gibt es das?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.08.2013 | 11 Antworten


ich kenne mich in der Hinsicht nicht aus, deshalb muss ich mal nach euren Erfahrungen fragen...


eine ehemalige Arbeitskollegin von mir ist schwanger, wir haben vorhin etwas geschrieben, da meinte sie, das sie nun in der 8.SSW ist... es ist eine intakte SS (Embryo in der GM zeitgerecht entwickelt) aber gleichzeitig besteht der Verdacht auf ne Eileiter-SS, da was an einem Eileiter sei, was man nicht identifizieren kann... (verwirrt) ich tippe auf eine Gelbkörperzyste, die da ja hingehört, wenn Frau schwanger ist... oder kann es tatsächlich sein, das es eigentlich ne Zwillings-SS sein sollte, aber eins am EL geblieben ist...?


würde ihr gerne helfen, weiß aber auch keine Antwort drauf...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Wuensche ihr alles Gute! Halte uns auf dem Laufenden.
Kerstin_K
Kerstin_K | 21.08.2013
10 Antwort
Puh, das könnt ja vieles sein... Da muss einfach ein guter Gyn dran :/ Wünsch deiner Arbeitskollegin alles Gute!
Zenit
Zenit | 21.08.2013
9 Antwort
@pw_reloaded Meine Freundin wurde während der SS ein Eileiter entfernt, weil da etwas nicht stimmte. Ich müsste fragen, um es genau wiederzugeben. Die SS, noch sehr früh, musste abgebrochen werden. Vielleicht sind es bei deiner Freundin ganz andere Vorraussetzungen - andere Ärzte, eventuell Spezialisten, die sich einen Eingriff zutrauen würden und wo dem Embryo nichts passiert. Möglich ist es doch auch, wie Du sagtest, dass es eine Zyste ist. Das ist ja nichts Ungewöhnliches - soweit ich weiß. Die kann doch durch Punktion entfernt werden, bzw. bildet sich von allein zurück. Wichtig ist, dass Du deiner Freundin Hoffnung machst, denn die Psyche beeinflusst ja vieles positiv. SO hart, wie ich es geschrieben habe - meinte ich es gar nicht. Ich gehe wirklich davon aus, wie Du, dass es eine Zyste ist. Denn die Wahrscheinlichkeit einer Zweieiigen Schwangerschaft, so eines im Eileiter stecken bleibt und das andere sich normal einnistet, ist wirklich sehr gering.
deeley
deeley | 21.08.2013
8 Antwort
@deeley na super :( danke dir
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2013
7 Antwort
Ich hoffe, es ist keine Eileiter-SS, denn das überlebt der andere Embryo selten. Alle DAUMEN sind gedrückt.
deeley
deeley | 21.08.2013
6 Antwort
oha... na dann, hört sich ja nicht so dolle an... falls die Blutwerte nicht ok sind, wird sie zur Bauchspiegelung müssen, hoffen wir das dass gut geht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2013
5 Antwort
@papi26 haha jaa genau daran wird liegen .. ja mei, is hoid a so
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2013
4 Antwort
@chrysantheme
papi26
papi26 | 21.08.2013
3 Antwort
@deeley ja so hätts man unkomplizierter erklären können
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2013
2 Antwort
ja, das geht. Bei Zweieiigen Zwillingen ist das sehr gut möglich.
deeley
deeley | 21.08.2013
1 Antwort
soweit ich weiss kann es das geben... z.b. wenn beide eier gleichzeitigll springen und evtl. 2mal geschlechtsverkehr wärend des sprungs oder eben sich die schwimmer auf beide eier "gestürzt"haben und beide befruchtet wurden... so hab ichs schon mal gehört...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2013

ERFAHRE MEHR:

Kenne mein Kind nicht mehr nach Impfung
28.08.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading