Starker Husten

blaukati
blaukati
28.02.2010 | 4 Antworten
mein Sohn (2 Jahre) hat seit 3 Wochen eine Erkältung und wird sie einfach nicht los. Wir waren auch bereits beim Arzt. Zunächst haben wir Hustensaft bekommen und Nasenspray. Als der Husten nach etwas mehr als einer Woche immer noch nicht weg war, sind wir nochmal zum Arzt. Er hat dann ein Antibiotikum verschrieben, da mein Sohn mittlerweile auch noch Fieber dazubekommen hat. Vorgestern über 40, mittlerweile ist er zeitweise fieberfrei zeitweise steigt es bis auf 39 Grad an. Er hat starke Hustenanfälle (meistens nachts). Manchmal sind sie so stark, dass er erbrechen muss (manchmal ist es auch einfach nur sehr viel Schleim).

Kann ich ihm das Husten irgendwie erträglicher gestalten?
Er schläft nachts nicht durch aufgrund der Hustenanfälle. Soll ich ihm zusätlich zum Antibiotikum auch noch Hustensaft geben? Fiebersaft gebe ich nur im äußersten Notfall. Der wirkt auch sehr schnell und gut. Aber was kann ich gegen den Husten tun? Müsste das Antibiotikum nicht bald anschlagen? (Seit Freitag nehmen wir es)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
@esiva
gegen einen virus gibts aber kein antibiotikum, das gibts nur bei bakterien! ich habe meiner tochter prospan hustensaft zum antibiotikum gegeben , aber wirklich geholfen hat der auch nicht. vielleicht helfen ihm ja hustenbonbons, die haben bei meiner tochter ganz gut getan.
julchen819
julchen819 | 28.02.2010
3 Antwort
...
ich hatte mit Leon vor kurzen das selbe...er hatte eine bronchitis, starker Husten, dann fieber, nachdem wir dann beim 3. arztbesuch antibiotikum bekommen haben u er immer noch husten u fieber hatte sind wir nochmal zum doc u er hatte sich noch nen virus eingefangen, liegt wohl mit am Wetter, nach 4 tagen hat das antibiotika angeschlagen und nach fast 4 wochen war er dann endlich gesund. würde viel mit dein kleinen raus gehen, friche luft tut gut, mehr kamm man denk ich nicht machen. lg u alles gute
esiva
esiva | 28.02.2010
2 Antwort
husten
wichtig ist das der schlafraum nicht zu warm ist.ich würde die heizung ganz aus machen und das kind wärmer anziehen. außerdem benutze ich babixtropfen
florabini
florabini | 28.02.2010
1 Antwort
husten
hallo, hatte mit meinem sohn auch ständig probleme mit husten, da du ja bereits einen arzt kontaktiert hast frag doch mal wegen einem inhalator , hat bei meinem sohn wirklich hervorragend gewirkt, kann ich nur empfehlen, ausserdem habe ich feuchte tücher aufgehängt und unter die matratze einen polster gelegt, damit er etwas höher liegt, ich hoffe es hilft dir ein wenig wünsche euch beiden alles gute lg danelli
danelli
danelli | 28.02.2010

ERFAHRE MEHR:

14ssw und starker schnupfen und husten
03.11.2013 | 4 Antworten
Dringend! Kirschkernkissen bei Husten?
23.11.2011 | 2 Antworten
kann es sein das durch starkes husten
03.10.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading