Hilfe =( Mein kleiner hat Fieber, Husten, Schnupfen usw

Justins-Mum
Justins-Mum
26.02.2010 | 8 Antworten
Halli Hallo!

Ich bin grad ein wenig in Sorge, weil mein Sohn (4) nicht besonders oft Fieber hat. Und nicht mit diesen Begleiterscheinungen.

Er hat seit ein paar Tagen Husten gehabt und Mittwoch Abend durch das Husten erbrochen oder eher "gespuckt". Gestern fing er mit Fieber an, 39, 7. Ich hab ihm Zäpfchen gegeben und danach mit in mein Bett genommen. Heute Morgen war das Fieber aber wieder da, in fast der selben Höhe, was mich ein wenig beunruhigt hat, weil es morgens ja nicht hoch sein soll.Ich bin deswegen mit ihm zum Arzt, weil ich auch Angst hatte dass er vllt etwas schlimmeres hat.
Lunge ist frei, auch sonst nichts geschwollen oder entzündet (Ohren, Mandeln, alles okay.) Ich habe auch direkt nach Lungenentzündung gefragt, wo die Ärztin mir aber sagte, dass es keine ist, weil die Lunge keine auffälligen Geräusche macht. Sie sagt, es kommt einfach vom Infekt.(Erkältung)

Es macht mir aber doch ein paar Sorgen.Nachdem wir zu Hause ankamen hat er eigentlich NUR noch geschlafen. Ich erwarte gar nicht viel und dass er nicht Quietschend durch die Wohnung hüpft, ist auch klar ^^ Ab und zu steht er mal auf , ist aber schnell wieder auf dem Sofa. Nun hat er eben auch erbrochen, nicht aus einem Hustenanfall heraus, er stand einfach auf und ging ins Bad.

Vielleicht reagiere ich auch über, ich neige allgemein dazu, übervorsichtig zu sein.

Kennt ihr das von euren Kindern?

Würde mich über Tipps und vor allem Erfahrungen freuen =)

Liebe Grüße!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
versuchs
doch mal zusätzlich mit den wickeln...kann dir gerne erklären wie man das genau macht, wenn du das nicht kennst...
Satiqu
Satiqu | 26.02.2010
7 Antwort
@Satiqu
Ja, der Saft hats jetzt nach so 20-25 min ca auf 39, 8 runter gedrückt. Ich hoffe, das geht noch ein bisschen runter.
Justins-Mum
Justins-Mum | 26.02.2010
6 Antwort
Mach dich nicht verrückt
Hallo! Also wenn der Arzt meinte er wäre keine Lungenentzündung oder schlimmeres würde ich mir nicht so viele Sorgen machen! Kinder die selten Fieber haben sind schon mit relativ niedrigen Temperaturen total erschöpft! Lass ihm einfach die Ruhe dann wird dass wohl wieder, schließlich ist schlaf die beste medizin! Und bei einer starken Erkätung ist auch erbrechen nicht selten, wenn man total verschleimt ist kann dass auch zu Überlkeit führen! Achte einfach darauf dass er viel trinkt und wärme ihn nicht noch zusätzlich, dass kann zur Überhitzung führen! Wenn es bis Montag nicht besser ist würde ich nochmal zum Arzt gehen! Und keine Angst schließlich gibt es für den absoluten Notfall immer noch das Krankenhaus! Man darf sich nicht verrückt machen. Liebe Grüße und ein angenehmes Wochenende!
Biggi84
Biggi84 | 26.02.2010
5 Antwort
uuhh
finde wenn es an die 40 kratz sollte der fiebersaft aber langsam mal wirken, wann hast du den saft gegeben? Hast du es mal mit Nackenwickeln oder so probiert? Hast du ihn mal ausgezogen?? Hört sich komisch an, hilft bei unserem sohn aber sehr gut! und wenn er fiebert, dann schnell sehr hoch auch so 40...
Satiqu
Satiqu | 26.02.2010
4 Antwort
@Satiqu
Im Moment liegt es bei 40.3... Trinken tut er genug. Und Er bekommt Fiebersaft.
Justins-Mum
Justins-Mum | 26.02.2010
3 Antwort
Hallo
erst mal es ist vollkommen normal das man da als mama so empfindlich darauf reagiert Ich bin auch oft zum arzt weil ich dem mom nur noch dachte das kann doch alles schon nicht mehr richtig sein. Aber schlafen ist gut sehr gut sogar und es geht ihm morgen bestimmt schon viel besser. Immer wieder was trinken wenn er zwischendurch wach ist. Mein kia sagte zu mir essen ist dann eher neben sache hauptsache er trinkt genug. Alles liebe für deinen schatz
Mamajustin
Mamajustin | 26.02.2010
2 Antwort
hallo...
trinkt dein sohn genug???? Dieser erschöpfungszustand kann normal sein, wir wollen ja auch nur liegen und am liebsten schlafen wenn es uns richtig erwischt hat. Was hast du bekommen gegen den Infekt? Wie hoch ist sein Fieber denn jetzt, gibst du ihm saft dagegen oder zäpfchen?!?!
Satiqu
Satiqu | 26.02.2010
1 Antwort
Hallo,
mein KA sagt immer 3 Tage Fieber bei eine Infekt sind normal. Alles was darüber hinaus geht sofort wieder zum Arzt. Vielleicht hat er sich noch einen Magen-Darminfekt zugezogen. Als Tipp, viel trinken lassen.
Heike261062
Heike261062 | 26.02.2010

ERFAHRE MEHR:

14ssw und starker schnupfen und husten
03.11.2013 | 4 Antworten
Grippe in der schwangerschaft
01.02.2013 | 14 Antworten
Impfen - trotz Husten und Schnupfen?
07.08.2012 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading