Neurodermitis/Schuppenflechte Erwachsene

daven04
daven04
27.01.2014 | 28 Antworten
Ich leide seit Pubertät an Neurodermitis speziell Schuppenflechte. Es ist nicht schlimm, da gibt es absolut schlimmere Fälle. Knie, Ellbogen sind meist betroffene Stellen aber auch vereinzelt kleinere Areale am Körper und natürlich Kopf was nicht nur schuppen sind sondern richtige Krusten. Jahreszeit bedingt treten sie mal mehr oder weniger. Sie stören mich nicht so da auch Juckreiz sich in Grenzen hält. Im Sommer halte ich betroffene Stellen in Sonne und es wird besser. Cremetherapie hab ich Elosalic seit Jahren. Mein Problem ist das es nur an harter/dicker Hautschicht verwendet werden soll aber ich habe Die flechten im Gesicht, hauptsächlich um Augen oder Nasenflügel. Die salbe hilft zwar aber brennt stark im Gesicht. Wer leidet an sowas und hat eine Spezialcreme die auch für Gesichtshaut geeignet ist. Ich will mir dies vom ha verschreiben lassen wenn ich es nehmen darf denn nen hautarzt Termin kann ich in 6 Monaten erwarten. Wir haben nur 2 hautärzte hier und einen mag ich so garnicht. Also wie gesagt, wer hat Erfahrung und kann mir seine creme vorschlagen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

28 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Aber zwischen Neurodermitis und Schuppenflechte liegen doch Welten oder ist das gleich zu setzen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2014
2 Antwort
Ekzem ist bei mir Ekzem. Hat alles mit haut zu tun. Überall steht bei mir auf Karteikarten Neurodermitis also wird das was damit zu tun haben
daven04
daven04 | 27.01.2014
3 Antwort
Ich würde auch erst abklären lassen ob es sich um Neurodermitis oder Schuppenflechte Stellen handelt. Arbeite selbst beim Dermatologen ... gibt viele möglichkeiten aber es kommt eben auf schwere u art drauf an, was man verträgt etc! Mein Mann selbst leidet unter Schuppenflechte u ich unter sehr leichter Neurodermitis! Ich hab für meine Ekzeme Dermatop, mein Mann für seine Stellen Daivobet. Aber es gibt ja echt viele Medikamente/Cremes ... Elosalic veschreiben wir auch oft! Manche nehmen Fumadermtabletten unter aufsicht der Blutergebnisse, ... Betagalen, Humiara u Stelara Spritzen oder aber auch Bestrahlung und Salzbäder. Bei meinem Mann helfen ab und an auch schon die Produkte von Totes Meer!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2014
4 Antwort
@daven04 Ekezm von neurodermitis u ekzem schuppenflechte sind zwei paar sachen, man kann es unterscheiden!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2014
5 Antwort
@Mommy_0809 Bei mir steht Neurodermitis drauf und nicht schuppenflechte. Kp aber ich leide an trockener haut überall, cremes darf ich fast nichts wg Allergien. Milchbad mach ich ab und an. Olivenöl find ich eklig in Wanne. Zumindest das putzen dann ;-) Wie gesagt, für mich ist es wie es ist und ich verwende wenig der creme , es stört mich hauptsächlich das Gesicht. Wenn dir halbe krusten fast ins Auge fallen ist es zu viel. Ich verwende dann die elosalic aber sie brennt eben auf der zarten haut was sie am Körper nicht tut. Ich hätte nur gern Vorschläge die ich meiner Ärztin vorschlagen könnte was für weiche haut geeignet ist.
daven04
daven04 | 27.01.2014
6 Antwort
Ich hatte bei starken schüben verschiedene cortisonhaltige cremes, die leider nie wirklich gut geholfen haben. Irgendwann hab ich dann auf anraten die stellen mit eigenurin betupft ... gehörte zwar ziemliche überwindung dazu, aber seitdem hab ich ruhe. Das ist jetzt mittlerweile fast 10 jahre her. Einzig was ist, das ich unter einnahme von hormonellen verhütungsmitteln mal einen minimalen schub habe, der aber extrem gering ist und schnell wieder verschwindet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2014
7 Antwort
Seit meiner Kindheit hab ich angebl eh alles aber ich werde Arzt mal drauf aufmerksam machen das es nur schuppenflechte ist ;-)
daven04
daven04 | 27.01.2014
8 Antwort
Ja okay, aber warum frägst du dann nach Schuppenflechte? Ansonsten probier Cremes aus mit mind. 5% Urea! Wir vertreiben z.b. Aestetico Produkte ... lipid creme bzw Sensitive Creme eignet sich da super bei Neurodermitis Haut u wir bekommen da super Ergebnisse! Ich selbst hab ein paar ekzeme bzw juckende haut u hab seit paar wochen die lipid lotion u sie hilft echt super! http://www.aesthetico.de/shop/product_info.php/info/p18806_AESTHETICO-lipid-lotion.html
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2014
9 Antwort
http://www.aesthetico.de/shop/product_info.php/info/p18965_AESTHETICO-sensitive-body-cream.html Die nutzen viele unserer Neurodermitis Patienten! Hast du dich schon mal auf Milben testen lassen? viele Neurodermitis Menschen leidet unter Milben allergie ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2014
10 Antwort
@Louise2010 Das habe ich auch schon gehört , würde es auch tun am Körper wenn es sehr belastend wäre aber am Auge? Da brauch ich echt Überwindung. Ja es kommt in schüben am meisten dunkle Jahreszeit und wie gesagt im Sommer geht das ganze zurück wg uv Strahlung. Ich dachte schon an kauf eines Gesichtsbräuners in geringer Dosis. Soll angeblich auch helfen
daven04
daven04 | 27.01.2014
11 Antwort
@daven04 wenn es im licht besser wird, dann könntest evt so ne höhensonne für zu hause kaufen ... hab leider keine ahnung wie die richtig heißen, aber eine bekannte von mir nahm das auch für ihr gesicht. Im gesicht hatte ich es glücklicherweise nie ... hauptsächlich die arme und beine, da aber so sehr das oft das rohe raus geschaut hat und ich mit handschuhen schlafen mußte um mir nicht immer alles blutig zu kratzen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2014
12 Antwort
@Mommy_0809 Ist bestätigt, habe ich die milbenallergie. Aber bett etc sind milben frei mit spezieller Bettwäsche, unterbett etc. Ich habe Asthma bronchiale und du wirst es wissen was damit einher geht. Dazu gehört auch hauterkrankungen auf Grund der zahlreichen Allergien. Das Asthma hat sich seit Pubertät zurück gebildet und äussert sich nun über haut. Die Aufklärung in meiner Jugend war , dass meine haut in Wechseljahren wieder erstrahlt aber das Asthma zurück kommen kann. Ob das noch dem heutigen Stand entspricht weiß ich nicht, bin froh das es weg ist und mit der haut kann ich soweit auch gut leben.
daven04
daven04 | 27.01.2014
13 Antwort
ohje .. okay, denn das hätte ich dir als nächstes empfholen, allergische matratze bettzeut etc. ... such dir nen guten Dermatologen, auch wenn er evtl etwas weiter weg ist! ... Wenn es sicher neurodermitis is kann es ja "gut" behandelt werden, falls schuppenflechte dann eben auch, grad weil da ja auch gelenkprobleme etc auftreten können ... hoff du findest was was dir auf dauer gut hilft!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2014
14 Antwort
@Louise2010 Hab das auch mal so offen aber nur kleiner Bereich. Mein Bruder der den selben mist geerbt hat, hatte waden blutig und das riesig. Der tat mir damals sehr leid. Ist bei uns erblich. Mein Sohn hat auch schlechte haut und bekam jetzt kürzlich cortison Therapie für 2 Wochen. Milchbad regelmäßig ist nun angesagt und 5%urea wie mommy schrieb. Das hilft mir aber nichts. Hab es hier schon lang stehen doch hab es aufgegeben. Höhensonne, Hm es ist evtl doch ne Überlegung wert. Nur hoffe ich das ich nicht so braunrot werd wie Die furchtbaren solariumgänger
daven04
daven04 | 27.01.2014
15 Antwort
@daven04 ich glaube die richtige höhensonne unterscheidet sich vom solarium ... also die strahlen sind glaub anders und es ist mehr blaulicht dabei. Bei kindern hat man ja oft noch die hoffnung das es in der pupertät besser wird ... ich drück die daumen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2014
16 Antwort
Für mich hört es sich grad mit den Krustigen Schuppen vermehr nach Schuppenflechte an als nach neurodermitis ... sind denn die stellen weißlich schimmernd u richtig weiß/rot schuppig/krustig? Also wie gesagt Meersalz bäder 2-3 mal die woche grad bei der schuppenflechte kann ich dir echt raten!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2014
17 Antwort
@Mommy_0809 Gelenkprobleme? Komm gib es zu, du warst auf Profil schauen wie alt ich bin und hast nur getippt das ich zum krückstock nicht lang brauche ;-) Ich muss mir wohl echt neuen suchen aber der ist bestimmt 50 km weg. : ( sehr schwierig mit Facharzt hier.
daven04
daven04 | 27.01.2014
18 Antwort
Wir haben in der Arbeit solch UV A/B Kabinen, weiß jetzt nicht wie es für zu hause ist, aber wir steigern das und je nach betroffenheit, vertragung wird eben gesteigert u das in verbindung mit Salzbäder! Meist wird UVB angewendet, UVA is mit äußerster vorsicht u nur sehr selten bei Patienten zu machen! ... Hilft echt super, hilft bei den meisten Psoriasis Pat. besser als bei den Neurodermitis Patienten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2014
19 Antwort
@Mommy_0809 Krusten richtig hoch und beim weg machen blutig. Fleischig wie louise schrieb. Ich werde mich mal checken lassen auch um zu schauen wie es mit meinen Allergien ist etc. Louise, es gibt sogar Leute Die trinken den Morgenurin jeden Tag. Allternative? ;-)
daven04
daven04 | 27.01.2014
20 Antwort
Ja Psoriasis is oft mit entzündeten Gelenkschmerzen verbunden ... oder eben auch oft die Nägel befallen mit Schmerzen (mein Mann hat damit starke Probleme. Wir haben so oft Patienten die Jahre lang in Behandlung bei Ärzten waren u nicht richtig behandelt wurden ... egal ob Neurodermitis oder Schuppenflechte! ... echt traurig sowas! Es ist oft wohl schwer die richtige Krankheit rauszufiltern, aber es gibt einfach deutliche Unterschiede und ein guter ausgebildeter arzt kann dies erkennen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2014

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Mit Neurodermitis ins Schwimmbad?
19.06.2014 | 10 Antworten
Akuter Neurodermitis-Schub!
08.01.2014 | 8 Antworten
Schuppenflechte
05.11.2013 | 10 Antworten
Erfahrung mit Silbercreme? Neurodermitis
17.01.2012 | 12 Antworten
Neurodermitis bei Kleinkindern
08.01.2012 | 11 Antworten
Neurodermitis-Schub durch Infekt?
14.05.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading