Kann mir bitte jemand helfen?

saliha-tara
saliha-tara
23.04.2009 | 36 Antworten
Mache mir Sorgen um meine Maus, 19Monate.
Ich bin gerade fast am heulen, da ich der MEinung bin, dass sie viel viel zuwenig essen tut.
Heute bestes Beispiel:Milchschnitte, Banane, 1 Semmel und am Abend gerade mal ne Tomate und Hipp3 150ml.
Mittags und Abend verwehrt sie mir das Essen voll.
Woran kann das liegen und was soll ich nur machen? So wird die ja immer so klein und zierlich bleiben..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

36 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich..
würde mal zum arzt morgen gehen und mit dem drüber reden. sagst an der anmeldung is sehr wichtig und dringend und sprichst einfach beim arzt deine sorgen von deiner kleinen maus einfach mal an. ich kann dir so jetz leider nich sagen ob das genug is oder nich.
skbaby22
skbaby22 | 23.04.2009
2 Antwort
Beruhig dich erstmal...
Hi. Also der kleine von meiner Freundin bekommt morgens ein brot mit schmierkäse oder leberwurst, als zwischenmahlzeit ne banane, zum Mittag was sie halt kocht, dann noch mal ne zwischenmahlzeit und dann zum abend bekommt er noch mal ein brot, dabei bekommt er dann auch je zum frühstück und abend ne tasse milch. Wie alt ist denn deine kleine? Meistens holen die sich alles wieder, was die ne woche vorher zB nicht gegessen haben. LG Mami
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 23.04.2009
3 Antwort
kommt mir bekannt vor
ich hatte das drama 3 wochen lang. sie wollte kaum was essen. nach drei wochen ging es los da hat sie den ganzen tag gebrüllt dann ging unser ärztemarathon los und nach 4 erfolglosen tagen beim kinderarzt dann hatten sie die entzündungswerte gecheckt-viel zu hoch. dann eine woche krankenhaus mittelohrentzündung und seit sie wieder fit ist, isst sie wieder gut...will dir aber keine angst machen süsse
Miss_glamour
Miss_glamour | 23.04.2009
4 Antwort
Hö?
na geh zum Arzt!
anyu
anyu | 23.04.2009
5 Antwort
...
wie gross und wie schwer ist sie denn?
rafael2008
rafael2008 | 23.04.2009
6 Antwort
wie groß und wie schwer ist sie denn?
Was sagt die Kinderärztin dazu? War sie schon immer ein schlechter Esser oder erst seit neuestem?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2009
7 Antwort
hm....
also Milchschnitte hat ja sehr viel Zucker und Fett, und die Banane hat auch sehr viel Zucker.... vielleicht solltest du versuchen ihr was wertvolles anzubieten, z.B. ein Brei morgens zubereiten aus Gries oder Haverflocken, oder ein belegtes Brot....was gesundes halt.... Von so viel Zucker, kein Wunder dass sie kein Appetit hat.... Wenn es garnicht geht, würde ich vorsichtshalber zum Arzt und es abklären lassen, und sich Tipps holen, wie du ihr am besten das Essen schmackhaft machen kannst.... ALLES GUTE FÜR EUCH
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2009
8 Antwort
sie wiegt 9kg
und ist ca 75cm gross und 19monate alt
saliha-tara
saliha-tara | 23.04.2009
9 Antwort
habe es chon mit müsli ect versucht aber das nimmt sie mir nicht an
und bevor sie garnix ist dann doch lieber milchschnitte ect oder
saliha-tara
saliha-tara | 23.04.2009
10 Antwort
...
oh das ist wirklich sehr dünn.mein kleiner ist 14monate und hat 10, 5kg geworden...nun ist er ganz doll krank gewordenda find ich schon dass er bei über 80cm und 9kg sehr mager aussieht...
rafael2008
rafael2008 | 23.04.2009
11 Antwort
naja, die größte scheint sie ja nicht zu sein...
aber, malvina hat denke ich Recht. Milchschnitte ist nun nicht die ideale Kindernahrung in dem Alter. Das würd ich definitiv weglassen. Schau, dass du gesunde, nahrhafte Sachen auf den Tisch bringen kannst. Probier doch mal das Brot mit so Formen auszustechen und nett auf dem Teller herzurichten. Du weißt ja, das Auge isst mit. Vielleicht mag sie es dann eher. Ansonsten schau doch, dass du milchshakes oder Jogurt mit Obst machen kannst...ist doch auch recht schnell zu machen. Aber, von diesem Milchschnitte, Fruchtzwergzeugs und so, würd ich weggehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2009
12 Antwort
Hi...
Wie wäre es denn wenn du es noch mal versuchst? Und selbst wenn sie nur ein Brötchen isst. Oder halt ne Flasche mehr am Tag trinkt, meiner zB isst zwar gut, aber er kann nicht ohne sein flässchen einschlafen, wobei er sich nicht in den Schlaf nuckelt, aber er besteht da förmlich drauf. LG Mami
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 23.04.2009
13 Antwort
@aliha
ich denke, das ist nur eine Gewohnheitssache. Stell einfach nur mal die gesunden Sachen auf den Tisch...auch wenns dann erstmal Theater gibt, gewöhnt sich sich schon dran. Ist ja normal, das sie zuerst weint und das will, was sie sonst auch immer hatte. Aber, ich denke, du musst da echt was umstellen. Mein kleiner ist auch schon ein sehr schlechter Esser mit seinen 9 Monaten, aber er hat nun 73cm und 7040g...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
14 Antwort
Was auch hilffreich sein kann,
hat mir persönlich geholfen, ist eine Ernährungsberaterin, die zahlt die Krankenkasse. Und die kann dir genau sagen, was dein kind oder deine Familie so zu sich nehmen kann. Und wird es mit dir schrittweise umstellen. Dann kann deine kleine sich langsam daran gewöhnen. LG Mami P.S. Das soll aber nicht heißen, das du keine ahnung hast, von dem was gesund ist und was nicht, aber es ist sehr interessant, was die einem so sagen.
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 24.04.2009
15 Antwort
@mami
das wäre echtmal ne idee......komm mir gerade so vor als würden alle denken ich gebenmeinem kind nichts gesundes aber das ist nicht so...sie hat immer gerne onst gemüse usw gegessen aber in letzter zeit garnichts mehr von all dem und 1 milchschnitte am tag ist ja auch wirklich nicht so schlimm
saliha-tara
saliha-tara | 24.04.2009
16 Antwort
@Mami_im_Netz
echt, wird das gezahlt? Ist ja ein Ding. Ich glaube, das brauchen wir auch mal. Muss man da bestimmte Voraussetzungen erfüllen oder irgendein Atest vom Arzt bringen? Sowas würd ich echt auch befürworten, wenn so jemand mal bei uns vorbei schauen könnte. Wir haben nämlich auch so einen mehr als nur schlechten Esser hier sitzen und ich hab schon graue Haare wenn ich ans Essen geben denke.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
17 Antwort
@Saliha
Aber, der Stuhlgang ist normal??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
18 Antwort
nicht immer die letzten
male war er sehr weich
saliha-tara
saliha-tara | 24.04.2009
19 Antwort
also noch mal von anfang ;-)
Ich bin beim Arzt gewesen und da ich übergewichtig bin, habe ich es bezahlt bekommen, aber vllt gehts ja auch so, muss man sich mal erkundigen, man darf nur beschränkte anzahl von sitzungen machen, die die kasse zahlt, jede weitere zahlt man dann selbst. Habs eben falsch ausgedrückt, also ich würde mich auf jeden fall mal erkundigen, denn die sagen einen was man essen kann und was nicht, und das hält auf die dauer schlank kein jojo effekt mehr, denn wenn man das gesunde gewicht hat, hält man es, solange man nicht unnötig diätet oder sich mit schoko kram voll isst. Das heißt letztendlich, wenn ich zB 100 kg wiege und mein ideal gewicht bei 65 kg liegt, dann erziele ich bei gesunder ernährung das ich langsam auf meine idealgewicht gelange, und danach ess ich weiter gesund aber nehme nix mehr ab, so gelang ich auch nicht in die magersucht. LG Mami
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 24.04.2009
20 Antwort
Hmm...ich befass mich zur Zeit viel mit dem Thema Zölliakie
das geht auch mit Gedeihstörungen einher. Zölliakie ist eine Unverträglichkeit auf Getreide dabei. Ich würde dir spontan mal vorschlagen, lass deine Tochter so schnell wie möglich mal auf die Zölliakie testen. Das wird in erster Linie mit einem Bluttest gemacht. Dazu muss man aber Gluten . Kann sein, dass sie da ne Unverträglichkeit hat. Wie schaut der Bauch aus? Ist er oft gebläht???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Kann mir vllt jemand helfen?
25.08.2013 | 13 Antworten
brustkorb tut weh bitte helfen
18.09.2011 | 7 Antworten
Ich hoffe mir kann jemand helfen!
24.11.2010 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading