was giebt es für hausmittel gegen husten

sandra23
sandra23
15.03.2010 | 10 Antworten
Meine kleine 1 jahr und 3 monate alt hat sehr starken husten kommt nachts fast garnicht zu ruhe gebe ihr schon ab heute morgen zwiebelsaft aber bis jetzt wirkt es nicht kann mann noch was mit honig machen soll ja auch gut sein gegen husten

danke schon mal
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
husten
hhmm naja muss ja nicht unbedingt prospan sein bei der norma gibt es auch nen hustensaft.ist auch pflanzlich.schmeckt ein bissel pfefferminzig schmeckt auch nicht so besonders.ich bin im moment am kämpfen bei meiner das sie den hustensaft nimmt.ich wünsche trotzdem gute besserung
Mami30
Mami30 | 15.03.2010
9 Antwort
hi
aber naja bei den scheiß wetter kein wunder wenn die kleinen so oft krank werden meine kleine ist jeden monat krank kommischer weiße und keiner weiß warum hatte schon 2 op.s
sandra23
sandra23 | 15.03.2010
8 Antwort
@Mami30
prospan hatten wir auch mal, der hat bei meiner kleinen gar nichts gebracht. aber das ist ja auch sicher bei jedem kind verschieden!
sandrav83
sandrav83 | 15.03.2010
7 Antwort
Pellkartoffeln...
...kochen, abkühlen lassen, aber so das sie noch warm sind, aber nicht zusehr damit du deinen zwerg nicht verbrennst, und die dann zerdrücken in ein Handtuch und auf die Brustlegen, am besten ist es noch wenn du dir gänsefett besorgst und damit die brust einreibst, aber die kartoffeln tuns auch erstmal! Hab ich bei fynn gemacht hat super geholfen gute besserung
beaty86
beaty86 | 15.03.2010
6 Antwort
husten
also am besten entweder milch mit honig wenn sie milch verträgt ansonsten probiers mal mit prospan hustensaft.was sagt denn der kinderarzt da drauf?
Mami30
Mami30 | 15.03.2010
5 Antwort
umkaloabo
aus der apotheke ein natürliches antibiotikum
candy7
candy7 | 15.03.2010
4 Antwort
husten
Was gut ist, du kannst ein feuchtes handtuch über ihr bett hängen. Morgen kannst du ihr frisch gepresten Zitronensaft zum trinken geben-reich an vitamin C- wirkt Wunder. Bei Honig würde ich vorsichtig sein aber ich denke ein halber teelöffel schadet nicht, den am besten warm machen das lindert etwas. Auch warmer Olivenöl an der Brust massieren soll wohl auch sehr gut sein. gute Besserung
saraA
saraA | 15.03.2010
3 Antwort
Honig geht schon...
Hallo. Honig kannst du in dem Alter ohne weiteres schon geben. Ich hab mir aber sagen lassen, dass der zwar den Reizhusten stoppt, aber bei lockerem Husten noch zusätzlich verschleimt..... Ich habe Spitzwegerichtee. Den Spitzwegerich hab ich schon im Sommer in der Wiese gepflückt und dann getrocknet. Schwarzer Rettich soll auch wahre Wunder wirken, die Zubereitung weiß ich aber leider nicht mehr genau... In der Apotheke hab ich Pulmotuss Biark geholt, die sind wie Globuli, nur größer, und auch homöopathisch. Die helfen vor allem gegen den Hustenreiz. Hoffe, du kannst was damit anfangen.... LG, Nic
twinnimam
twinnimam | 15.03.2010
2 Antwort
kauf
dir einen schwarzen rettich, schneid oben eine art deckel ab, höhle den rettich dann in der mitte bis unten hin aus, aber nur in der mitte. von unten stichst du dann ein kleines loch hinein. dann fülle in den ausgehöhlten rettich braunen zucker und stellst ihn auf eine tasse. da wird dann ein saft aus dem loch in dem rettich reintropfen, den kannst du deiner maus morgens und abends geben . meine kleine hatte bis vor einer woche auch noch so dollen husten, vor allem nachts. hab das mit dem rettich dann auch gemacht. kenn ich von meiner mama. hoffe, ich habs verständlich erklärt! lg und gute besserung
sandrav83
sandrav83 | 15.03.2010
1 Antwort
hi
wie wärs mit fenchelhonigtee schmeckt sehr lecker und kostet hier ca 3, -€ lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Hausmittel schmutziges Sofa
10.02.2012 | 9 Antworten
kann es sein das durch starkes husten
03.10.2011 | 4 Antworten
Zuckerwasser gegen Husten?
17.05.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading