Dauerhalsschmerzen

blaumuckel
blaumuckel
14.05.2015 | 8 Antworten

normalerweise behandel ich mich immer selbst
bin eh zuhause
oder als ich arbeiten war (augen zu und durch)
geh echt selten zum arzt und auch ungern
mittlerweile bin ich dauerkrank.
seit februar, da fing es an mit leichtem fieber(bekomme selten fieber, wenn auch nicht besonders hoch.weiß nicht warum. doch ich spüre das ich fieber habe ich friere extrem) halschmerzen, husten und knochen taten alle weh.
da wollte ich zum arzt, sollte um 10 uhr so vorbeikommen.
komme in die praxis und hab gleich wieder abgedreht.
mir ging es echt scheiße und mich dann noch stundelang da hinsetzten und noch mehr mit nach hause nehmen ....nein danke.ging in die apo und holte mir so etwas.wollte ja lieber eine dröhnung haben....naja
seit dem , immer mal wieder mehr oder weniger:
husten, schnupfen, ohrenschmerzen
meine ohren sind nun mittlerweile ab und zu mal frei und ich bring sie zum knacken, nur die halschmerzen sind hartnäckig.
habe mal 1-5 tage ruhe und dann sind sie wieder da.mal die linke seite und dann wieder rechts.
ist jetzt schon recht lange
mir steigen leider immer die nackenhaare hoch wenn ich dran denke zum arzt zu gehen.
besser doch mal gehen, weil ich schon so lange damit rumrenne?
werden bei so langanhaltenden schmerzen die mandeln entfernt?
"schisser" bin ich nämlich auch.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
seit gestern wird es wieder besser schnodda nase und husten ist wieder etwas mehr. echt eine scheiße..... nervig ich geh nicht mal gerne zum friseur .... ich fühl mich so gefangen.... dann beim arzt stundenlang festsitzen ahhhhhhh ich bin schon seltsam
blaumuckel
blaumuckel | 16.05.2015
7 Antwort
Ich würde an deiner Stelle Montag früh zum Arzt und eben 3 Stunde warten, oder sogar ins Krankenhaus heute oder morgen. Das kann böse enden, wenn es sich auf das Herz legt, kannst du sogar, wenn es ganz blöd läuft , daran sterben, verschleppte Sachen sind immer schlecht zu behandeln und dauern viel länger, als wenn man gleich hingeht. Aber das weißt du sicher. Viel Glück und gute Besserung !
Emergenzy
Emergenzy | 16.05.2015
6 Antwort
SOFORT zum Arzt *schimpf* Bei einer so verschleppten Tonsilitis kommt es gern mal zur Nekrose, dder Rotz kann aufs Herz schlagen etc...es können auch einige andere schöne Sachen sein! *schimpf*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2015
5 Antwort
ab zum Arzt denn es kann alles mögliche sein, abgesehen von Mandelentzündung könnte es auch eine andere bakterielle Infektion sein: z.b. Scharlach und da hilft nur antibiotikum, ausserdem kann es eine entzündung des Kehlkopfes oder kehldeckels sein oder der Stimmbänder. Abstich solltest auf jeden fall machen lassen denn eine verschleppte Grippe könnte sich auch aufs herz schlagen.
Sabi77
Sabi77 | 15.05.2015
4 Antwort
@Bienchen76 ja ich weiß wenn es häufiger im jahr auftritt werden sie entnommen
blaumuckel
blaumuckel | 14.05.2015
3 Antwort
geh damit mal zum arzt um abklären zu lassen was du hast. ich hatte sehr viele mandelentzündungen deshalb wurden bei mir damals die mandeln entfernt.
Bienchen76
Bienchen76 | 14.05.2015
2 Antwort
naja hatte zuvor 2 monate an magen darm zu knabbern kinder und ich steckten uns immer wieder an.
blaumuckel
blaumuckel | 14.05.2015
1 Antwort
Würde mal nen Abstrich machen lassen nicht das du dir was mit Bakterien eingefangen hast.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2015

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading