schmerzen im linken Arm

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.06.2013 | 11 Antworten
Nein mein Herz ist es nicht. Wurde zum Glück schon abgeklärt.

Aber keiner weiß woher es kommt. Renne schon länger von Arzt zu Arzt.

Jetzt fangen auch schon an die Knochen zu knacken.
Handgelenk knackt bei jeder Bewegung, auch die Schulter. Das zieht bis in den Nacken der an der Stelle knackt es nun auch.

Ich werde wieder zum Arzt gehen.

Aber eventuell hat das jemand von euch auch? Oder kennt jemanden der das hat? Und ihr wisst schon was es ist?

Eventuell kann mir jemand helfen.

Schönen Tag wünsche ich euch!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Bei mir war es ein ausgerenkter Brustwirbel! Beim Osteopathen mal abklären lassen!
Zaza82
Zaza82 | 11.06.2013
10 Antwort
@Yvonne1982 Mache KK zahlen den Osteopath zu!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2013
9 Antwort
Schätze das es psychosomatisch ist und würde evt, mal zum physiotherapeuten und zum osteopathen gehen wobei osteopathen nicht von der Krankenkasse bezahlt werden soweit ich weiß. Ich weiß das ich mich wiederhole aber in einer mutter kind kur würdest du behandlungen bekommen und würdest einmal aus dem ganzen stress raus kommen und kannst erst einmal zur ruhe kommen.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 11.06.2013
8 Antwort
kenne jemanden der aber unter verkalkung geleidet hat.... ansonsten kann ich dir auch nicht viel mehr sagen gute besserung
piccolina
piccolina | 11.06.2013
7 Antwort
Eigentlich hilft nur das du weiterhin zu verschiedenen Ärzten gehst, alles andere ist nur Spekulation. Ich hatte die Rennerei über ein halbes Jahr lang. Anfangs dachte ich, ich hätte Sehnenscheidenentzündungen, also erstmal zu verschiedenen Orthopäden und verschiedene Sachen ausprobiert. Bis mir der Orthopäde ans Herz gelegt hat zum Psychologen zu gehen, weil ich mir meine Schmerzen nur einbilde. Das war seine Diagnose, nachdem es mit Bandagen nicht wegging und er auch keine anderen untersuchungungen gemacht hat. Also auf zu neuen Ärzten. Die Erkenntnis brachte am Ende der Rheumatologe, der erstmal sofort feststellte das ich kein Rheuma hätte, aber er jetzt auch neugierig ist. Also hat er an den Händen, Unterarmen Ultraschall gemacht, und siehe da, von wegen Einbildung so sollten mene Knochen eigentlich erst in 50 jahren aussehen. Ich habe die Knochen eine Achtzigjährigen, Jackpot.
Leyla2202
Leyla2202 | 11.06.2013
6 Antwort
Tippe auf Nerven! Viel Stress ? Würde auch zum Heilpraktiker oder Osteopatj gehen ! Toi toi toi und gute Besserung! !!
fabmummy
fabmummy | 11.06.2013
5 Antwort
Verkalkt? Im Schultergelenk mein ich jetzt
wossi2007
wossi2007 | 11.06.2013
4 Antwort
hmmm Rheuma oder ne Nerven Sache ? Hat man den mal über ne Blutabnahme versucht raus zu bekomm was los ist ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2013
3 Antwort
Meine Mama hatte das auch mal eine Zeit lang. Bei ihr hat es sich angefühlt als wenn sie immer Muskelkater hat. Ich hab ihr gesagt, dass sie mal hochdosiertes Magnesium nehmen soll und nach einer Weile hat es ihr auch geholfen. Was das war wissen wir nicht.
sunshine296
sunshine296 | 11.06.2013
2 Antwort
Hast du schonmal enen Ultraschall machen lassen?
Leyla2202
Leyla2202 | 11.06.2013
1 Antwort
Geh mal zum Heilpraktiker oder zum Osteopath! Das hat mir sehr geholfen. Habe ein ähnliches Problem. Bei mir kommt es von 2 wacshtumsgeschädigten Wirbeln in der BWS, die die Nerven verklemmen und ausstrahlen. Dachte lange an Herz- oder Nervenerkrankungen, wurde alles ausgeschlossen . Diese beiden Methoden haben mir sehr geholfen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2013

ERFAHRE MEHR:

Schmerzen im linken Bein
01.12.2012 | 14 Antworten
stechen im linken eierstock?
31.07.2012 | 7 Antworten
31 SSW, Schmerzen in der linken Hüfte?
09.06.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading