Diätdrink, was haltet ihr davon?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.02.2015 | 23 Antworten
Ich habe im Internet mal paar Sachen durch gelesen über Diätdrinks und da wollte ich mal fragen ob ihr sowas ausprobiert habt und wenn ja hat es geholfen und wie viel habt ihr damit abgenommen und welche Marke? Liebe grüße. Ich bitte um ordentliche antworten und keine Vorwürfe oder sonst der gleichen danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten (neue Antworten zuerst)

23 Antwort
Käse!
Kristina1988
Kristina1988 | 01.04.2015
22 Antwort
hi, ich persönlich halte auch nicht viel von Diätdrinks, da meine Freundin eben schlechte Erfahrungen gemacht hat. Ich hab meine 10 Kilos langsam und vor allem gesund verloren. Zum Thema Ernährung habe ich mich hier http://naduria.de/ informiert und meine Ernährung etwas umgestellt. Zu meinen Mahlzeiten verwende ich auch Chia Samen, sie sind vielfältig in der Anwendung und unterstützen das Abnehmen. VG
Susanne31
Susanne31 | 01.04.2015
21 Antwort
Ich habe vor ca 2 Jahren auch eine Diät machen wollen, weil ich mir 11 Kilo angefuttert hatte. Der gemeine Beziehungsbauch!! :D Ich habe mich viel mit Diäten auseinander gesetzt und bin überzeugt, dass solche Drinks nicht unbedingt eine gute Lösung zum abnehmen sind. Du ersetzt mit den Getränken einfach eine Mahlzeit, bekommst aber angeblich dennoch die ganzen Nährstoffe. Ich habe das auf Empfehlung hin mal ausprobiert und habe den ganzen Tag hunger gehabt und somit auch ganz schlechte Laune. Also ist das ganz schnell von meinem Ernährungsplan geflogen !! :D Um den Jojo-Effekt zu vermeiden, solltest du dir ganz bewusst sein, was du isst und wieviel. Meine "Diät Empfehlung" Trink Hauptsächlich Wasser und Kräutertees. Beim kleinen Hunger auf Obst zurück greifen. Bei den Hauptmahlzeiten einfach nur die Hälfte der Kohlehydrathe wie Kartoffeln, Nudeln, Reis essen und dich Hauptsächlich an Gemüse satt essen. Ich habe mich am Anfang echt schwer getan damit, aber nach 3 Wochen ist es für mich ganz normal geworden.Denn der Organismus braucht diese Zeit um sich daran zu gewöhnen. Ich esse heute noch so, gönne mir aber trotzdem ab und zu mal Chips oder Schoki. Ich habe mal angefangen auf den Packungen zu schauen, wie viel Kalorien und vor allem wie viel Zucker überall drin ist. Seither esse ich nicht mehr eine ganze Packung Prinzenrolle.... Das hat mir die Augen geöffnet und ich habe ein besseres Gefühl dafür, was ich essen sollte und was ich mir lieber klemme. Ein bis zweimal die Woche Yoga habe ich auch unterstützend gemacht. Dafür musst du nichtmal rausgehen. Auf Youtube gibt es da eigentlich ganz schöne Videos. Bei mir hat es 11 Wochen gedauert, da waren 9 Kilo Weg und ich hab mich wieder gut gefühlt. Hoffe du findest deinen Weg :) LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2015
20 Antwort
Ich persönlich halte auch nichts davon? Wie wäre es mit Gemüse, Obst und Sport? Lg
Goldmouse
Goldmouse | 24.02.2015
19 Antwort
@Moppelchen71
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 24.02.2015
18 Antwort
Es gab mal ne tolle Welle des "no fat", bzw. "low fat". Heutzutage setzen dann wieder mehr Leute auf "no/low carb". Was ich als Saucenschmied hab lernen dürfen: Eine Mischung aus Beidem tut es! Wann und wie viel Fett und Kohlenhydrate sind gesund? Im allgemeinen sagt man gern: Morgens was Süßes = Kohlenhydrate Das haut den Stoffwechsel und die Verdauung an. Mittags kann dann "fettig" gegessen werden - aber man sollte natürlich nicht übertreiben. Abends Kohlenhydrat- und fettarm - am Besten -frei. Obst eher morgens als Abends. Dann lieber ab dem Nachmittag Gemüse als Snacks knabbern ;) Da du dann morgens dein Zucker hast, sind auch Heißhungerattacken seltener. Bewegst du dich viel und machst zB Kraftsport, ist der Plan entsprechend anzupassen. ___ Die Ernährung kann man dann auch Stück für Stück umstellen. Das fällt nicht so schwer. Lässt aber dann auch uU länger auf sich warten. Aber von zu schnellem Abnehmen sollte man eh absehen.
xxWillowXx
xxWillowXx | 24.02.2015
17 Antwort
Ich halte davon überhaupt nichts! Der Körper wird erst mal voll auf vverzicht gebracht! Jojo lässt grüßen! Ich habe im Juni 2014 meine Ernährung umgestellt, esse ausgewogene und gesund, verzichte auf nichts , mache etwas Sport! Ich habe 30 kg abgenommen und habe spass ohne ende, es macht spass Dinge auszuprobieren usw. Ich habe ein Album offen da kannst gern mal schauen.....
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 24.02.2015
16 Antwort
@julia1609 gar nix essen ist das Falscheste was du machen kannst. Dein Körper läuft auf Sparflamme. sst du was lagert er alles ein - weil gibt ja ne Zeit lang wieder nix ... also du erreichst genau das Gegenteil und das wird der Grund sein, warum du deine Kilos nicht los wirst - ausser du änderst etwas
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.02.2015
15 Antwort
Gar nichts essen ist absolut falsch! Kein wunder;dass dein Körper nichts hergeben mag! Es gibt gute Ernährungsberaterin ;vielleicht wendest dich mal an so eine!
rudiline
rudiline | 24.02.2015
14 Antwort
@Solo-Mami Ich esse meistens gar nichts oder einfach nur Pilze
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2015
13 Antwort
Ich mache weight watchers online! Habe mittlerweile 17kg abgenommen! 10 sollen noch kommen.klar dauert es eine Weile, aber man hat sich das ja auch nicht von heut auf Morgen angefuttert! Am wichtigsten ist;dass du vielleicht mal paar Tage aufschreibst was du isst...das hilft auch oft schon!
rudiline
rudiline | 24.02.2015
12 Antwort
@julia1609 wie du hast keine Zeit zum Kochen ??? Wovon ernährst du dich denn, wenn es was Warmes gibt?
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.02.2015
11 Antwort
@Moppelchen71 Ja mein Problem ist das ich davon keine Ahnung habe was.man denn da essen kann und immer zeit zum kochen habe ich auch nicht :-/
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2015
10 Antwort
Wenn man durch Diätdrinks eine Mahlzeit ersetzt, besteht auch immer die Gefahr, dass einen irgendwann der Appetit oder Heißhunger packt, weil einem einfach das normale Essen fehlt. Und dann muss man doppelt stark bleiben. @julia1609 Warum nicht einfach Umstellung der Ernährung? Eine Freundin hat wahnsinnig viel abgenommen, durch Umstellung der Ernährung, konnte dadurch oft mehr essen, als sie sonst schaffte und innerhalb eines halben Jahres waren knapp 30kg weg.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 24.02.2015
9 Antwort
Hmmm jetzt bin ich noch mehr verunsichert :-D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2015
8 Antwort
Habe danach natürlich auf ausgewogene Ernährung und Bewegung geachtet aber zum Start war es sehr hilfreich
tatifix
tatifix | 24.02.2015
7 Antwort
10 tage 3x den Drink und danach 2 x den Drink und 1x normal essen . Tolle Rezepte gab's auf der alma Seite . Insgesamt hat es knapp 4 Monate gedauert. .. also echt nicht lange für den Gewichtsverlust und ich halte das seit 1 Jahr
tatifix
tatifix | 24.02.2015
6 Antwort
Tue dir selbst einen Gafallen: ernähre dich gesund, vielseitig und ausgewogen und bewege dich regelmäßig bzw. mache regelmäßig Sport, wenn dein Körper wieder richtig fit ist und du das OK vom FA hast. Verzichte unbedingt auf Diätprodukte aller Art ... Geldabzocke und absolut sinnlos. Jojo-Effekt läßt grüßen
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.02.2015
5 Antwort
Ich halte davon gar nichts! Ich denk immer;dass danach jojo zurück schlägt! Lieber ausgewogen ernähren, Sport und ab und an sicj auch mal was gönnen! :)
rudiline
rudiline | 24.02.2015
4 Antwort
@tatifix Und wie lange hast du das genommen bis du 17 kg runter hattest?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2015

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Was haltet ihr davon?
27.11.2010 | 12 Antworten
was haltet ihr von dem namen
12.10.2010 | 19 Antworten
? WAS HALTET IHR VON
11.10.2010 | 16 Antworten
Was haltet ihr davon?
25.05.2010 | 19 Antworten
Was haltet ihr da von?
15.01.2010 | 31 Antworten
was haltet ihr von
20.11.2009 | 18 Antworten
Was haltet ihr davon?
14.08.2009 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading