Ohrenschmerzen und Angina! Was kann ich noch tun?

Schnucki-05
Schnucki-05
07.08.2009 | 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben,
ich musste meine Tochter heute frühzeitig aus dem Kiga holen, da sie Fieber und Ohrenschmerzen hat. Ich bin denn auch gleich mit ihr zur Kinderärztin und sie hat festgestellt das sie Mittelohrentzündung und Angina mit Fieber hat.
Nun weint sie wenn der Fiebersaft nachlässt das ihr das Ohr immer weh tun und die Körpertemperatur steigt auch wieder. Sie hat aber Antibiotika verschrieben bekommen.
Was kann ich machen, damit sie nicht solche Schmerzen hat?
Sie tut mir soo leid und ich würde es ihr gerne abnehmen.
Vielen Dank für eure Anworten..Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ohr
probiere es mal mit zwiebelwickel hat bei meinen geholfen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2009
2 Antwort
ohrenschmerzen
ja, das kann ich dir auch raten. nimm eine zwiebel, schneide sie klein, wickel sie in ein stofftuch und erwärme das in der mikrowelle ... pass auf, dass es nicht heiß ist u leg ihr das aufs ohr, es entspannt, die schmerzenen werden deutlich gemindert u wirkt entzündungshemmend
Elena-Antonia
Elena-Antonia | 07.08.2009
3 Antwort
Danke...
ich werde es gleich mal ausprobieren wenn sie wieder wach wird ...
Schnucki-05
Schnucki-05 | 07.08.2009
4 Antwort
ohr
ich habe noch ein stirnband drüber das es halt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Ohrenschmerzen beim Nase "hochziehen"!?
03.02.2014 | 13 Antworten
Ohrenschmerzen trotz paukenröhrchen
12.06.2013 | 5 Antworten
ohrenschmerzen in der schwangerschaft
23.12.2011 | 6 Antworten
wie fängt eine angina an und
22.06.2011 | 5 Antworten
hausmittel gegen ohrenschmerzen
07.04.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading