Unangenehmes Problem im Intimbereich

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
12.09.2014 | 17 Antworten
Hallo liebe Muttis,

ich habe seit ca. 1 Woche ein ziemlich unangenehmes Problem und im Internet finde ich nichts was auf meine Symptome zutrifft aber vielleicht kennt die eine oder andere das Problem und kann mir dadurch helfen. Und zwar folgendes:

Ich hatte vor ca. 1 1/2 Monaten eine Scheidenpilzinfektion und habe diese erfolgreich behandelt. Danach hatte ich bis vor einer Woche keine Probleme mehr. Doch siet einer Woche ist mein ganzer Scheidenbereich also so wohl die Scheide selbst als auch meine äuseren und inneren Schamlippen gerötet, juckt und brennt und seit heute habe ich auch Schmerzen beim Wasser lassen. Ich weiß nicht was ich tun soll den zum Frauenarzt möchte ich erstmal nicht gehen da ich zurzeit beruflich sehr eingespannt bin und zudem erst schauen möchte ob ich diese Symptome mit Hausmitteln oder Sachen aus der Apotheke behandeln kann. Leider habe ich im Internet nichts gefunden was ich haben könnte und so mit leider auch nichts womit ich es behandeln kann. Dazu muss man sagen es kann KEINE Geschlechtskrankheit sein da ich nur Sex mit Kondom habe schütze zwar noch mit Pille aber eben wegen den übertragbaren Krankheiten bevorzuge ich es noch ein kondom mit zu benutzen. Jetzt bin ich ratlos wie ich dieses Problem beseitigen kann, eine bestimmte Zeit wann das brennen und jucken auftritt gibt es nicht es ist aber höchstens mal für 2 Stunden weg und fängt dann wieder an so das ich mich kratze und es dadurch eig nur noch schlimmer mache. Ich bin echt am Verzweifeln weil es wirklich extrem unangenehm ist und auch lästig da ich wenn es brennt und juckt sofort auf die Toilette gehe egal wo ich gerade bin und mich kratze.

Ich hoffe das vielleicht jemand diese Symptome kennt und mir sagen kann wie ich das wegbekomme am besten ohne zum Frauenarzt zu müssen.

Mit freundlichen Grüßen

Solitary
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Sorry aber der FA sollte die Anlauf stelle sein und kein Forum.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.09.2014
2 Antwort
Mmmh? Könnte ein erneuter Pilz sein, oder aber, evt. eine allergische Reaktion auf ein Kondom? Hast du andere als sonst benutzt? Du bekommst in der Apo Döderleinkapseln. Diese regenerieren die Scheidenflora. Mach mal eine Kur mit 6 Stück, ich denke das reicht. Waschungen oder auch Sitzbäder in Lavendelwasser helfen auch. Zwei Hände voll getrockneter Lavendelblüten in einem L kochendes Wasser 10 Min ziehen lassen, dann abseihen, in eine Flasche füllen und in den Kühlschrank stellen. Verdünnung zur Waschung ist 1:1 = 1 Tasse Sud auf 1 Tasse Wasser und dann waschen oder auch nach dem Toilettengang spülen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.09.2014
3 Antwort
Da wirst du wohl um den FA-besuch nicht herum kommen!!!
Memories
Memories | 12.09.2014
4 Antwort
der pilz kann unbemerkt in die blase gewandert sein. brennen beim wasserlassen ist immer ein zeichen für eine entzündung. schleunigst zum arzt und in den becher pieseln unbehandelt lag ich schon im kh wegen ner blasenentz.
violetta85
violetta85 | 12.09.2014
5 Antwort
Das kann trotzdem ein scheidenpilz sein. Oder clamydien. Ich würde zum Arzt gehen wenn es so schlimm ist. Sowas kann in die blase aufsteigen oder in die gebärmutter.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.09.2014
6 Antwort
@Marie_90 clamydien trotz kondom ?? kommt auch drauf an wo es brennt eher beim wasserlassen an den schamlippen dann ist eher alles wund oder in der blase und harnröhre ?? das wäre blasenentz.
violetta85
violetta85 | 12.09.2014
7 Antwort
Die holt man sich nicht nur von GV.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.09.2014
8 Antwort
@Marie_90 iihh sondern??
violetta85
violetta85 | 12.09.2014
9 Antwort
Öffentliche Toiletten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.09.2014
10 Antwort
Jupp, dass erzählt man gern... o.O Die Wahrscheinlichkeit ist wahnsinnig gering!!!! Da müsste man schon jeden Tag 5 mal auf öffentlich Toiletten pinkeln gehen um evtl chlamydien zu bekommen und am besten noch alles was so auf und in der Toilette ist sich in den Intimbereich schmieren!!
kathi2014
kathi2014 | 12.09.2014
11 Antwort
Es ist natürlich nicht unmöglich, was ich damit ausdrücken will, ist dass man wissen sollte, wie man sich auf öffentlichen Toiletten verhält! War komisch geschrieben von mir find ich...
kathi2014
kathi2014 | 12.09.2014
12 Antwort
Sehr gering, aber es kann passieren. Meine Schwester hat's auch "geschafft" und dann ewig damit gekämpft.
xxWillowXx
xxWillowXx | 12.09.2014
13 Antwort
Definitiv und chlamydien können mächtig gefährlich sein! Also ab zum Arzt. Egal wie eingespannt man ist, das Risiko würde ich nicht tragen wollen!
kathi2014
kathi2014 | 12.09.2014
14 Antwort
Also beim Wasser lassen tut es vorallem an den äuseren Schamlippen weh diese sind auch stark gerötet der Scheidenbereich und die inneren Schamlippen dagegen nur leicht rot. Kann ich den mit den Symptomen auch einfach zum hausarzt gehen und mein urin untersuchen lassen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.09.2014
15 Antwort
Dann kannst du auch gleich zum Frauenarzt gehn, denn dein Urin wird hier nicht das Problem sein!!!
kathi2014
kathi2014 | 12.09.2014
16 Antwort
Ob du nun zum Hausarzt tingelst und da ggf ne Stunde wartest oder zum FA nimmt sich zeittechnisch Nichts! Wenn du Schmerzen hast, nimmt dich der FA auch als Notfallpatient dran o.O Und dort hin zu gehen wäre wirklich sinnvoller.
xxWillowXx
xxWillowXx | 12.09.2014
17 Antwort
Klingt für mich ganz klassisch nach Scheidenpilz!Würde es mal paar Tage mit Kadefungin probieren... Gute Besserung!!
Miezentatze
Miezentatze | 13.09.2014

ERFAHRE MEHR:

Intimbereich geschwollen
09.03.2017 | 3 Antworten
Unangenehmes Ziehen im Unterleib
11.05.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading