neurodermitis

brina1986
brina1986
20.09.2008 | 6 Antworten
sind hier mamis, deren männer oder sie selber an neurodermitis leiden? mein mann hat ganz stark neurodermitis, kommt allerdings schubweise. mal hat er ne lange zeit ruhe und dann kommt es aber dann ganz schlimm. würde mich mal interessieren, ob ihr das an euren kindern vererbt habt oder ob man während der ss auf irgend etwas besonders achten sollte.

danke sabrina
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
mein freund hat auch seit seiner kindheit neurodermitis
unser kleiner ist jetzt 13 monate und hat bis jetzt noch keine neuro und ich hoffe, dass er verschont bleibt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2008
5 Antwort
Neurodermitis
ist vererbbar, muss aber nicht ausbrechen. Ich habe eine ganz leichte Form von Neurodermitis. Das ist bei mir erst aufgetreten, als ich schon über 30 Jahre alt war. Meine Tochter hat bis jetzt gar nichts und sie muss es auch nicht bekommen
Epiktet
Epiktet | 20.09.2008
4 Antwort
habe Neuro
Leider habe ich es meinem Sohn vererbt! Es muss nicht sein das sich das vererbt, es besteht nur ein hoeheres Risiko. Waehrend der Schwangerschaft habe ich nicht gross auf etwas achten muessen, nur wenn ich Kortisoncreme benutzt habe hat es eine schwaechere sein muessen. Mit meinem Kleinen war ich beim essen vorsichtig weil wenn Kinder Neuro haben sind sie anfaelliger fuer andere Allergien. Also bitte lange stillen o Flasche geben und erst ab ca 6 Monate auf Beikost umstellen. Und dann ganz langsam und lange auf Fleisch verzichten. Beim meinem Sohn hat es sich jetzt herausgestellt das es nichts im Essen war das Neur-Schuebe ausloest sondern Wetter und Umwelteinfluesse, sprich wenn es draussen feucht o schwuel ist ist die Neuro schlimmer. Ich hoffe jetzt das er da raus waechst und es mit der Zeit besser wird :-)
suna
suna | 20.09.2008
3 Antwort
hallo
also man kann es vererben. das kann man aber nicht beeinflussen, kannst nur danach aufpassen wie du dein kind ernährst, wie oft du es badest usw. manchmal überspringt das auch eine generation oder das nächste kind bekommt das dann. lass dich nach der geburt deines kindes von einem hautarzt beraten. lg tatjana
tatjana20
tatjana20 | 20.09.2008
2 Antwort
Ich hab Neurodermitis...
aber auch nicht ständig. In meiner SS musste ich auf nichts besonderes achten . Ich denke auch nicht, das so was unbedingt vererbt werden muss. Kann aber allerdings ein erhöhtes Risiko das sie selbst darunter leiden mitsichbringen.
Happymammi
Happymammi | 20.09.2008
1 Antwort
mein sohn hat es
obwohl wir das nicht hatten....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

behandlung bei neurodermitis
06.01.2009 | 7 Antworten
NEURODERMITIS
04.01.2009 | 11 Antworten
Neurodermitis und Katze
28.12.2008 | 8 Antworten
neurodermitis
21.11.2008 | 10 Antworten
Kinder mir Neurodermitis
04.11.2008 | 8 Antworten
Hilfe,was tun gegen Neurodermitis?
18.09.2008 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading