Brauche dringend eure Hilfe!

Mutti0211
Mutti0211
06.06.2013 | 11 Antworten
Hallo zusammen,

mein Name ist Melanie und ich suche auf diesem Wege Hilfe für meine Mutter. Seit sehr langer Zeit hat meine Mutter massive Probleme mit dem Darm, eine OP hat Sie schon hinter sich aber ohne Erfolg. Jeden Tag wird es schlimmer und wir wissen nicht mehr weiter. Kein Arzt glaubt meiner Mutter und stempelt sie als verrückt ab. Ihr Darm staut sich immer mehr und ich habe einfach angst vor dem Zeitpunkt wenn nichts mehr geht. Meine Mutter war bestimmt schon bei 10 verschiedenen Ärzten aber keine konnte ihr helfen.

Nun suche ich auf diesem Wege einen Darmspezialisten der es sich zutraut meiner Mutter zu helfen. Ich suche einen Arzt der wirklich auf das was meine Mutter erzählt eingeht und nicht direkt sagt: so etwas gibt es nicht.

Meine Mutter kann einfach nicht mehr und ich ehrlich gesagt auch nicht mehr. Vielleicht kennt ihr ja jemanden der uns weiterhelfen kann.

Ich danke jetzt schon mal allen für Ihre Hilfe.

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
ich würde auch fast in die Richtung unverträglichkeit tendieren.schreibt ein Protokoll, in dem ihr festhaltet, was sie isst, wann die Beschwerden auftreten.lasst immerwieder ein bestimmtes Lebensmittel weg, achtet genau auf Laktoseintolleranz/Milchallergie, Glutenunverträglichkeit, Glutamatallergie.Sie sollte definitiv auf Fertigprodukte, Lebensmittel die Aspartam enthalten und Fleisch/Eier aus Massenproduktion meiden. Salbei, Pfefferminze, Fenchel wirken beruhigend auf dem Magen-Darm Trakt.evtl ist ene Eigenblut-Kur sinnvoll. Kannst du vielleicht die Schmerzen/Beschwerden nochmal genau beschreiben?
Lia23
Lia23 | 07.06.2013
10 Antwort
hallo ich heiße auch melanie und ich rate dir in google zu schauen gib ein darmspeziealist und dann deine umgebung dann kannt ja sehen wo einer ist und wie die bewertung ist übrigens hat deine mama glück so ne süße maus zu haben toll wie du dich um sie sorgst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2013
9 Antwort
hmm was ne ursache sein kann für ihr problem sind psychosomatische proleme... sprich wenn man so starken und belastenden spychischen stress hat kann es sein das es sich besonders häftig auch auf den körper auslebt.. kenne das selbst und vor allem von meinem bruder.. der hatte auch richtig böse schmerzen abwechselnd durchfall verstopfung krämpfe und sogar blut im stuhl.. konnte aber nichts organisches festgestellt werden .. jedoch hat er dann sein psychischen zustand etwas bessern können und auch die verdauungsprobleme wurden weniger , an manchen tage sogar ganz weg.. vll würde ihr eine kur gut tun .. und vll auch wenn sie versucht ihre ernährung verträglicher zu gestalten falls sie das bisher noch nicht beachtet haben sollte.. hoffe ich konnte helfen lg
Rocka-Mama
Rocka-Mama | 06.06.2013
8 Antwort
würde euch gerne helfen... nur leider kenn ich mich damit nicht wirklich aus. aber: wurden schon alle möglichen allergien und unverträglichkeiten ausgeschlossen? vielleicht reagiert sie auf irgendwas sehr heftig. heutzutage finden sich ja viele unschönen dinge im essen. wart ihr schon mal bei einem heilpraktiker, die bieten in der regel darmsanierungen an, mit homöopathischen und pflanzlichen mitteln. und dann vll. schonkost. das muss schlimm sein, wenn man leidet und keiner nimmt das ernst :( wünsche deiner mama gute besserung!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2013
7 Antwort
meine mutter hatte oder hat wucherungen im bauch die sich wie unkraut um dem darm rungewickelt haben und diesen so gut wie zugeschnürrt haben worauf auch zisten wachsen. eine ziste ist geplatzt da hatte sie innerere blutungen und ist fast dran gestorben weil die ärtzt dachten sie hat nur blähungen. meine mutter lies aber nicht locker worauf dann eine ärztin hinzugezogen wurde, die eigentlich an dem tag frei hatte. dann wurde sie in letzter minute notoperiert. kann das bei deiner mutter ausgeschlossen werden?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2013
6 Antwort
wo wohnt deine mutter? auch in krefeld? ist ja nun nicht gerade tiefste provinz, daher würde ich mal davon ausgehen, dass die ärzte schon ziemlich alles abgecheckt haben... ward ihr mal an einer uniklinik? die sehen vllt noch eher seltene fälle und haben vllt eine idee.
ostkind
ostkind | 06.06.2013
5 Antwort
Nicht das sie Wasser in den Bauch bekommt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2013
4 Antwort
Ja wurde alles schon gemacht, man sieht aber einfach nichts. Und darauf was meine Mutter den Ärzten sagt wird gar nicht eingegangen. Aber irgendwas muss da sein, da ihr Bauch immer dicker wird und sie hat schmerzen etc...
Mutti0211
Mutti0211 | 06.06.2013
3 Antwort
Hat sie danach mal eine Darmspiegelung machen lassen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2013
2 Antwort
Dieser Arzt hatte was gefunden und den Darm daraufhin begradigt. Seit dem wird alles nur noch schlechter. Dieser ist blind in den Darm gegangen und hat was weg geschnitten, wer weiss ob das richtig war
Mutti0211
Mutti0211 | 06.06.2013
1 Antwort
Wenn kein Arzt etwas gefunden hat, warum wurde sie dann schon mal operiert?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2013

ERFAHRE MEHR:

Brauche dringend euren Rat:-(
13.01.2016 | 10 Antworten
brauche dringend Hilfe. ..
12.06.2014 | 21 Antworten
brauche dringend rat
08.05.2014 | 26 Antworten
Brauche dringend Meinungen/Erfahrungen
12.03.2014 | 3 Antworten
Brauche Dringend Rat und Hilfe.!
08.09.2012 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading