hagelkorn

buffy2411
buffy2411
04.03.2010 | 17 Antworten
hallo ein sohn 15 monate alt hat ein hagelkorn am oberlid, nun meine frage an euch.. was genau wird gemacht , muss er in krankenhaus und wenn ja wie lange? oder kann man das auch ambulant machen lassen? hat eine/er von euch damit erfahrung? ich danke schon mal für eure antworten.. :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
@Solo-Mami
okay danke... ich fühl mich jetzt schon ein bischen wohler!! :-)
buffy2411
buffy2411 | 04.03.2010
16 Antwort
@buffy2411
soweit ich weiß handelt es sich ja um eine Drüsenentzündung ohne Einfluss von Bakterien oder Viren. Rotlicht kann helfen, sollte man aber immer mit geschlossenen Augen machen für max. 10 Minuten. Vielleicht wenn er schläft - frag da aber lieber nochmal den Augenarzt. Wahrscheinlich wirst Du ne Salbe oder Tropfen bekommen. Also, es werden erst alle Möglichkeiten ausgenutzt bevor es zu einer OP kommt ......
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.03.2010
15 Antwort
@Solo-Mami
ja mehr oder weniger ich war 3 tage über die zeit und hab die geburt einleiten lassen weil ich auch schwangerschaftsdiabetis hatte... bis dahin war auch alles super... und am 2 tag nach der geburt hatte der kleine sich ein infekt eingefangen und musste auf intensivstation und wurde dort 5 tage mit antibiotika behandelt. dann haben die ihn nach 5 tagen entlassen... tja und mit 5 wochen hatte er dann die gesichtslähmung und keine wusste wodurch... hast du auch das gehört das rotlich bei nem hagelkorn helfen soll?
buffy2411
buffy2411 | 04.03.2010
14 Antwort
@buffy2411
nen hagelkorn ist dann doch ehr was harmloses. An der Geburt lag es damals aber auch nicht, die war normal?
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.03.2010
13 Antwort
@Solo-Mami
nee zum glück nicht... die haben den kleinen auf den kopf gestellt, von ultraschall über gehirnwasseruntersuchen bis hin zum mrt untersuchung.. und zum glück war da alles okay... sie vermuteten das es von einem paukenerguss kam , aber sicher waren die sich auch nicht... und die hatten das da im krankenhaus auch noch nie in dem alter gehabt!!! verstehst du nun meine angst das er wieder wochen im krankenhaus bleiben müsste!! ich bin damal auf dem zahnfleisch gegangen deswegen, aber wenn du sagt ist meist nur für ein tag bzw. eine nacht dann gehts ja noch... :-) vielen dank für deine antwort..
buffy2411
buffy2411 | 04.03.2010
12 Antwort
@buffy2411
wenn Krankenhaus, dann wäre es nur für eine nacht maximal ..... meine Lia freut sich sogar darauf - soweit hab ich sie schon ;O) Gesichtslähmung - ist ja auch nen Ding. Ein Fall von Meningitis lag aber nicht vor - oder?
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.03.2010
11 Antwort
@Solo-Mami
danke für deine hilfe .. werd ich machen , hab ja nächste woche den termin bei augenarzt, und ich hoffe der kleine braucht nicht schon wieder ins krankenhaus... denn davon hatte er seit der geburt genug von gehabt... gehört zwar jetzt nicht hier hin aber er hatte mit 5 wochen eine linksseitige gesichtslähmung und keiner wusste wodurch ...
buffy2411
buffy2411 | 04.03.2010
10 Antwort
@sinead1976
die seite hab ich auch gefunden , aber da geht es um erwachsene und nicht um kinder !!! ich denke da ist schon ein unterschied
buffy2411
buffy2411 | 04.03.2010
9 Antwort
@buffy2411
Dann geh zum Augenarzt, der hat Ahnung. Und er wird auch entscheiden ob und wann das entfernt werden sollte. Wenn Dein Kind keine Schmerzen hat, dann vielleicht vor der Einschulung - sollte es wachsen und unschön werden Die Augenärzte beraten einen da ganz gut
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.03.2010
8 Antwort
@Yvetta
nee leider eben nicht, meist ging es nur um erwachsene und nicht um kindern.
buffy2411
buffy2411 | 04.03.2010
7 Antwort
@Solo-Mami
ich war bei kinderarzt der meinte ich soll damit zum augenarzt und dann schaun was der sagt, ob op oder salben oder so... nun hab ich nächste wochen den termin und wollte hat wissen ob eine von euch damit erfahrung hat...
buffy2411
buffy2411 | 04.03.2010
6 Antwort
schau mal hier:
http://www.auge-online.de/Erkrankungen/Liderkrankungen/Gerstenkorn_Hagelkorn/gerstenkorn_hagelkorn.html
sinead1976
sinead1976 | 04.03.2010
5 Antwort
achso
dann weiß ich es auch nicht. konntest du nich nachlesen, wie das entfernt wird? daraus lässt sich doch sicher die antwort auf deine frage schließen...
Yvetta
Yvetta | 04.03.2010
4 Antwort
Eigendlich ist es ungefährlich, sieht nur nicht schön aus
Wenn eine kosmetische Entfernung in Frage kommt, dann durch nen Augenarzt unter örtlicher Betäubung, oder halt bei Kindern unter kurzeitiger Vollnarkose. Narben bleiben nicht zurück, da die Haut vom Lid sehr dünn ist und schnell wieder verwächst. Entweden ne ambulante OP, oder max. 1 Nacht im Krankenhaus Meine Lia wird jetzt an beiden Augen gleichzeitig operiert und sie bleibt auch nur eine Nacht im KH Was hat denn Dein Arzt dazugesagt ???
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.03.2010
3 Antwort
meinst du ein gerstenkorn?
bei mir wurde das damals nur mit Rotlicht behandelt hab in nem anderen forum das gefunden: Das ist ne Bakterielle Sache meine Tochter war damals 5 Monate alt und das Auge war doppelt so Dick, es war damals schon die rede von einer Op aber es platzte auf wo ich dann in einer speziellen Klinik angerufen habe was ich tun soll , sie haben gesagt mit lauwarmen Wasser abtupfen. Aber soweit muss es bei Dir nicht kommen mit deinen Sohn, als erstes solltest du den Arzt wechseln weil er Dir schon lange eine Salbe hätte aufschreiben sollen, ich habe Dexa-Gentamicin Salbe für meine Tochter bekommen die macht man Abends kurz vor den Schlafen ins Auge das hilft super das Zeug und die Schwellung ist nach ein paar Tagen weg und wenn dann ein Kerstenkörchen noch zu sehen ist so ein klitzekleines kann man endscheiden ob man das wegmachen lässt, mir wurde gesagt weil es sonst ein schönheitsmagel ist. Ich kann dir nur sagen bei meiner Tochter hat es gut geholfen und empfehlen weil jetzt hat sie nur ne kleine Narbe die man später nicht sieht und die Ärztin ist auch sehr froh darüber!!!! Ich hoffe ich konnte Dir etwas helfen weil ich weiss wie das ist!!!!:-)
sinead1976
sinead1976 | 04.03.2010
2 Antwort
@Yvetta
nee nee ich mein hagelkorn , das ist was anders als gerstenkorn.. hab ich bei google auch erst nachlesen müssen...
buffy2411
buffy2411 | 04.03.2010
1 Antwort
du meinst
ein gerstenkorn? wenn es nich zu groß is, dann kann man das ambulant behandeln lassen. wenn es geschnitten wird, bin ich mir nich ganz sicher bei so kleinen kindern...
Yvetta
Yvetta | 04.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading