Sturz

claudi73w
claudi73w
18.10.2009 | 28 Antworten
Hallo,
mein Kleiner ist mir vorhin von der Küchenanrichte gefallen. Er sitzt da so gerne und schaut aus dem Fenster während ich gleich neben ihm z.B. abspüle oder ähnliches. Heute ist er, ich weiß garnicht wie es passieren konnte, von oben runter gefallen auf Rücken und Kopf. Als ich ihn sah, lag er auf dem Rücken. Er hat ca 1/2 St. geweint, hat aber danach nichts auffälliges getan. Er konnte laufen, die Pupillen waren normal, nicht erbrochen, normal gegangen, keine Beulen, Kratzer, blaue Flecken oder so zu sehen. Jetzt ist er eine Stunde früher ins Bett, er ist aber auch total erkältet und bekommt Zähne. Muss ich mir jetzt Sorgen machen? Wie soll ich mich verhalten?

LG
Claudia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

28 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
....
ich wäre sofort ins krankenhaus gefahren!!!
Petra1977
Petra1977 | 18.10.2009
2 Antwort
wenn meine ne halbe Stunde nach nem Sturz
weint...wäre ich zum Arzt gefahren... vorallem aus der Höhe, da könnte ich nicht in ruhe vorm PC sitzen
yvonne214
yvonne214 | 18.10.2009
3 Antwort
hi
an deiner stelle wäre ich ins kh gefahren mit ihn , zur abklärung.
Tinchen28
Tinchen28 | 18.10.2009
4 Antwort
Mein erster Gang wäre ins KH gewesen!
Anstatt zu beobachten! Es kann so viel noch passieren OHNE Anzeichen oder Smptome zu haben. In den nächsten 72 Stunden kann so viel noch passieren. Die Ärzte im KH sagten das es dazu kommen könnte das noch Äderchen im Kopf platzen könnten oder ähnliches und da sind Kinder im KH am sichersten aufgehoben!
mum21
mum21 | 18.10.2009
5 Antwort
oh
fahr bitte sofort ins kh die symptome einer gehirnerschütteriung können auch später auftreten nicht das da doch was ist. würde ins kh fahren...
09mama
09mama | 18.10.2009
6 Antwort
ich wäre auch ins kh gefahren.
du hast in eine halbe stunde schreien lassen, oh man da mußte er aber schon starke schmerzen gehabt haben.auch wenn er jetzt unauffällig ist würde ich in durchchecken lassen, hirnbluten oder ähnliches kann erst später sichtbar bzw. erkennbar werden.will dich jetzt nicht verunsichern aber sicher ist sicher, auch wenn du mit einem aufenthalt im kh rechnen mußt.drücke dir die daumen das alles gut ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009
7 Antwort
Hey!
Ich weiß nicht recht, ich würde wohl auch ins Krankenhaus fahren! Lieber bin ich Überfürsorglich..., als das ich mir später vorwürfe mache wenn doch was passiert ist! LG Tracy
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009
8 Antwort
Also mir ist Anna (2Jahre)
neulich 2 Stufen runter gestürzt, sie weinte nur kurz. Ich bin mit ihr ins Krankenhaus gefahren, da sie auch auf den Kopf gefallen war! Dort wurden wir 48 Std an die Überwachung geschlossen, da Kinder in dem Alter noch 2 Tage später Anzeichen einer Gehirnerschütterung haben können! Bei Anna jede Stunde einmal in die Augen geleuchtet weil man so am ehesten feststellen kann, ob etwas auffällig ist! Die Puppillen würden sich verändern!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 18.10.2009
9 Antwort
hey...
ab ins kh mit euch!!! mit sowas ist nicht zu spassen!
VannyDeluxe
VannyDeluxe | 18.10.2009
10 Antwort
1. Nachricht zu früh abgeschickt!
Ich würde bei einem Sturz aus der Höhe nicht zögern und immer in die Klinik fahren! Denn gerade Stürze wo man nichts sieht sind gefährlich, ein kleiner Riss kann im Gehirn soviel anrichten! Liebe Grüße und ich hoffe es wird/ist alles gut!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 18.10.2009
11 Antwort
Also
eine halbe Stunde am Stück weint man nicht wenns nicht wirklich weh tut, ich würd auch ins KH fahren.
Katrin321
Katrin321 | 18.10.2009
12 Antwort
Sturz
Ich würde ihn einfach weiter Beobachten, wenn er sich morgen auch normal benimmt ist nichts weiter passiert.Aber ein leichte Gehirnerschütterung kann sich mit Erbrechen auch erst über Nacht zeigen. Aber du solltest dich nicht verrückt machen.Ich spreche aus Erfahrung meine Tochter ist zwichen Wickeltisch und mir runter gefallen , ich habe nach oben zu Creme gegriffen. So etwas kann jeder Mutter passieren.Alles gut und hoffendlich ist der Kleine bald wieder gesund.
Jojomaus941
Jojomaus941 | 18.10.2009
13 Antwort
KH
die Tochter meiner Cousine ist von der Wickelkommode gefallen sie sind auch ins KH gefahren um sicher zu gehen, die haben sie auch 24 Std dabehalten um alles abzuklären, mit sowas ist wirklich nicht zu spaßen, zumal du in der Küche ja auch sicherlich kein Teppich hast was noch was abfangen kann, und bei 1/2 Std weinen wäre ich schon aufmerksam geworden, denn normal weint ein Baby oder Kleinkind nicht so lange wenn es sich nur kurz weh getan hat oder nur erschreckt hat, ich würde es lieber abklären lassen bevor da wirklich noch was ist und du dir am ende Vorwürfe machst wieso du nicht gefahren bist, jeder kann sich was besseres vorstellen wie 24 oder 48 Std in einem KH zuverbringen aber aus der Höhe ist es der beste Weg um auf Nr. sicher zu gehen, grade wenn er so auch noch krank ist, weißt du ja nicht worauf sein verhalten sollte es sich ändern zurückzuführen ist, wünsch euch alles Gute
Blue83
Blue83 | 18.10.2009
14 Antwort
bist du...
.... immer noch online? kann ich nicht verstehen. wäre auch schon direkt nach dem unfall ins kh gefahren. fahr los. laß es lieber abklären!!!!
et_ailuj
et_ailuj | 18.10.2009
15 Antwort
@Jojomaus941
Toller Tip! Kann sie in den Kopf des Kindes schauen??? Ich denke nicht! Weil im Kopf können Äderchen platzen und wenn DAS zu Hause passiert kann es tödlich enden! Sowas MUSS sofort behandelt werden und nicht erst 20 Minuten später oder so! Ich denke du nimmst es nicht auf deine Kappe wenn was passiert!?
mum21
mum21 | 18.10.2009
16 Antwort
Wäre sofort ins KH gefahren
und nicht erstmal hier nachfragen, denn das is ja was anderes als wie wenn er von der Couch gefallen wäre... Er ist auf den Kopf gefallen, und kann sich dabei Verletzungen zugezogen haben, die man äußerlich nicht sieht....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009
17 Antwort
Hallo
Also unsere Tochter ist im Juli auch so gestürzt das wir sofort ins KH sind. Da wurde uns gesagt, das bei einer Fallhöhe ab einem Meter die Kinder auf jeden Fall sogar eine Nacht im KH bleiben müssen zur Beobachtung weil da so viel passieren kann was man nicht gleich feststellen kann.... Wo schläft dein Kind jetzt? Alleine in seinem Zimmer? Würdest du mitkriegen wenn heute Nacht was auffällig ist wenn du schläfst?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009
18 Antwort
.........
Muß mum21 für ihre Antwort 100 Punkte geben!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 18.10.2009
19 Antwort
@Jojomaus941
und du bist mit deiner Tochter nicht ins KH gefahren, als sie dir von der Wickelkommode gestürzt ist?? Also wenn man das so liest glaubt man Kinder wären aus Schaumstoff... @all Meine Tante ist als Baby von der Wickelkommode gestürzt: Schwere Gehirnerschütterung und eine verletzte Region im Gehirn, das hat über ein Jahr gedauert, in dem meine Tante ans Bett gefesselt war. Das wünscht man niemandem ! So einen Sturz sollte man niemals auf die leicht Schulter nehmen. @lclaudi73w Schnall dir dein Kind und fahr ins KH ! Bitte! lg greta
GretaMartina
GretaMartina | 18.10.2009
20 Antwort
.....
Also ich hoff jetzt einfach mal das du ins KH gefahren bist und dich so beeilt hast das du vergessen hast hier off zu gehen... Alles andere kann ich da jetzt wirklich nicht verstehen. Alles gute für dein Kind und das wirklich nichts passiert ist. Aber bei sowas lieber einmal zu oft ins KH als auch nur einmal zu wenig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Sturz auf Kopf
07.08.2013 | 13 Antworten
sturz in der 14 ssw
28.05.2013 | 15 Antworten
Treppensturz in 35SSW
21.12.2012 | 10 Antworten
6.ssw - gestürzt
18.12.2012 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading