Beschneidung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.11.2009 | 6 Antworten
Hallo zusammen,
hat jemand von euch seinen Sohn beschneiden lassen? Unser Großer hat nun zum dritten Mal hintereinander Vorhautentzündung und ich frage mich, ob eine Beschneidung vielleicht weitere Entzündungen verhindern oder zumindest reduzieren würde.
Danke für eure Infos!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Zunächst erstmal die Frage:
Wie habt ihr die bisherigen Entzündungen denn behandelt und wie geht ihr allgemein mit dem 'kleinen Mann' eures kleinen Mannes um? Ein Körperteil welches sich regelmäßig entzündet einfach abzuschneiden ist natürlich auch eine Lösung, aber mit Sicherheit nicht *DIE* Lösung. Denn wenn du regelmäßig wg. eines eingewachsenen Zehnagels Nagelbettentzündungen hast, lässt du dir ja auch nicht den Zeh amputieren. Eine verengte und meist auch noch mit der Eichel verklebte Vorhaut ist normal und bei fast jedem Jungen in diesem Alter noch vorhanden - wenn die alle zur Beschneidung müssten wäre das schlimm. Vielmehr ist die Vorhautverengung im jungen Alter von der Natur sogar gewollt. Als Sofort-Mittel gegen Entzündungen empfehle ich Sitzbäder mit verdünnter Betaisodona-Lösung. Die brennt nicht und heilt gut. Zur Vorbeugung empfehle ich immer wieder gern Arnica-Balsam . Sehr wirksam, rein natürlich und nebenwirkungsfrei. Nur bitte: Nicht beschneiden!!
Etwas
Etwas | 10.11.2009
5 Antwort
...
autsch die hatte mein sohn einmal gott sei dank nie wieder der kinderarzt hat hinterher nochmal geschaut weil er meinte wenn es zu eng ist müssen wir beschneiden lassen hat sich aber gegeben haben es regelmässig gedehnt ich denke ihr solltet es machen lassen weil ich weiss noch wie mein sohn geschrien hat vor schmerzen
Petra1977
Petra1977 | 09.11.2009
4 Antwort
eine beschneidung is dann echt ratsam
denn durch jede entzündung gibt es mehr vernarbungen u irgendwnn hat e rdnan vielelicht ständigs chmerzenu kann ne mehr richti gpipi machen... beschneidungen sin heutzutage echt nichts dramatsiches mehr, geh zu einem guten kinderchriurgen u lass e sbald machen.....dann gehts dienem sohnemann bald besser....
FrauNicole
FrauNicole | 09.11.2009
3 Antwort
Sinnvoll
wäre es schon. Ich hab meinen mittleren Sohn mit 4 Jahren wegen Verengung beschneiden lassen müssen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2009
2 Antwort
Hallo
Also ich denke mal, dass eine Beschneidung dann hilft, aus medizinischen Gründen ist das ja vertretbar. Denn wenn das immer entzündet ist, das tut ja auch weh.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2009
1 Antwort
Meiner hatte eine verengung ...
und wurde deswegen mit etwa 4 jahren beschnitten. War überhaupt nicht schlimm und er hatte kaum schmerzen. hatte es mir schlimmer vorgestellt.
teuntjemaus
teuntjemaus | 09.11.2009

ERFAHRE MEHR:

Beschneidung
24.07.2016 | 18 Antworten
Beschneidung
07.02.2013 | 23 Antworten
Vollbeschneidung nach Teilbeschneidung
22.11.2011 | 14 Antworten
Nach Beschneidung, Fieber!
28.02.2010 | 6 Antworten
Beschneidung und Schmerzen Blut?
31.01.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading