Kaiserschnittnarbe an 3 stellen offen

Meloenchen24
Meloenchen24
19.04.2019 | 7 Antworten
Hey
Ich hatte am 9.4 einen Kaiserschnitt. Die tage im Kh war auch alles ok damit meinten die Schwestern und Ärzte. Seit ein paar Tagen ist die Narbe schon an einer Stelle offen. Und die Narbe ist sehr feucht. (Bin auch übergewichtig). Ich lasse öfter am Tag mal ein paar min Luft dran wie meine Hebamme sagt, und versuche auch möglichst nicht rum zu laufen o.ä.
Meine Hebamme sagt, das es auf der einen Seite gut ist, dass es läuft, auf der anderen Seite aber schon ziemlich viel ist, wenn mein Mann die Kompresse nach 3 Stunden wechselt ist sie schon wieder ziemlich nass. Es riecht aber auch nicht. Blutet aber manchmal. Langsam fängt sie an sich ein bisschen zu sorgen, weil ich seit 2 Tagen auch zwischendurch ziehnliche Kopfschmerzen habe und mir zwischendurch schlecht ist. Nun war sie heute wieder da und die Lage ist unverändert, bzw mittlerweile ist die Narbe an 3 Stellen offen und sifft vor sich hin. Nun sagt sie, sie würde mir empfehlen heute oder morgen ins Kh zu fahren um das kontrollieren zu lassen. Mein Bein bzw Fuß schläft auch immer mal wieder ein, aber das hab ich schon von Anfang an.
Denke ich werde das morgen auch machen. Aber hab irgendwie die Befürchtung, das ich/meine Hebamme über reagiert. Auf der anderen Seite mache ich mir auch Sorgen. Hat jemand damit Erfahrung?

Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich hab zwar keine Erfahrung, aber ich würde auf sie hören, da es sich stark entzünden kann und du eine blutvergiftung bekommen kannst und damit ist nicht zu spaßen Und herzlichen Glückwunsch zu dem baby
Phoebs
Phoebs | 19.04.2019
2 Antwort
Erstmal herzlichen Glückwunsch zu Eurem kleinen Schatz. Zu Deiner Frage: Ich würde Dir raten noch heute in die Klinik zu fahren, am besten SOFORT! Wenn die Narbe aufgeht ist damit nicht zu spaßen. Es kann sich durch Bakterien entzünden und das wird dann echt nicht lustig. Da solltest Du auf gar keinen Fall bis morgen warten. Gerade wenn Dir schon übel ist und Du auch noch Kopfschmerzen bekommen hast. Ab in die Klinik! Das mit dem Bein bzw. Fuß einschlafen kann eine Nervensache sein und viele Ursachen haben. Auch das würde ich mal abklären lassen. Gute Besserung!
babyemily1
babyemily1 | 19.04.2019
3 Antwort
fahr in die Klinik, jetzt
eniswiss
eniswiss | 19.04.2019
4 Antwort
Achja, und noch was: Du solltest auf jeden Fall laufen. Wenn Du nur liegst oder sitzt ist das für den Kreislauf nicht gut. Die Narbe kann auch besser verheilen wenn Du Dich bewegst. Bewegung tut gut. Du sollst nur keine schweren Sachen heben, das wäre nicht gut. Aber rumlaufen darfst Du ohne weiteres.
babyemily1
babyemily1 | 19.04.2019
5 Antwort
Die Kopfschmerzen und die Übelkeit können auch durch das ständige Liegen kommen. Wie gesagt, der Kreislauf muß ja auch mal wieder auf Touren kommen. Wenn Du Dich bewegst wird die Narbe durch die Bewegung auch elastischer und dann nicht mehr so schnell reißen. Die Bewegung ist sehr wichtig. In den ersten paar Tagen ist es zwar nicht so angenehm und tut weh, aber es wird dann mit der Zeit immer besser werden. Ständig nur zu liegen ist eher kontraproduktiv. Dadurch kann es jetzt auch passiert sein, daß die Narbe wieder gerissen ist wenn Du Dich dann mal bewegt hast.
babyemily1
babyemily1 | 19.04.2019
6 Antwort
hallo du warst du in der zeit mal beim arzt? denn die narbe sollte definitiv nicht offen sein. ich würde den arzt drauf schauen lassen. ich hatte 2 mal kaiserschnitt..sowas kenne ich nicht. und eine narbe die sifft, sollte kontrolliert werden :) alles gute
Brilline
Brilline | 19.04.2019
7 Antwort
@Brilline Ich war gestern im Kh zur Kontrolle. Es ist alles soweit in Ordnung muss nur jetzt Antibiotika nehmen.
Meloenchen24
Meloenchen24 | 21.04.2019

ERFAHRE MEHR:

alte kaiserschnittnarbe
01.12.2014 | 4 Antworten
Kaiserschnittnarbe
14.02.2013 | 11 Antworten
Probleme an der Kaiserschnittnarbe
10.09.2012 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading