Habe seit ca 2wochen Milchstau ist an einer stelle hart und geht nicht weg,was kann ich noch tun?

iviw79
iviw79
20.11.2008 | 3 Antworten
Habe am anfang gleich Quarkpackung und wrme draufgemacht sowie warm und kalte Dusche.War dann beim doc entzündung ging weg, aber das dicke blieb.Sie sagte zwar das darf noch bleiben geht mit der zeit weg, aber trotzdem macht es mir sorgen und ich glaube das sich bald der nächste ankündigt.Vieleicht hatte es jemand auch von euch so doll gehabt und es mir sagen kann wie es wegging.Danke.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Hallo
das hatte ich auch mehrmals gehabt. Habe lange gekühlt u wie du Quarkwickel gemacht . Irgendwann habe ich so gefroren und war dermassen gefrustet, daß ich mich in die Badewanne gesetzt habe und bestimmt 5 Minuten den heissen Wasserstrahl über die Brust habe laufen lassen! Danach habe ich in der Badewanne mit der Pumpe abgepumpt . Danach kam aufeinmal die ganze Milch mit Riesendruck raus. Habe das dann jedesmal gemacht, wenn ich einen Milchstau hatte und es hat meistens geholfen. Alles Gute
luca24
luca24 | 20.11.2008
2 Antwort
milchstau
massiere diese stelle beim sillen/oder abpumpen je nach dem was du machs. lege vor dem stillen einen warmen wickel drauf...
piccolina
piccolina | 20.11.2008
1 Antwort
Hebamme
Frag mal Deine Hebamme, ich nehm bei Milchstau immer Phytolacca Globuli. Da solltest Du Dich aber von ihr beraten lassen .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2008

ERFAHRE MEHR:

hilfe ganz heftiger milchstau
20.12.2012 | 12 Antworten
Hilfe Milchstau
17.06.2012 | 12 Antworten
Milchstau nach Nacht
23.06.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading