bin immer entsetzt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.04.2009 | 15 Antworten
hallo ihr lieben.ich muss leider sagen das ich immer mehr kleinkinder sehe die vergammelte zähne haben.wie kommt das?kann das immer nicht verstehen, wie man das so schleifen lassen kann.zähne sind doch das a und o!zumal muss man das meisstens unter vollnarkose beheben lassen, was sind das für risiken? was sagt ihr so dazu?lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
nach dem zähneputzen gibts nur noch wasser,
und nachts gibts nix mit ins bett, diese angewohnheiten sind schlimm, und meine große hatte keinen schnuller, der kleine schon, aber ich fang jetzt an das er ihn tages über immer weniger bekommt, und auch von selbst ihn weniger nimmt! das er spätestens mit 2 jahren ohne ist!
Mami_WI
Mami_WI | 08.04.2009
14 Antwort
bestimmt
weil viele mütter ihren kindern zu süße sachen geben... i kenn a so nen fall, erst werden zähne geputzt und dann vorm schlafen gibts kakao... und vorher gabs ne nuckelflasche super süßen saft mit ins bett, für die nacht. i kanns a net verstehen, würd das nie so machen
sweetmama88
sweetmama88 | 08.04.2009
13 Antwort
vorallem
ist ein schnuller ja auch gift für die Zähne. Ich kann es nicht verstehen das manche kids mit mehr wie 2 Jahren noch einen haben der ist da um den Saugreflex zu stillen und nicht als dauerlösung. Mein Kider hatten beide keinen mehr mit 2. Mein Sohn hat ihn mit einem Jahr und meine Tochter mit 20 Monaten freiwillig abgegeben und bei beiden putz ich die Zähne und sie bekommen danâch nur wasser zum trinken und nichts süsses. Die Milchzähne sind auch die Platzhalter für die Neuen. Meine Kids 2 und 4, 5 Jahre freuen sich sogar wenn sie zum Zahnarzt gehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2009
12 Antwort
meine kids bekommen wasser /schorle /tee
uns süsskram gibts eher selten, meine mögen lieber ogst mal mit mal ohne joghurt oder gemüse stix! klar gibts mal schoki oder limo, aber dafür wird zuhause 2 mal zähne geputzt und im kiga auch nochmal! man kann zwar zucker nicht komplett vermeiden, aber man sollte vorbeugen! durch zähne putzen! und von dem baby zeug halte ich eh nix, meinen schmeckt das "Normale" viel besser!!
Mami_WI
Mami_WI | 08.04.2009
11 Antwort
@ mari meine bekommen auch keine
zahntabletten muss ich mal sagen aber wir hatten noch nie probleme warum sie keine tabletten bekommen jetzt wohl die frage. ganz einfach wir hatten damals in der kita eine themenrunde mit einer kinderzahnärztin und sie sagte das die kinder diese im mund lassen müßten damit sie da helfen wo sie sollen ausserdem wird dann schon im baby-kleinkindalter geprägt das man tabletten nehmen kann gegen alles und es KANN muss aber nicht auch später durch dieses erlebnis zur abhängigkeit kommen. aber ich sage mal es ist jedem seine sache ob er diese gibt oder nich.
Haasi2412
Haasi2412 | 08.04.2009
10 Antwort
re
Es liegt nicht immer an der faulheit wie es hier genannt wird, es hat auch was mit genetik zu tun, wenn man die veranlagerung zu schlechten zähnen hat dann kommt das auch wenn regelmässig geputzt wird. @mari84 wenn man mit fluridhaltiger Zahnpasta putzt kann man die Tabletten weglassen, da es sonst zu viel Flurid ist, dies kann ein Kinderkörper nicht verarbeiten. LG
deideria81
deideria81 | 08.04.2009
9 Antwort
NAtürlich liegt viel
an süßen Sachen zum Trinken z. B. Aber auch diese speziellen Baby-Sachen wie Kekse und Co. sind Gift für die Zähne, denn wie lange wird darauf rumgesabbert und gekaut. Komisch ist nur, dass sich hier einige Mütter nicht drauf melden, die wissentlich zur Zeit online sind aber wohlweislich wahrscheinlich lieber die Klappe halten.....
brummse
brummse | 08.04.2009
8 Antwort
hallo
ich bin auch immer entsetzt wenn ich das sehe denke ma das es bei vielen an der faulheit der eltern liegt 1sten flasche mit apfelsaft im bett denn keine tabletten geben für die zähne denn immer süßes mit all diesem kram hängt es zusamm ja es wird unter vollnakose gemacht und is auch voll sünde für die kinder ich bin froh das meine kinder nichts mit den zähnen haben
mari84
mari84 | 08.04.2009
7 Antwort
ich finds auch grausam
aber das ist eben so ... nur noch kakao und süßes zeug in die milchflasche, schokolade und zuckerzeug bevor die kinder überhaupt zähne haben und zähne putzen? ach, warum .... finde das ganz ganz schrecklich. die kinder müssen unter der unfähigkeit der eltern leiden!
julchen819
julchen819 | 08.04.2009
6 Antwort
du hast recht,
ich sehe das auch immer wieder und finde das auch voll schlimm. meistens sind das dann auch noch Eltern die selber scheiß Zähne haben, gerade die müssen doch wissen was Zahnschmerzen für schlimme schmerzen sein können oder?? Am Geld kanns ja nicht liegen....die sind anscheinend zu faul um mit den kleinen zum Zahnarzt zu gehen! Haben den ganzen Tag meistens eh nichts zu tun, hängen zuhause rum und dann ist es denen noch zu viel vor die Tür zu gehen! Ich will nicht alle über einen Kamm scheren, aber bei den meisten ist es leider so! LG
Tanja883
Tanja883 | 08.04.2009
5 Antwort
ich verstehe das auch nicht
es wird meist nicht nur bei den kleinkindern vernachlässigt viele denken auch ey mit 4 oder 5 jahren musst du alleine putzen können. ich seh das immer bei meiner ma und meinen geschwistern der kleinste ist 4 und müßte zum zahnarzt aber gehen tut keiner mit ihm wenn ich mich anbiete heißt es ich mische mich ein und mama müße mit ihm gehen. meine zwei großen 3 und6 jahre alt putzen auch die zähne allein aber ich putze nochmals nach, und jedes vierteljahr ist zahnarzt kontrolle und bis jetzt gab es noch nie beanstandung. nur einmal musste meinem großen sohn ein zahn gezogen werden weil der neue schneller war als der milchzahn raus wollte und um eine extreme schiefstellung zu vermeiden hat sie ihn gezogen aber nicht unter narkose eben:-)
Haasi2412
Haasi2412 | 08.04.2009
4 Antwort
Ja,
finde ich auch schrecklich. Die Eltern wissen meist garnicht, was sie ihren Kindern antun! Aber meißtens haben sie selber so ein verranztes Gebiss! Müsste man dafür bestrafen! Vorallem sind das doch unheimliche Schmerzen!
bunny683
bunny683 | 08.04.2009
3 Antwort
schrecklich
meine schwägerin hat ihren kindern immer eistee gegeben, alle haben ihre zähne kaputt, und trotzdem jetzt wo die 2 zähne da sind trinkt die grosse immer noch eistee, natürlich sind die meidten von den bleibenden zähnen auch schon kaputt, ich habe immer zu ihr gesagt gebt das kind doch wasser, aber nein meine kinder mögen kein wasser, komisch bei mir haben sie es immer getrunken
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2009
2 Antwort
bei unserem
kieferchiurgen ist erst ein 2 jähriger nicht aus der vollnarkose erwacht. meine trinken zwar saftschorle aber die zähne sind in ordnung - dafür patzen wir halt mehr...verstehe auch nicht warum einige da so schludrig sind
candy7
candy7 | 08.04.2009
1 Antwort
Zähne
Ja, hab ich auch schon oft gesehen... Tja, kommt halt davon wenn man sie dran gewöhnt, dass sie immer wieder ne Nuckel etc. bekommen oder ne Flasche zum drauf rumnuckeln . Kenne viele die den kleinen mit 1 Jahr schon dauernd Limonade zum trinken geben. Denke ist halt alles anndre als gut wenn die Zähne dauernd mit Zucker umspült werden.
taunusmaedel
taunusmaedel | 08.04.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading