war heute mit meiner maus bei kinderarzt

pink-lilie
pink-lilie
27.02.2009 | 10 Antworten
und habe den fiebersaft nurofen verschrieben bekommen in der apotheke gab man mir aber den fiebersaft ibuprofen sie meinten das meine krankenkasse(kkh)einen vertrag mit ibuprofen und nicht mit nurofen hat, soll der gleiche wirkstoff sein aber komisch ist mir das schon.hab ich ja noch nie gehoert
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
@candygirl
Ärzte haben keine Verträge mit Pharmafirmen, der Apotheker ist dazu verpflichtet das Medikament von der Firma abzugeben mit der die jeweilige KK einen Vertrag hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2009
9 Antwort
Ibuprofen und Nuroven...
...ist das gleiche, nur das der eine nach ´´erdbeer´´ und der andere nach ´´orange´´ schmeckt. Ich persöhnlich finde den Ibuprofen besser, da er von der Dosierung her sauberer ist. Richtig ist, das die KK gewisse ´´Verträge´´ mit den Phasmazeutikern haben, das soll verhindern das sich grosse Pharmaunternehmen auf dem Markt durchsetzen und das Budget der KK geschmälert wird. Das hat auch nichts mit ´´dem Besten vom Besten´´ zu tun, sondern ist generell eine neue Regelung die es seit gut einem halben Jahr gibt. Leider müssen Kassenpartienten immer auf das weniger ´´Gute´´ Arzneimittel zurückgreifen, was bei Privatpatienten nun nicht der Fall ist. Aber dieses leidige Thema gibt es schon lange und da wird sich auch in Zukunft leider nichts ändern!
Canim01
Canim01 | 27.02.2009
8 Antwort
kann sein
mach dir eine sorgen solange die zusammensetzung die gleiche ist kannst du es rug geben das gibt es aber das ärzte oder sogar krankenkassen verträge mit solchen firmen haben
CandyGirl1234
CandyGirl1234 | 27.02.2009
7 Antwort
muss jeder selber wissen
also mir ist das noch nicht passiert und ich kann mir das auch nicht vorstelle. Ich mein ich will meinem kind doch nicht immer das billigste vom billigen geben nur weil meine krankenkasse sparen will.
bluenightsun
bluenightsun | 27.02.2009
6 Antwort
ja
das ist leider jetzt so! Wenn dein Arzt will das du ausschließlich Nurofen bekommst, muss er bei "aut idem" ein Kreuz machen, ansonsten bekommst das Präparat von der Firma mit der deine KK einen Vertrag hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2009
5 Antwort
wechseln brauch ich nicht
dann passiert mir das mit einem anderen medikamt genauso denke ich mal, ich finde es nur bloed da kinder eh nicht gerne medis nehmen und dann müssen sie auch noch das gewohnte austauschen
pink-lilie
pink-lilie | 27.02.2009
4 Antwort
...
ich vermute Ibuprofen ist einfach günstiger für die Krankenkasse
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2009
3 Antwort
hm......
hab ich auch noch nie gehört also ich find das nicht gut, würde die krankenkasse wechseln
bluenightsun
bluenightsun | 27.02.2009
2 Antwort
nurofen
ist auch ibuprofen-saft... nur ne andere marke..
Barbara1977
Barbara1977 | 27.02.2009
1 Antwort
stimmt aber
war bei uns auch so; bekommst immer den billigsten saft bzw. das billigste medikament mit dem wirkstoff drinnen wo du brauchst;
KleineMama85
KleineMama85 | 27.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Meine Maus heute 9 Wochen alt
06.12.2010 | 4 Antworten
waren heute beim kinderarzt
07.07.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading