warum so dünn?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.11.2009 | 11 Antworten
meine kleine ist 19 monate alt und wog heute morgen (nach dem essen und angezogen) 9, 1 kg. sie ist aber normalgroß, trägt 80/86.
im u-heft sieht man es deutlich: sie war (trotz niedrigem geburtgewicht, 2540g) eigentlich fast auf der mittleren linie beim gewicht (p50). aber im 2. lebenshalbjahr ging das total runter. sie hat von 6 bis 12 monate im schnitt 50g pro woche zugenommen, obwohl es 80 bis 100g sein sollten. jetzt war sie letzte woche ziemlich krank und sind wir fast auf der unteren linie (p3).
haben kürzlich den kinderarzt gewechselt und ich habe herausgefunden, dass sie fruchtzucker schlecht verträgt (fructosemalabsorption). aber termin in einer gastro-enterologischen ambulanz der kinderklinik haben wir erst im januar ..
ihr geht es bestens, sie ist quietschfidel, eher selten krank und hat jetzt auch endlich das laufen angefangen. aber sie ist so dünn ..
das einzig auffällige waren unverdautes fett im stuhl und erhöhte triglyceride im blut (bluttfett).

hat jemand eine ahnung woran das liegen könnte? ich fürchte durch die lauferei wird sie noch weniger ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@katinki
ja, schilddrüse ist abgecheckt. mein mann und ich waren als babys/kinder auch normalgewichtig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2009
10 Antwort
oh - das wusste ich gar nicht
dass man dann dick wird. mein kleiner hat z.b. nen ziemlich schnellen stoffwechel . er ist auch recht leicht für seine größe: 11, 6 kg und trägt größe 92. er hatte bei seinem ersten geburtstag schon knapp 10kg bei 79cm und hat jetzt in gut 10 monaten nur 1, 6kg zugenommen. auch recht wenig finde ich, aber die ärztin meinte, es sei noch okay. vielleicht isses das ja auch bei deiner maus, halt nur noch stärker ausgeprägt... jakobs papa ist nämlich auch so ein schlanker - hat aber ne überfunktion der schilddrüse. habt ihr danach schon geschaut? liebe grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2009
9 Antwort
@aliceimwunderla
im war bei einer ernährungsberaterin wegen der fructosemalabsorpion. die meinte auch es könnte davon kommen, weil die nahrung eben nicht lange genug im darm bleibt um ordentlich verdaut zuwerden. und die ganzen sachen mit öl ins essen etc. haben wir ja schon von beginn an gemacht und es bringt gar nichts. aber wie gesagt, jetzt ohne obst zeigt sich keine änderung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2009
8 Antwort
Ich meinte
mit dem Abziehen von ein paar Wochen, ja auch nicht im Sinne von Frühchen. Wir gehen jetzt in der Tabelle immer ein paar Wochen weiter. Da Sohnemann kurz nach der Geburt ja schon Gr. 62 getragen hat. Aber das mit dem Knick in der Kurve hab ich gerade nicht so ganz mitbekommen. Gibt es bei euch irgendwo eine Ernährungsberaterin für Babys? Da könntest du ja mal anfragen. Hab ich bei Sohnemann mit 4 Monaten auch gemacht. Aber aus gegenteiligen Gründen...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 21.11.2009
7 Antwort
@katinki
voll gestillt hab ich 4 monate, mit etwa 6 monaten kam obst dazu. aber dass diese fruchtzuckergeschichte alleine da mitspielt glaube ich fast nicht mehr. sie bekommt jetzt schon eine weile kein obst und der stuhl ist auch seltener und fester, aber beim gewicht tut sich nix... ja, hab auch schon gegoogelt und bin auf fettstoffwechselstörung gestoßen. allerdings haben die alle das gegenteilige problem: übergewicht. danke für deine wünsche!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2009
6 Antwort
aus der leber..
nicht "auf" :o) ich sollte echt schlafen gehen... ;o)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2009
5 Antwort
viell. verträgt sie irgendwas nicht?
hast du die ersten 6 monate gestillt? viell. kann sie irgendwas aus der "normalen" nahrung nicht richtig verstoffwechseln?... für die fettverdauung ist ja der gallensaft auf der leber zuständig.. echt blöd, dass ihr erst so spät einen termin bekommen habt! aber wenn sie sonst fit ist... wünsche euch alles gute! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2009
4 Antwort
@aliceimwunderla
sie ist ja kein frühchen, sie war nur leicht bei der geburt. und der gewichtsverlauf "fängt" sich ja auch nicht, es geht seit etwa dem 6. lebensmonat immer weiter runter... dass sie eben einfach dünn veranlagt ist hab ich mir am anfang auch gesagt, aber den knick in der kurve fand die ärztin auch auffällig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2009
3 Antwort
hallo
wir waren zwsr im oktober shcon zu nachimpfung hin aber da hat sie in 6 wochen . im dezember müssen wir noch mal zu rimpfung und dann wird nochmal geguckt ob sie dann schon etwas mehr zugenommen hat oder nicht.bin schon gespannt was der kia dann noch mal sagt
Smilieute
Smilieute | 21.11.2009
2 Antwort
Mein erster Ansatz war der Umkehr-Schluss
Bei Moppelchen sagt man immer: Ach das verwächst sich, sobald die Kleinen erstmal krabbeln, bzw. laufen können. Bei dir dann eher ein Grund, warum sie im ersten halben Jahr so gut zugenommen hat... Sohnemann ist genauso groß, trägt auch 80/86, wiegt aber fast 13 kg. Und ist nicht dick, sondern meiner Meinung nach eher dünn... Kann man aber nicht so wirklich vergleichen, da Sohnemann erst 13 Monate alt ist... Hat im Gegensatz zu deiner Tochter auch sehr groß angefangen... Was ich damit eigentlich sagen will: Ihr seid ja noch zwischen den Linien im U-Heft. Sohnemann hat auf der oberen Linie angefangen und ist dann stetig hinausgeschossen. Ich hatte lange Zeit gar keine Orientierung, wie viel er den jetzt bei seiner Größe. Weil für seine Größe war er nie zu schwer, aber vom Alter. Ich meine damit, dass du bei dem geringen Geburtsgewicht vielleicht noch ein paar Wochen von der U-Linie abziehen solltest, dann passt es wahrscheinlich auch wieder...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 21.11.2009
1 Antwort
Hallo
Hmm jedes Kind ist anders, aber das ist ja wirklich nicht viel Gewicht. Mein Kleiner ist 6 Monate und wiegt nackt 9 kg bei 74 cm. Aber einen wirklichen Tipp kann ich dir jetzt auch leider nicht geben, denn ich muss bei meinem Kleinen aufpassen, dass er nicht zu moppelig wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2009

ERFAHRE MEHR:

Mein Sohn is zu Dünn
26.01.2013 | 17 Antworten
Háare werden immer dünner, was tun?
18.02.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading