dauerkrank kann heilpraktikerin helfen

minimannmami
minimannmami
25.03.2010 | 11 Antworten
hallo,

mein sohn heißt maximilian und ist 2 jahre und 5 monate alt. seit januar ist er ständig krank. ohrenschmerzen, fieber, durchfall, starker schnupfen, totale verschleimung, husten mit erbrechen, eitrige mandeln. hoffe ich habe nichts vergessen. nun erholt er sich seit drei wochen gar nicht mehr richtig er hatte da fieber und durchfall. der durchfall war schnell wieder vorbei und fieberfrei war er auch einige tage. nun ist er seit dienstag rückfällig geworden und hat wieder durchfall und einen tag fieber. muss dazu sagen wir sind deswegen ständig in ärztlicher behandlung. ein kleines blutbild haben wir auch schon gemacht da waren nur leichte auffälligkeiten die laut kinderärztin vom umkalulabo und antibiotikum kommen. meine familie hat mir nun geraten mal eine heilpraktikerin aufzusuchen. habe heute auch schon einen termin vereinbart und bekommen. nun wollte ich von euch wissen habt ihr schon erfahrung mit heilpraktikern und hat euch das weiter geholfen? von der schulmedizin bin ich nämlich jetzt maßlos enttäuscht hat uns kaum weitergebracht und der kleine leidet nur noch. er sagt immer mama kein aua mehr. er tut mir so leid.

hoffe ich bekomme viele antworten
liebe grüße franziska
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@minimannmami
meinst du etwa die susanne flintsch? =)
sophie03_11
sophie03_11 | 26.03.2010
10 Antwort
ich
glaub manche heilpraktiker können zaubern... und andere dagegen sind der totale reinfall.... hoffentlcih gehts deim Maxi bald wieder besser.... bis morgen
Engerl
Engerl | 25.03.2010
9 Antwort
@engerl
danke meine cousine hat auch ne super heilpraktikerin die ist leider nur einmal im monat in amberg weil sie sonst in salzburg lebt aber die hat bei meiner cousine was festgestellt wo ihr bisher niemand helfen konnte und jetzt geht es ihr wieder super.
minimannmami
minimannmami | 25.03.2010
8 Antwort
@mamihanna-lea86
ich möchte das die heilpraktikerin mir hilft das immunsystem meines sohnes aufzubauen und ja sie macht auch homöopathie. vielleicht kann sie uns auch sagen ob er irgendeinen mangel hat
minimannmami
minimannmami | 25.03.2010
7 Antwort
ich kann dir da einen super
Heilpraktiker empfehlen. Dr. Rahe in Treffelstein im bayerischen wald. ohne scheiß der ist echt der Hammer. Ne Bekannte hat MS und seit dem sie bei dem ist ist das ganze gestoppt!!!! Wenn wir nimmer weiter wissen rufen wir den an. Normalerweise musst immer ewig auf nen termin warten aber wenn es um ein kleines kind geht dann kommst normalerweise schnell dran
Engerl
Engerl | 25.03.2010
6 Antwort
**********
ich muss meinen beiden vorrednerinnen recht geben! also 1.wenn er soviel antibiotika nimmt/genommen hat, ist das nicht gut für seinen körper und sein immunsystem. oftmals braucht man gar kein antibiotikum, einige ärzte verschreiben es ohne sich viel und lange gedanken drüber zu machen. was möchtest du denn das die heilpraktikerin macht? macht sie denn auch homöophatie? denn das denke ich wäre in euremfall erst mal wichtiger. mit pflazlichen mitteln helfen.
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 25.03.2010
5 Antwort
hallo
also ich war mit meinen leon. mittlerweile 14 monate auch beim heilpraktiker, er hatte furchtbare Blähungen!! der Heilpraktiker hat mir ein paar Massagatipps gegeben und ein paar liebespositionen und nach genau 2 wochen war alles weg. also ich würde es immer wieder machen. mein leon war danach viel fröhlicher und wieder zufrieden!! geh auf jeden fall zum heilprakitiker!! viel glück und hoffentlich geht er deinem kleinen bald wieder besser!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
4 Antwort
...
In so nem Fall würde ich immer einen Heilpraktiker empfehlen. Ich hatte mit homöopathischen Mitteln nur gute Erfahrungen. Heilpraktiker bekämpfen im Gegensatz zur Schulmedizin nicht die Symptome, sondern helfen dem Körper seine Selbstheilungskräfte zu unterstützen usw.
Colle77
Colle77 | 25.03.2010
3 Antwort
...
...also ich finde eine behandlung beim Heilpraktiker ist bis zu einem gewissen maße sehr sinvoll, allerdings nur in Verbindung mit der Schulmedizin! Bei meiner kleinen machen wir auch immer beides wenn sie denn mal krank ist ! Versuche es einfach mal, falsch machen kannst da eigentlich nichts! Wichtig ist nur das der Heilpraktiker weiß was Dein kleiner alles für Medis bekommt! Ich wünsche Deinem kleinen eine Gute Besserung und drücke fest die Daumen das er schnell fit wird! Grüße MamaMiaS07
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
2 Antwort
da kann ich leider auch ein lied von singen!!!
mein kleiner ist genauso alt!!! auch ständig krank. war jetzt bei einer homöopathin. ich glaube die kann in diesem falle eher helfen! die erste behandlung hat er so gut weggesteckt! es ist auch schon viel besser geworden! viel glück!
Mama-Kathi
Mama-Kathi | 25.03.2010
1 Antwort
falls er ständig
antibiotika nehmen muss, ist das kein wunder, dass er ständig wieder krank ist! das hat sein immunsystem gekillt! bei einer heilpraktikerin bist du gut aufgehoben. ein versuch ist es sicherlich wert! bei der schulmedizin geht schlussendlich nur um profit! traurig aber war....
tate
tate | 25.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Wer kann mir helfen?
19.08.2012 | 5 Antworten
wer kann mir helfen
15.08.2012 | 4 Antworten
oh man könnt Ihr helfen ?
20.07.2012 | 37 Antworten
Will mir jeand helfen: (
19.07.2012 | 9 Antworten
Würde gern helfen aber wie
05.07.2012 | 4 Antworten
könnt ihr mir helfen
25.06.2012 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading