Roter,fleckiger Ausschlag,von was nur?

Lia23
Lia23
19.09.2013 | 15 Antworten
Hallo ihr Lieben.
Ich habe seid gestern einen seltsamen Ausschlag an den Beinen(nur an den Beinen).
Es fing gestern an der Wade an(ein juckendes Gefühl)
Abends als wir heimkamen und ich mich umzog zeigten sich über beide Beine(Unterschenkel) der Ausschlag.es sieht eigentlich aus wie enorm viele Mückenstiche.
Heute Morgen war es etwas besser, zog beim aufstehen eine lange! Hose an und der Ausschlag kam wieder, ich also duschen und bin(zur Freude meines Mannes (verwirrt) )
in Shorts durch die Wohnung-jucken weg, Auschlag besser.Ich irgendwann wieder in Leggings geschlüpft und da war er wieder!
Was kann das sein? Ich benutze weder ein neues Waschmitrel, noch neue Pflegeprodukte, noch habe ich neue Kleidung an.Alles wie immer.
Habt ihr eine Idee?
LG
Ps, mach mich warscheinlich doch mal auf zum Arzt^^
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
allergien können auch plötzlich auftreten. warst du ansonsten im solarium oder hast deine beine epiliert, was deine haut empfindlciher gemacht haben könnte? was nimmst du für ein waschmittel? versuch mal probeweise ein parfumfreies
ostkind
ostkind | 19.09.2013
2 Antwort
@ostkind hört sich aber doch nach einer Allergie an, oder?Seltsam finde ich nur, das es nur an den Unterschenkeln auftritt.Dann könntees aber wirklich die Enthaarung eune Rolle spielen.Ins Silarium gehe ich garnicht, neheme sowiso nur "Naturprodukte".Gut, ich habe sowiso sehr empfindliche Haut, verwunderlich wäre es ja daher nicht :- lg
Lia23
Lia23 | 19.09.2013
3 Antwort
Sorry ich schreib vom Handy, hoff man kanns lesen^^
Lia23
Lia23 | 19.09.2013
4 Antwort
wennich frisch enthaart habe, habe ich auch sehr empfindlcihe haut. ich würde mal 2-3 tage schaun und wenn es dann nciht weg ist, mal beim doc anfragen .
ostkind
ostkind | 19.09.2013
5 Antwort
@ostkind hab am Anfang schon gedacht gegen mein Medikament, aber es scheinen wirklich die Textilien zu sein sobald ich nichts an den Beinen hab ists gleich viel besser. Mit eas man sich rumschlagen muss^^ lg
Lia23
Lia23 | 19.09.2013
6 Antwort
Welches Medikament nimmst du denn? Das könnte es natürlich auch sein, denn Nebenwirkungen/Allergien können immer auftreten. Unanhängig wie lange man es schon nimmt. Ich hatte soetwas ähnliches vor Kurzem auch. Ich weiß auch nicht woher, momentan ist es wieder weg. Bei mir trat es kurz nach den ganz heißen Tagen auf. Ich hab kaltes Wasser draufgemacht, da wurde es besser. Aber es dauerte drei Wochen bis er weg war. Zum Arzt wollte ich aber nicht. Wäre aber gegangen, wenn er noch länger geblieben wäre.
N8eule
N8eule | 19.09.2013
7 Antwort
@N8eule das Medi ist gegen Epilepsie Zwar stehen im Beipackzettel hunderte von Nebenwirkungen, nur ist es dochsehr untypisch, da es nur an den Beinen auftritt. Ich werde es morgen aber sicherheitshalber beim Arzt abklären lassen. lg
Lia23
Lia23 | 19.09.2013
8 Antwort
meine mum bekam von ihren beta-Blockern auch ausschlag an den beinen ... nich von anfang an..das kam erst als sie die schon länger eingenommen hat..auch mit einem mal und ähnlich wie bei dir..also auch als wären es Insektenstiche..war keine Kleidung drüber wurde es besser..juckte sonst auch tierisch ... nun bekam sie andere Tabletten und dann war wieder alles gut.. kann schon von medis kommen..aber plötzlich aufgetretene Allergien könnens auch sein..hatte meine Freundin auch..jahrelang nagelmodellage gemacht, bis sie auf paar inhaltsstoffe allergisch reagierte..kontaktallergie..nägel bei anderen darf sie machen , aber selber darf sie sich ihre nich mehr machen..auch nich mehr lackieren
gina87
gina87 | 19.09.2013
9 Antwort
Ich hab jetzt heut Nachmittag nen Termin beim Arzt vereinbart.Drückt mir bitte die Daumen dass es nicht das Medikament ist, ne Umstellung wäre ne Katastrophe für mich :-
Lia23
Lia23 | 19.09.2013
10 Antwort
ich drück die Daumen das es wirklich "nur" ne Allergie is
gina87
gina87 | 19.09.2013
11 Antwort
@gina87 Danke Aber Panik schieb ich jetzt schon irgendwie. lg
Lia23
Lia23 | 19.09.2013
12 Antwort
So wollte kurz berichten was mein Hausarzt sagte. Die Venen sind sehr erweitert was wohl doch bedenklich ist.Er überwies mich dann an einen Hautarzt, der etwas Diagnosefreudig war und sich in einen Tuberkuloseverdacht hineingesteigert hat, am Montag solle sogar eine Hautprobe entnommen werden. Habe gestern mein Antiepileptika runterdosiert und seitdem ist es besser. Habe nacher ein telefonisches Gespräch mit einem Neurologen.Wir hoffen jetzt inständig dass ich nur zu hoch dosiert war. LG
Lia23
Lia23 | 20.09.2013
13 Antwort
@Lia23 tuberkulose? öh, okay, ist ne theorie ... aber wenn medis runterdosieren besserung bringt, spricht es eher tatsächlich für ne medi-unverträglichkeit. dann drücke ich mal die daumen, dass du "nur" neu eingestellt werden mußt und nicht komplett umstellen mußt.
ostkind
ostkind | 20.09.2013
14 Antwort
an tuberkulose hät ich jetzt auch nich gedacht..aber wäre ja möglich wobei ichs nich glaube, wenns besser wird wenn du die medis etwas runterdosierst ... meine mum nahm nacher auch nur noch halbe von den ersten beta-Blockern ... es wurde zwar besser, aber war eben nie richtig weg ... nun hat sie neue und damit geht's super ... vielleicht is es nur ne Einstellung bei den Medikamenten..ich drück dir auf jeden fall die Daumen das es nur daran liegt
gina87
gina87 | 20.09.2013
15 Antwort
Ich hatte den Eindruck , dass der Verdacht auf Tuberkolose völlig aus der Luft gegriffen war, da er offensichtlich nicht wusste in welche Richtung er Untersuchungen anordnen muss. Er vermutete allein aus medizinischen Fachbüchern herraus, auf die von mir mehrmals gestellte Frage, wie Ernst zu nehmen der Tuberkuloseverdacht sei murmelte er nur irgendwas, dass darüber halt diskutiert wird und ordnete dann eine Haut und Blutprobe an. Alles in allem war das Gespräch sehr unangenehm, er konnte absolut keine klaren Antworten geben, rannte dann auch urplötzlich aus dem Behandlugsraum und sagte "wir machen das halt jetzt so" Rief noch sowas wie Tschüss und weg war er^^
Lia23
Lia23 | 20.09.2013

ERFAHRE MEHR:

Juckender Ausschlag Stillzeit
08.07.2014 | 10 Antworten
roter ausschlag , innen weiß
14.08.2012 | 0 Antworten
roter rand um die lippen
13.08.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading