*Meine Kleine hat seit Freitag Nacht Fieber*

sandrav83
sandrav83
23.02.2010 | 11 Antworten
Ihr Lieben,

meine Kleine (14 Monate) hat seit Freitag Nacht Fieber. In der Nacht von Freitag auf Samstag, von Samstag auf Sonntag und Sonntag Morgen hat sie zusätzlich noch gebrochen. Sonntag morgen war ich mit ihr beim Notarzt, da sie da knapp 41 °C Fieber hatte. Insgesamt hatte sie seit Freitag keinen Tag unter 38, 7 °C. Am Montag Abend waren wir beim Kinderarzt, der sagte, dass es bis Mittwoch weg sein müsste. Vorhin, als ich sie ins Bett gelegt habe, war sie schon wieder so heiß. Sie schläft auch Nachts verständlicherweise sehr, sehr schlecht.

Und sie hustet sich die Seele aus dem Leib. Bekommt dagegen aber Ambroxol Saft, der aber bis heute zumindest nicht wirklich anschlägt!

Wann haben eure Mäuse spätestens Antibiotika bekommen, also nach wie vielen Tagen Temperatur?


(danke) schon mal

und liebe Grüße,

Sandra
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Fieber und Schmerzen
gegen Husten hat leider auch nichts richtig geholfen.Viel Trinken geben und durchhalten.Genauso bei Durchfall.Meine Kinderärztin hatte uns bei den Noroviren auch nur ein Elektolyt Präparat gegeben.Dann wünsch ich deiner Maus eine baldige Besserung
crazy1986
crazy1986 | 23.02.2010
10 Antwort
@crazy1986
und das ist nur für fieber oder für grippe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2010
9 Antwort
hab eben extra nochmal auf die Packung geschaut
frag dochmal deinen Kinderarzt
crazy1986
crazy1986 | 23.02.2010
8 Antwort
@julchen819
hi, hab gerade im kh angerufen, die ärztin sagte mir, ich solle ihr ein paracetamol zäpfchen alle sechs stunden geben, daher denke ich, dass man das fiebermittel schon über einen "längeren" zeitraum geben kann!
sandrav83
sandrav83 | 23.02.2010
7 Antwort
ja ab dem 6 Monat
heißt auch so.Dolormin für Kinder mit 2 % Ibuprofen.Meinen hat es immer super geholfen
crazy1986
crazy1986 | 23.02.2010
6 Antwort
@crazy1986
dolormin gibt es schon für kleine????????????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2010
5 Antwort
@sandrav83
naja, aber seit freitag ist ja schon ziemlich lang. wobei, bei grippe gibts ja auch kein antibiotika. aber darf man fiebermittel überhaupt so lange geben? wünsch der maus auf jeden fall gute besserung!
julchen819
julchen819 | 23.02.2010
4 Antwort
@julchen819
sie wurde von dem notarzt und dem ki-arzt abgehört und im mund-ohren bereich untersucht. da ist aber nichts zu sehen oder zu hören.
sandrav83
sandrav83 | 23.02.2010
3 Antwort
Also
ich glaub länger als 3 Tage sollte das Fieber nicht so hoch sein.Dann gibt unser Ka auf jedenfall Anibiotika.Und meißtens war das Fieber dann am nächsten Tag auch gleich weg
kennethundsusi
kennethundsusi | 23.02.2010
2 Antwort
was meiner kleinen
besser sogar wie Zäpfchen geholfen hat ist Dolormin für Kinder mit 2 % Ibuprofen.Ist auch für kleine geeignet und hat nach 15 min das Fieber gesenkt.
crazy1986
crazy1986 | 23.02.2010
1 Antwort
sofort
als man was gesehen hat. man sieht doch, ob ohren, rachen oder mandeln und co befallen sind, dann muss es gleich antibiotika geben bevor es verschleppt wird. meine kleine hat jetzt gerade wegen ner mittelohrentzündung antibiotika gekriegt und das fieber war dann innerhalb von 24 std weg.
julchen819
julchen819 | 23.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Wollte Mädchen - bekomme Jungen ;-(
15.05.2012 | 180 Antworten
Was tun gegen hohes Fieber?
08.01.2012 | 5 Antworten
Fieber seit Donnerstag
23.10.2010 | 3 Antworten
Kleine Mädchen nackt auf dem Fahrrad
10.07.2010 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading