Pille,Regel usw..

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.10.2013 | 7 Antworten
Hallo Ihr Lieben,

Ich habe ein Problem...

Ich habe damals als erstes Verhütungsmittel die Pille bekommen, das hat leider so gar nicht geklappt- hab sie ständig vergessen. Nach meiner ersten Schwangerschaft hatte mir der Arzt dann die Spritze empfohlen, das hat super geklappt(gut 4 Jahre).

Nun nach meiner zweiten Schwangerschaft hatte mir der Arzt empfohlen doch wieder die Pille zu nehmen, weil wir planen nächstes Jahr mit Kind drei schwanger zu werden und es nicht gut wäre für so kurze zeit nochmal mit der Spritze anzufangen.

So nun habe ich mit dem ersten Tag meiner Regel mit der Pille angefangen, meine Regel war für meine Verhältnisse sehr lang (6Tage). In den Tagen habe ich es zwar geschafft die Pille immer zu nehmen, aber leider ständig zu anderen Uhrzeiten.Nun hatte ich einen Tag keine Blutung und auch direkt an dem Tag die Pille vergessen. danach hatte ich drei Tage braunen Ausfluss (weiterhin keine Pille genommen) und nun blute ich wieder richtig... Also im Endeffekt 6 Tage Blut, 1Tag Ruhe, 3 Tage Ausfluss und jetzt seit 2 Tagen wieder Blut...

Meint Ihr das hat mit der Einnahme/Nichteinnahme der Pille zu tun oder sollte ich vielleicht doch nochmal zum Arzt gehen??

Vielen Dank im voraus

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Dann viel Erfolg!! :)
Zenit
Zenit | 16.10.2013
6 Antwort
lach, da hast du recht, aber es macht mit kondom einfach nicht so wirklich spaß.... ich werde es noch einmal mit der pille versuchen, sollte es nicht klappen, lassen wir es ganz sein mit der verhütung...auf ein paar monate kommt es nicht an, unser kleiner ist nun bald 1 jahr alt und wir wären für ein drittes kind bereit :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.10.2013
5 Antwort
Kein Problem! Nur guck dass du das hinbekommst mit der regelmäßigen Einnahme, sonst nützt die Pille dir ja nix. Wenns garnicht klappt: Wie wärs mit Kondomen? Für ein Jahr wär das ja machbar, und die kann man ganz schnell wieder absetzen :)
Zenit
Zenit | 16.10.2013
4 Antwort
danke für eure antworten, ich habe leider mit meinen 25 jahren keine ahnung von der pille, da ich sie seitdem ich 16 bin auch nicht mehr genommen habe. mein arzt musste mir die sogar einnahme erklären.... für mich ist das wirklich alles neuland... dann weiß ich ja bescheid und hetze heute nicht mehr zum arzt... danke
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.10.2013
3 Antwort
ich wollte sie eigentlich immer morgens nehmen mit handyalarm, hat nicht geklappt. hab dann oft gesagt" ah mach ich gleich" und schon wars wieder aus dem sinn.... dann habe ich auch gedacht ich nehme sie abends, lege sie mir neben das bett... aber zu viel mit meinem mann gequatscht und dann auch wieder vergessen.... ich bin einfach nicht für die pille gemacht :-( Alle drei monate wegen der spritze zum arzt, klappt wunderbar... aber täglich an die pille denken...krieg ich einfach nicht hin...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.10.2013
2 Antwort
Ja wenn du sie so unregelmäßig einnimmst, klar dass da ständig Blutungen kommen. Was mir hilft um sie regelmäßig zu nehmen: Ich hab sie auf dem Nachttisch - schlafen gehe ich jeden Tag zu selben Zeit. Und da nehm ich sie dann :)
Zenit
Zenit | 16.10.2013
1 Antwort
Ja bei so einer unregelmäßigen Einnahme kann das schon vorkommen.
sunshine296
sunshine296 | 16.10.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Probleme mit meiner regel trotz Pille!
29.09.2011 | 4 Antworten
regel in pillenpause
25.06.2011 | 4 Antworten
warum nach Pille keine Regel?
02.11.2010 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading