Kräuterblut Floradix

pink_Svenja86
pink_Svenja86
21.02.2010 | 3 Antworten
Hallo ich wollte mal fragen ob jemand weiß ob man Kräuterblut auch kleinkindern geben kann meine maus hat öfters mal eisenmangel und muss ab und an eisentropfen nehmen kann ich denn nicht zur vorbeugung den saft geben oder gibt es da für kleine kinder etwas vergleichbares meine maus ist 2 jahre
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo
ich weiß nicht ob die kleinen das Kräuterblut nehmen können aber ich hab meinen Sohn immer diesen Rotbäckchensaft aus dem reformhaus gegeben, und die eisentropfen extra mit einem schuß o-saft ...
louaspa
louaspa | 21.02.2010
2 Antwort
ich würde
kein Kräuterblut ohne ärtzliche Aufsicht bei kleinkindern geben. aber zur unterstützung des blutaufbaus und auch der Abwehrkrafte kannst du Sanostol plus Eisen geben. Aber bitte auch das mit dem Kinderarzt abklären.
kaeferchen2706
kaeferchen2706 | 21.02.2010
3 Antwort
Eisen
Ich gebe meinen Kindern Kindervital von Floradix. Aber bisseln kann man vom Kräuterblut bestimmt geben. Ich nehme das auch. Meine Tochter, 1 Jahr ißt Buchweizen und Hirsebrei. In beiden ist sehr viel Eisen enthalten. Mehr wie im Fleisch. Ich nehme die ganze Körner und schrote diese in einer Kaffemühle, ganz frisch vor der Verarbeitung und dann koche ich das ganz normal wie Griesbrei. Aber ich nehme Ziegenmilch. Es gibt auch viele Säfte mit Eisen.
oekohoppel80
oekohoppel80 | 21.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Floradix Kräuterblut wie lange lagern?
18.04.2017 | 5 Antworten
Mir wird schlecht vom Kräuterblut
07.08.2013 | 10 Antworten
FLORADIX EISENBLUT wer nimmt es auch
19.09.2010 | 7 Antworten
Floradix Kräuterblut
20.12.2009 | 13 Antworten
Erfahrungen mit Floradix-Kräuterblut?
23.09.2009 | 5 Antworten
Was ist KRÄUTERBLUT?
02.04.2009 | 7 Antworten
Eisentabletten und Kräuterblut
15.02.2009 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading