unangenehme Menstruation nach Krankheit

blaumuckel
blaumuckel
26.01.2015 | 6 Antworten
Da ich jetzt nach etwas über 3 Monaten endlich meine Periode wieder bekommen habe, nach etwas längerer Krankheitsodyssee....
ist es jetzt etwas stärker als sonst. das ist nicht mein problem, da ich früher auch schon mal längere zyklen hinter mir hatte.Mein Problem, es fühlt sich an als ob ich gerade ein kind entbunden hätte.Außerdem hab ic das Gefül gleich fällt was raus....
Könnte mir vorstellen es kommt durch die menge....
die jüngste bin ich auch nicht mehr ...naja und 2 kinder sind auch schon durch

kennt das jemand von euch?
vielleicht jemand der auch etwas längere zyklen hat?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
@blaumuckel Ja, das hatte ich oft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2015
5 Antwort
@HelenaundEric hattest du auch nachdem die periode weg war, noch ziehen und etwas schmerzen? seit gestern ist die periode weg und nun zieht und drückt es wieder als ob ich noch meine periode hätte.
blaumuckel
blaumuckel | 29.01.2015
4 Antwort
@HelenaundEric der schmerz und druck ist weg nehme einfach an, war dadurch das länger nichts war erstmal erschreckend ...
blaumuckel
blaumuckel | 29.01.2015
3 Antwort
Kommt mir alles sehr bekannt vor.Verschlimmert wird das Gefühl dadurch, daß meine Gebärmutter etwas vergrössert ist. Die Blutung ist so stark, weil sie so lange ausgeblieben ist und die Schleimhaut sich in der Zeit sehr stark aufbaut und dann natürlich alles abblutet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2015
2 Antwort
@Sabi77 im moment stören mich die unregelmäßigen zyklen nicht. ist auch eigendlich nicht mehr so lang, denke weil ich länger krank war. momentan könnte ich nicht zum arzt .... blute viel zu stark .... hab gerade eine reihe ärzte durch und brauch mal eine pause, komme mir wie eine alte frau vor. zysten verschwinden ja auch wieder von selbst.... denke ich etwas angst ist da.doch sobald die periode weg ist, vergess ich es wieder.sag mir , ist halt alterbedingt. es reicht mir echt.... hoffe es geht wieder weg, nicht schon wieder was neues.... wollte mir jetzt bei gelegenheit meine hand operieren aber wenn jetzt immer wieder was dazwischen kommt .... ich hasse sitzen und warten ....geh nicht mal gerne zum friseur...wenn die anfangen zu quasseln spring ich in gedanken vom stuhl bei arztgängen, gerade wenn es um ungewisses geht, bin ich immer kurz vorm wegrennen. ich sitze im wartezimmer und meine gedanken sprigen hin und her.
blaumuckel
blaumuckel | 26.01.2015
1 Antwort
Hallo, ich habe auch sehr unterschiedliche Zyklen seit der Geburt meines 4. Kindes. Zw. 28 und 38 Tagen. auch mal längere Blutung mal kürzere, mal stärker mal normal. Ich hatte letztes Jahr auch eine zeitlang so ein komisches Gefühl wie du es beschreibst. Ich hab erst nichts drauf gegeben. Aber bei der Krebsvorsorge hat mein FA dann festgestellt dass ich am Gebärmutterausgang einen Polypen und ein paar kleine zysten habe. Die wurden dann ambulant durch ausschabung entfernt.
Sabi77
Sabi77 | 26.01.2015

ERFAHRE MEHR:

Hand, Mund, Fuß krankheit!
10.07.2012 | 9 Antworten
Hand, Mund, Fuß krankheit!
10.07.2012 | 4 Antworten
oh meno Hand-Fuß-Mund krankheit
03.01.2011 | 3 Antworten
Ausschaben lassen wegen Menstruation?
15.08.2010 | 6 Antworten
Hand Mund Fuß Krankheit
16.06.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading