Blasenentzündung 3,5 jährige

alex35
alex35
18.11.2008 | 2 Antworten
Hallo,
langsam mache ich mir sorgen. Seit Sonntag nachmittag hat meine 3, 5 jährige Tochter Schmerzen bzw. Brennen beim Wasserlassen. Ich bin von einer Blasenentzündung ausgegangen und sofort zum Arzt gefahren. Der Urintest dort hat wenig ergeben und somit noch keine Medikamente (Antibiotikum) verschrieben. Der Urin wurde gestern ins Labor geschickt, das Ergebnis sollte jetzt da sein. Es ist leider noch nicht da. Wir sollen bis morgen warten! Meine Tochter hat seit 3 Tagen Schmerzen beim Pipi machen und ich soll noch abwarten? Bis es schlimmer wird oder sie noch eine Nierenentzündung bekommt? Was soll ich tun? Bin total fertig!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
also,
meine hatte mit knapp 2 eine nierenbeckenentzündung, entweder von einer verschleppten blasenentündung oder irgendwelchen bakterien von ausserhalb, an der sie fast gestorben wäre... was für ein arzt macht denn die urinuntersuchung heute nicht selbst?? gott, das sind teststreifen, iss ne sache von 60 sek...
bineafrika
bineafrika | 18.11.2008
1 Antwort
hi
mein sohn hatte vor kurzen so was ähnliches , er hatte keine schmerzen zum ausdruck gebracht ich hatte es dadurch erst festgestellt als er blut gepinkelt hat .. wart die ergebnisse ab. hoffe alles wird wieder ok bei euch !!!!lg liane p.s. will dir jezt aber keine angst damit machen
Ani8720
Ani8720 | 18.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Blasenentzündung in der 5ssw
25.10.2014 | 10 Antworten
Lackierte Nägel für 5 jährige?
24.11.2012 | 32 Antworten
was tun gegen blasenentzündung?
03.07.2012 | 18 Antworten
Ankündigung Blasenentzündung?
07.05.2012 | 5 Antworten
Blasenentzündung!
07.09.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading