Wochenfluss und baden gehen

JACQUI85
JACQUI85
30.01.2015 | 7 Antworten
Ich hatte am 29.12.2014 meinen 3. Kaiserschnitt (mit steri) und bin seither ganz brav duschen gegangen.
Nun lese ich immer wieder im Internet, das man wenn der Wochenfluss nicht mehr blutig wäre, baden gehen kann.
Mein Wochenfluss ist fast rum, also er ist halt recht hell Gelb. Slipeinlage ist wenn überhaupt 2 mal an Tag noch was drauf.
Wann darf ich denn nun baden gehen und wann vorallem mit meiner Tochter?
Frauenarzttermin hab ich erst am 16.2 zur Kontrolle

Danke schonmal im vorraus

Achja eine Freundin von mir hat am 9.1 ihren Sohn bekommen und geht schon baden, deswegen frag ich auch
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@Heviane Daaaanke dir
JACQUI85
JACQUI85 | 31.01.2015
6 Antwort
Ja klar....so wie du es beschreibst ist ja so gt wie nix mehr was läuft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.01.2015
5 Antwort
@Heviane Hallo Heviane, erstmal danke für deine sehr hilfreiche Antwort, hatte schon insgeheim gehofft das eine Antwort kommt von dir. Also kann ich rein, auch wenn noch minimal Wochenfluss vorhanden ist? Leider ist meine Hebamme ziemlich erkältet und meldet sich erst Montag bei mir. Vielen dank und meine kleine kann auch mit rein?
JACQUI85
JACQUI85 | 31.01.2015
4 Antwort
Zum Xten mal......Wochenfluss ist nicht infektiös!! Selbst wenn in dem Restfluss 5 Keine wären wie soll das mit der Keimverschleppung und der darauf folgenden Brustentzündung gehen? In 200 l wasser, befinden sich 3 Keime und hinterlistig wie die Dinger sind, überlegen die sofort wo ist die Brust in der ich das Grauen verursachen kann?? Vergiss den Quatsch der sich sein anno Toback hält und genieße dein Bad!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.01.2015
3 Antwort
Ich war ungefähr so nach 6 Wochen das erste Mal baden, da war's halt noch nicht ganz weg. Hab mich danach nochmal abgeduscht. Mit Lea war ich erst Baden, als es komplett vorbei war, bis dahin ist der Papa dran gewesen :) War auch irgendwie wichtig und schön. Nach 10 Wochen glaub ich, hab ich mich dann getraut .. & jetzt wird abgewechselt xD Schau womit du dich wohlfühlst!
kathi2014
kathi2014 | 30.01.2015
2 Antwort
Meine Hebi sagte wenn man stillt sollte man nicht baden wenn man wochenfluss hat. Da besteht die Gefahr der Schmierinfektion/keimverschleppung von unten nach oben und somit kann man sich ne fette brustentzündung einfangen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2015
1 Antwort
Da wir nur eine Wanne zur Verfügung haben und ich das waschen am Waschbecken echt blöde finde bin ich nach ca 14 tagen wieder in die Wanne gegangen. Meine Hebamme meinte damals zu mir das sei überhaupt kein Problem. Wobei ich beim erstenmal etwas "angst" hatte wegen meiner ks Narbe. Mit meinem Sohn zusammen habe ich erst viel viel später gebadet da war er nen dreiviertel jahr vorher hatten wir für ihn Immer die Babywanne, von daher hab ich da keine Erfahrung, würde da aber sicher warten bis alles komplett weg ist.
Jacky220789
Jacky220789 | 30.01.2015

ERFAHRE MEHR:

heiß baden in 33ssw
20.12.2012 | 11 Antworten
dunkles blut nach wochenfluss
31.01.2012 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading