Eben war der notarzt da (Vorsicht lang!)

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.07.2013 | 21 Antworten
Da stehe ich auf und wollte zur Toilette, da ist dann plötzlich so ein Gefühl da, als würde mir irgendwas versuchen, mein Herz zu stehen zu bringen!

Es schlug immer unregelmäßiger, mein linker arm verkrampfte sich und ich bekam Panik!

Ich versuchte mich zu beruhigen, aber die Unregelmäßigkeiten hörten nicht auf und ich bekam noch eine riesigen Druck im Kopf.

Ich war mit meinen vier Kindern allein zu Hause.

Also hab ich meinen Mann angerufen, der sich auch prompt in ein Taxi geschwungen hat um nach hause zu kommen.

Ich habe in der Zwischenzeit einen Notarzt bestellt, der kurz nach meinem Mann ankam.

Er machte ein EKG, meine Sauerstoff zufuhr wurde kontrolliert und zum Glück, war bei den Werten alles in bester Ordnung.

Wir einigten uns darauf, das sie mich zu Hause lassen und, sollte es im Laufe des Abends wieder auftreten soe wieder kommen und mich mitnehmen.

Sie schließen kategorisch ein Herzproblem aus, da das EKG einrs der besten sei, was sie sonst zu Gesicht bekämen.

Lässt mich natürlich einerseits durchatmen, das ich keine Angst zu haben brauch, jeden Moment tot umfallen zu können, aber...

Die Frage, WAS WAR DAS?, bleibt vorerst offen!

Morgen habe ich einen Termin beim Hausarzt, auch gleich zur Blutentnehme.

Ich hoffe, ich weiß bald endlich was es war!

Hatte letztes Jahr zur etwa selben Zeit, in etwa das gleiche, nur das mein Herz, ohne Unregelmäßigkeiten, plötzlich zu Rasen begann!

Ich hoffe eventuell morgen etwas mehr zu wissen, zumindest angefangen wird, nach einer möglichen Ursache zu suchen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Liest sich beängstigend .... ich hab keine Ahnung was das sein könnte, wenn das EKG OK war. Im Normalfall sind das 3 von 9 Anzeichen eines Schlaganfalls ... pass schön auf dich auf. Beim kleinsten Anzeichen, dass was icht stimmt ruf wieder den Notarzt an.
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.07.2013
2 Antwort
damit ist nicht zu spaßen. meine freundin hat mit 27 ein schlaganfall bekommen. sobald du kein gefühl mehr hast zb das bein sich wie eingeschlafen anfühlt sofort notarzt. lass dich gründlich abchecken. das kann so viele ursachen haben. alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.07.2013
3 Antwort
Ich finde, dass sind eher anzeichen für nen herzinfarkt... Aber ich würde alles bisschen ruhiger angehn und falls es nochmal passiert ruhig bleiben, nicht mehr bewegen und notarzt rufen.
OktoberMami2012
OktoberMami2012 | 04.07.2013
4 Antwort
Wenns wiederkommt.......kleine Plastiktüte vor Mund und Nase um die Ausatemluft zu inhalieren, weil du unbewusst zu hyperventilieren beginnst, was das Gefühl von Herzrasen und Angszuständen noch verschlimmert. Wenn du im Haus hast, hochdosiert Calzium nehmen. Das Wahrscheinlichste ist eine Schilddrüsenüberfunktion. Abgeklärt werden sollte es aber auf jeden Fall.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.07.2013
5 Antwort
sowas hatte ich vor etwa 4jahren monatelang immer wieder, plötzliches herzrasen, panikattacken deswegen, stechen links, arm taub, druck im kopf, teilweise auch linkes bein taub und war deswegen 3mal zur notambulanz und auch die herzenzymewerte wurden getestet- alles super...ende vom lied war nen wirbelsäulenproblem, man glaubt garnicht was nen problem im rücken alles auslösen kann, meist sind die symptome herinfarktähnlich und lösen deswegen zusätzlich panikattacken aus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.07.2013
6 Antwort
ohje, lass Dich durchchecken, ich drück die Daumen, daß es nichts schlimmes ist und das eine Einmalige Sache war.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 04.07.2013
7 Antwort
buhja, schön langsam machen, klingt gruselig... drück dir die daumen, dass ihr die ursache findet und niiiie wieder kommt!
ostkind
ostkind | 04.07.2013
8 Antwort
mir sind jetzt auch spontan panikattacken in den sinn gekommen... die kommen ohne Ankündigung...
Nayka
Nayka | 04.07.2013
9 Antwort
@fluffy81 ich hatte ein problem mit meinem herzen in der jugend ich konnte auf einmal keine luft mehr holen das tat so am herzen weh jeder kleine atemzug und es kam auch von der wirbelsäule ich war zum glück noch im wachstum mittlerweile habe ich es nicht mehr @SKKJFP dir gute besserung und das sich heraustellt was es war den tipp mit der tüte ist super bei panik atmet man viel falsch
blaumuckel
blaumuckel | 04.07.2013
10 Antwort
oh wei... das liest sich ja schrecklich! ich hatte sowas ähnliches auch mal. konnte plötzlich nicht mehr einatmen und hatte höllische schmerzen im oberen linken rippenbogen. meine mama is damals mit mir in die ambulanz gefahren. bei mir hatte sich ein nerv in im rippenfell eingeklemmt... wurde direkt im krankenhaus von einem chiropraktiker wieder "eingerenkt". tat wahnsinnig weh, aber nach paar stunden war wieder gut! manchmal macht man ne blöde bewegung und verspannt sich oder klemmt sich was ein. gerade die nerven im oberen rücken sind sehr empfindlich und strahlen schnell in richtung herz. drücke dir die daumen, dass es auch "nur" das war! schone dich so gut wie möglich! gute besserung!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.07.2013
11 Antwort
vielleicht hattest du hohen Blutdruck also ganz hohen ich wünsche dir gute besserung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.07.2013
12 Antwort
Oh weia das liest sich ja wirklich schrecklich. Ich hoffe Du fühlst Dich besser. Mach mir blos keinen Unsinn!
Efeu
Efeu | 04.07.2013
13 Antwort
Danke für eure lieben Worte und tollen Tips. Ist manchmal echt ein doofes Gefühl, wenn man alleine ist und befürchtet gleich bewusstlos am Boden zu liegen. Ich hoffe es wird nie soweit kommen. Mein lachen hab ich für heute auch wieder gefunden! Es gibt keine bessere Therapie!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.07.2013
14 Antwort
ohne dir jetzt zu nahe treten zu wollen! ich hatte das so änlich letztes jahr mal, da hatte ich ne lange schwierige phase hinter mir und mein körper zeigte mir dadurch das er nimmer kann kurz um ich bin zusammengebrochen gute besserung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.07.2013
15 Antwort
denke auch eher an so etwas wie grinsekuchen. Habe viele deiner Beiträge gelesen mit deinem Mann etc. auch das kann mal die stärkste frau umhauen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.07.2013
16 Antwort
wir sind ja leider alle keine Ärzte und können nur Mutmaßungen anstellen, aber... für mich sieht das ganze auch aus, wie eine Mischung zwischen Stress/Panik, Probleme mit dem Rücken und evtl hohen Blutdruck? Ich kenne diese Panikattacken, habe die seid ca 2, 5 Jahren. Du hast aufjedenfall richtig gehandelt, lieber einmal zuviel den Notarzt rufen als einmal zu wenig. Wie alt sind deine Kinder, können die im Falle das ihr mal alleine seid beim Nachbarn um Hilfe bitten?
dorftrulli
dorftrulli | 04.07.2013
17 Antwort
@dorftrulli Ich denke mein großer hätte im schlimmsten Fall super gehandelt. Aber stimmt. In dem Moment bin ich gar nicht auf die Idee gekommen mir Hilfe von Nachbarn zu holen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.07.2013
18 Antwort
@SKKJFP es ist ja nochmal gut gegangen, aber vielleicht solltest du deinen Kindern aufjedenfall erklären das wenn mal irgendwas ist wo sie oder Du hilfe brauchen, beim Nachbarn klingeln. Ich habe das meiner Kleinen auch gesagt, wenn mal irgendwas mit Mama und Papa ist und sie mit demjenigen alleine ist das sie dann zum Nachbarn geht, oder aber Oma und Opa anruft, oder die Feuerwehr.
dorftrulli
dorftrulli | 04.07.2013
19 Antwort
ja, Nachbarn sollten immer die erste Anlaufstelle sein und Kinder sollten früh wissen, wo sie im Notfall Hilfe holen können. Wir haben das Glück, daß in unserer Strasse im Moment 4 Ärzte Wir sind dahingehend also recht gut versorgt.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 04.07.2013
20 Antwort
hallo, kann das ein stummer infakt gewesen sein? obwohl, so "stumm" war es ja eigentlich nicht... ?? man denkt ja im jungen alter noch nicht an sowas, aber unsere freundin ist mit 22 morgens einfach tot umgefallen und keiner weiß warum. die obduktion ergab, dass sie bester gesundheit war. also, lass dich mal durchchecken, tu es deinen kindern zuliebe, sie brauchen dich noch lange!!
sommergarten
sommergarten | 05.07.2013

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

War eben beim Erstrimesterscreening
05.11.2012 | 17 Antworten
Traurige Geschichte -vorsicht Lang!
07.10.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading