An die Schwangeren und ihr Herz

violetta85
violetta85
20.10.2014 | 9 Antworten
Hallo ihr lieben
ich habe eine bitte an euch bzw an jede die ein kind unterm herzen trägt.
ich habe seit ca 2 monaten zwischendurch oder nach dem essen aber nicht immer für ca eine stunde einen hohen puls von ca 98-130 das herz schlägt nicht nur schnell sondern klopft stark was sehr unangenehm und beängstigend ist.

Die Hebamme und der hausarzt sagen es sei normal in einer schwangerschaft?!?!
Trotzdem wurde ich Freitag mit Herzrhythmusstörungen ins KH eingeliefert. Ergebnis ob jetzt irgendwas ist habe ich nicht.

Seit ca einer halben stunde schlägt es wieder so schnell und unangenehm obwohl ich nichts tue als am schreibtisch zu sitzen.

bei wem ist es auch so?
könnt ihr mir euren ruhepuls mal schreiben einfach mit der stoppuhr aufm handy ne minute laufen lassen und dabei zählen.

wäre supper lieb
danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
@violetta85 Die Betablocker sollte ich nehmen weil ein dauerhaft erhöhter Puls auch nicht gut für das Ungeborene ist. Mein Frauenarzt hat mich dann eben zum Kardiologen geschickt, weil er wollte dass das auch per Herzultraschall abgeklärt wird. Und beide Ärzte waren dafür, Betablocker zu verordnen. Ich hatte die niedrigste Dosis, aber es half. Muss aber dazu sagen, mir ging's schon sehr schlecht mit dem Herzrasen. Ich musste ja viel Liegen und selbst wenn ich auf der Couch lag bekam ich urplötzlich starkes Herzrasen, was dann auch lang anhielt und öfter am Tag kam.
mugglpups
mugglpups | 23.10.2014
8 Antwort
das hatte ich am anfang der schwangerschaft auch. bei mir waren es andere ursachen und man hat bei mir jetzt nichts festgestellt. es war alles in ordnung. bei schwangeren ist das meist auch etwas ganz normales das das herz auch mal schneller schlägt. wenn dein fa sagt es ist alles gut, dann freu dich ;)
benni2008
benni2008 | 20.10.2014
7 Antwort
@mugglpups betablocker will mein arzt mir nicht geben und ich auch unbedingt nicht nehmen in der ss. :(
violetta85
violetta85 | 20.10.2014
6 Antwort
Ich hatte das auch, war extrem unangenehm. Musste auch zum Kardiologen, dort bekam ich Bisoprolol Tabletten. Dann wars gut. Nach der Entbindung war es sofort wieder weg.
mugglpups
mugglpups | 20.10.2014
5 Antwort
Ich kenne das auch in der SS. Wenn die Freitag im KH nicht direkt etwas gefunden haben, wird auch nichts schlimmes sein. Zu dem zusätzlichen Blut kommt ja auch noch Wasser, was bewältigt werden muss. Das Klopfen ist unangenehm und ich hatte oft das Gefühl, dass es mir gleich zum Hals raus springt. Ist aber alles ok...
Tine2904
Tine2904 | 20.10.2014
4 Antwort
ne nehme keine sachen für schwangere. was mich beunruhigt es kommt einfach so zwischendurch. wenn ich spazieren gehen etc würde dann wäre es ja klar. vorhin hat das kh angerufen ekg hat nichts aufgezeichnet ich soll nochmal hin.... gggrrr
violetta85
violetta85 | 20.10.2014
3 Antwort
Schwangere haben grundsätzlich einen höheren Puls/Blutdruck als nicht schwangere Frauen. Immerhin hast du rund 1 1/2 Liter mehr Blut im Körper und das muß dein Herz mitstemmen. Die meisten kommen klar, manche Schwangeren haben allerdings damit auch Schwierigkeiten. Lass es von deinem Frauenarzt kontrollieren. Ebendso auch deinen Urin. Solange kein Eiweiß zu finden ist großartig sollte eigentlich alles soweit OK sein bei dir - dann einfach nur etwas kürzer treten und öfters mal die Füße hochlegen ... bzw. nur ausruhen
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.10.2014
2 Antwort
Wie schon gesagt....kann/ist in der Schwangerschaft normal. Was du abklären lassen könntest, sind deine Schilddrüsenhormone. Wenn du am oberen Wert zur Überfunktion liegst, zusätzlich noch Femibion mit Jod schluckst, dann kann das zu solchen Herzrhythmusstörungen kommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2014
1 Antwort
also ich habe schon immer einen extremeren ruhepuls. normal bei 100... in der schwangerschaft hatte ich gut 120 als ruhepuls. zwischendurch hatte ich auch starkes klopfen etc. meist wenn ich treppen gestiegen bin oder auch wenn ich gegessen habe. das ist tatsächlich normal, da der körper/kreislauf höchstleistungen betreibt, mehr blutvolumen hat, also mehr blut durch den körper pumpt und das geschieht dann schneller, weil sonst die menge gar nicht optimal fließen würde. bei anstrengung, was in der ss ja noch anstrengender ist, passiert das alles noch schneller und ist belastend. wenn es deinem baby gut geht und du jetzt ja alles abklären lassen hast/lässt und die dir versichern dass alles ok ist, dann glaube das bitte. man kann sich auch schnell in sowas hinsteigern und dann kann es auch shcnell psychisch bedingt werden, bzw sich psychosomatisch verschlimmern. lass alles abklären und es ist gut, dass du auch zum kh bist. lieber auf nr sicher gehen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2014

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

oh mann wir schwangeren
01.05.2012 | 13 Antworten
Hallo an alle Schwangeren Mamis! :)
14.04.2012 | 21 Antworten
An alle Rückengeplagten Schwangeren
07.11.2010 | 10 Antworten
Mein herz
14.09.2010 | 2 Antworten
An alle schwangeren und Mamis
14.05.2010 | 11 Antworten

In den Fragen suchen


uploading