Schweinegrippeimpfung Ja oder nein

katrin0502
katrin0502
16.09.2009 | 12 Antworten
mh ich bin total hin und hergerissen denn nun soll es ja nun bald die schweinegrippeimpfung geben. ich hab das gefühl die leute werden total verückt gemacht damit. Aber dennoch setze ich mich damit auseinander. ich hab drei kinder nun soll ich sie impfen lassen ich hab keine ahnung. Wie macht ihr das? Bin ich die einzige die sich darüber einen kopf macht?

danke für euere antworten schonmal.

lg katrin
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo
also ich lass mich nicht impfen... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2009
2 Antwort
hm...
die ist ja schon fast durch...ich werde nicht impfen, es ist noch zu wenig erforscht und keine ahnung was das für spätfolgen haben kann...mach dir keinen kopf, das ist nicht so schlimm
Maleeya
Maleeya | 16.09.2009
3 Antwort
hey
also weder ich, mein freund noch mein kleiner werden dagegen geimpft. das ist mir einfach zu gefährlich! da wird mal ebend so innerhalb von 3 monaten ein impfstoff entwickelt und auf den markt geworfen... normalerweise werden impfstoffe MINDESTENS 2 JAHRE GETESTET... hab aber auch am anfang viel drüber nachgedacht... liebe grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2009
4 Antwort
Nein
Beim Impfen ist auch immer ein Risiko mit bei..... Wir werden es auch nicht machen
Kesaya
Kesaya | 16.09.2009
5 Antwort
.......
War bei uns auch schon Thema a. haben wir auch 3 Kinder und b. ist mein Mann Erzieher.... Ich habe mich letzte Woche mit einer Bekannten unterhalten, die in der Apotheke arbeitet : sie sagte, sie wird sich nicht impfen lassen, erstens ist der Virus nicht agressiver, als der "normale" Grippe-Virus dieser ganz neuen Impfung.....
purzel1
purzel1 | 16.09.2009
6 Antwort
.....
Lies mal selber nach bei : www.koppverlag.de-Schweinegrippeimpfung Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2009
7 Antwort
gar nicht so einfach
ich werde die Impfung wohl ablehnen und auch meine Tochter nicht impfen lassen, da ich der Meinung bin, dass diese Impfung nur auf Pump hergestellt wurde und gar keine Zeit war um diese ausreichend zu testen, vor allem im Hinblick auf die Langzeitschäden, außerdem stehen die Heilungschancen ja sehr gut. Klar haben die Mediziner Sorgen, dass sich das Virus mit dem normalen Grippevirus verbindet und dadurch gefährlicher wird, nur dann werden sie auch erstmal eine neue Impfung gegen das Gefährlichere herstellen müssen. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2009
8 Antwort
stimmt
und ich glaub deshalb mache ich mir auch solche sorgen.
katrin0502
katrin0502 | 16.09.2009
9 Antwort
versuchskaninchen...
also wenn du willst das deine kinder das sein sollen, laß sie impfen....die impfung ist doch noch gar nicht getestet und ich würde niemals ne neue impfung ausprobieren... außerdem ist die schweinegrippe nicht schlimmer als ne andere, klar kann jede grippe tötlich sein, aber impfung nein... bei uns geht die auch gerade rum, bei meinem sohn in der klasse sind auch schon 2 fälle...ich hoffe das wir verschont bleiben...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2009
10 Antwort
auf gar keinen fall
lass ich mich oder meine tochter impfen! die schweinegrippe ist nicht gefährlich! lässt du dich sonst gegen normale influenza impfen?
julchen819
julchen819 | 16.09.2009
11 Antwort
nein
danke, ich seh das ja genau so das es noch nicht erforscht ist. Ihr habt mir in meiner entscheidung sehr geholfen danke euch
katrin0502
katrin0502 | 16.09.2009
12 Antwort
also ich werde auch
weder meine Tochter noch mich impfen lassen.
Melly1984
Melly1984 | 16.09.2009

ERFAHRE MEHR:

keine frage, nur mal ne anmerkung
19.11.2009 | 7 Antworten
PUNKT12
19.10.2009 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading