußen aufhalten, weil das in der Haut unter Sonneneinstrahlung gebildet wird. Ich habe das gerade mal im Winter gegeben. Aber es kann sowieso jeder so machen wie er will, aber man hat ja nur aufgrund der Bequemlichkeit und Nachlässigkeit von Eltern damit angefangen, diese ganzen Dinge den Eltern zu empfehlen, damit die Kinder bestmöglich versorgt werden. Das ist einfach nur der Hintergrund, das bedeutet jetzt nicht, dass man sein Kind schlechter oder besser versorgt, wenn man es gibt. Muss jeder selbst entscheiden, gibt ja soviele Meinungen dazu! lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2010
12 Antwort
Hallo
Ich gebe die Tabletten nicht, weil es reicht mit einer flourhaltigen Zahnpaste zu putzen! Man sollte sowieso mehr Wert aufs putzen als auf Tabletten legen, finde ich und Karies entsteht sicher nicht, weil die Kinder keine Flourtabletten kommen, sondern an Flaschen dauernuckeln und falsch ernährt werden ist also ein Pflegefehler der Eltern!!! Ich habe schon zig "Ruinen" in den Mündern von kleinen Kindern gesehen und wenn man denen mal das Zähne putzen erklärt, dann gucken die, als käme man vom Mond... habe das leider berufsbedingt schon oft genug erlebt. Meine Maus bekommt auch kein Vit D, habs grad mal im Winter gegeben, aber wir sind jeden Tag solange draußen, da ist das einfach nicht notwendig! Vit. D wird ja in der Haut unter Sonneneinstrahlung gebildet, also einfach raus in die frische Luft und man kann die ganzen Tabletten und Tropfen vergessen... lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2010
11 Antwort
...
Ich bin ZÄ und mein Sohn bekommt die "Vigantoletten", die haben nur Vitamin D . Gegen Karies beugt am besten fluoridhaltige Kinderzahnpasta , welche bei den Tabletten entstehen können. LG
syl77
syl77 | 23.04.2010
10 Antwort
Ich
hab sie eh nur 1 Jahr lang geben müssen und hab das auch ganz brav gemacht ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2010
9 Antwort
@tantebina83
seh ich genauso. Man darf sich auch nicht immer so von Berichten verrückt machen lassen. Ich denke, die Ärtzte wissen genau, was sie verschreiben. Hab mich am Anfang auch verrückt machen lassen u. hatte die Tabletten nicht verabreicht...bis meine Apothekerin mich auch mal aufgeklärt hat und die Mutter zweier Kinder ist u. die Tabletten selbst gegeben hat. LG
mosel
mosel | 23.04.2010
8 Antwort
Nicht alles was im Internet steht stimmt!
Also ich geben die Fluortabletten, das ist eh nur Vitamin D! Und Wichtig für die Knochen und Zähen und wegen Racitis. Außerdem wird das ja nicht umsonst von den Ärzten empfohlen ...
tantebina83
tantebina83 | 23.04.2010
7 Antwort
...
Ich hab sie meinem Sohn regelmäßig gegeben bis er 15 Monate alt war und nun nur noch hin und wieder.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2010
6 Antwort
ich
gebe sie nicht. Fluor wirkt genau solange, wie es mit den Zähnen in Kontakt ist. Und wie lange bitte ist so eine Tablette im Mund?
mutti1000
mutti1000 | 23.04.2010
5 Antwort
also ich gebe
Sie meiner Kleinen, weil ich sie als wichtig empfinde. Wenn Doktor u. Apotheker sagen, dass man sie nehmen sollte.... Ich gebe meiner Kleinen die D-Fluorette. Ne Bekannte von mir hat 2 Kinder u. hat die Tabletten beiden nicht gegeben. Beide Kinder haben Karies ohne Ende. LG
mosel
mosel | 23.04.2010
4 Antwort
...
Unsere bekommt seit der Geburt Vigantolöl.
Kudu03
Kudu03 | 23.04.2010
3 Antwort
ja
Habe einen sehr guten Kinderarzt und der empf. Flourtabletten. Unsere Tochter ist 20 Monate alt und ich gebe sie witerhin, muss aber dazu sagen das ich ohne Zahnpasta also nur mit Bürste und Wasser ihre Zähne pflege.
Tijana08
Tijana08 | 23.04.2010
2 Antwort
also
ich geb meinem kleinen noch die tabletten....
yvi1981
yvi1981 | 23.04.2010
1 Antwort
hallo
setdem edda zähne hat, lass ich die tabletten weg und nehme fluoridzahncreme
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2010

ERFAHRE MEHR:

Kleinkind will nicht ohne Schnuller
15.03.2016 | 20 Antworten
affektanfall kleinkind
22.11.2013 | 21 Antworten
Kirchliche Trauung mit Kleinkind(ern)
30.08.2012 | 16 Antworten
als Kleinkind-Mutter ständig krank?!
24.05.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading