Neugierig

Minka
Minka
15.09.2007 | 28 Antworten
Hallo,
Ich wollt mal fragen wie ihr es findet wenn Mütter an Magersucht, Bulimie, Persönlichkeitsstörungen oder Selbstverletzenden Verhalten haben bzw. drunter leiden, da es ja eine schwere Krankheit in allen Fällen ist.Hat es jemand von euch oder kennt jemand wenn?Wie findet ihr sowas?Wie würdet ihr damit umgehen.Ok, genug gefragt.Freue mich auf eure Antworten.

GLG
Minka
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

28 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Magersucht
Hi! Ich hatte eine Klassenkameradin die magersüchtig war, und zwar schon so heftig dass sie künstlich ernährt werden musste. Ich habe probiert sie zu unterstützen, aber sie hat nichts und niemanden an sich heranlassen. Das war schon schlimm mitanzusehen, aber dank einer guten Psychologin hat sie ihre Probleme in den Griff bekommen und ist besser drauf als zuvor. GOTTSEIDANK! LG mamamaus1710
mamamaus1710
mamamaus1710 | 15.09.2007
2 Antwort
noch was
Sie war damals noch keine Mutter...aber ich finds gleich schlimm egal ob wer Mutter ist oder nicht! LG
mamamaus1710
mamamaus1710 | 15.09.2007
3 Antwort
Ob Mutter...
... oder nicht. All diese Persönlichkeitsstörungen können jedem passieren. Heute noch alles okay, und morgen wacht man auf und man erinnert sich vielleicht an Dinge aus der Kindheit, die man bis dato erfolgreich verdrängt hatte. Und schon hat man ein wirklich schlimmes psychisches Problem. Ich arbeite in der Psychiatrie und habe schon genug Menschen mit all diesen von dir aufgezeigten Erkrankungen gesehen. Aber wieso fragst du? Nur interessehalber oder brauchst du oder jemand anderer Hilfe? LG Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2007
4 Antwort
Hallo..
ich schick dir ne mail... ich wollt einfach nur mal wissen wie andere das finden und damit umgehen.Weil es sind ja auch nur menschen und sie tun ja keinem was.Sie können genauso gute Mütter sein wie ganz gesunde und doch gibt es immer wieder vorurteile gegenüber diesen Menschen...
Minka
Minka | 15.09.2007
5 Antwort
ich muss sagen
ich weiss nicht ob solche Menschen so viel verantwortung für Kinder übernehmen können, weil sie nicht mal für sich verantwortung übernehmen können. Ich denke man sollte erstmal mit sich klar kommen, wenn man das geschafft hat denke ich kann man auch besser für Kids sorgen..... ich sehe es an meiner Nachbarin......die Tochter fängt auch schon an sich komische essgewohnheiten an zu gewöhnen weil sie es vorgelebt bekommt. Gerade wenn jemand Phychische Probleme hat denke ich nicht das diese Frau sich richtig um ihre Kinder kümmern kann Gruss Steffi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2007
6 Antwort
Warum nicht?
z. B. bei Selbstverletzung geht es ja nicht darum das sie sich nicht um sich kümmern können ihnen geht es einfach nur besser wenn sie es getan haben.Sie machen es ja auch nicht vor ihren Kindern.Und sie tun keinem weh.sie sind genauso dazu fähig kinder zu versorgen wie normal gesunde.Wenn man krebs hat kann man die kinder auch versorgen und es ist nunmal eine krankheit und kein, wie manche leute sagen, Dachschaden.Sie kommen einfach nicht mit sich klar.Aber sie geben anderen alles was sie haben damit es ihenen gut geht.
Minka
Minka | 15.09.2007
7 Antwort
heikles Thema
Also, ich denke sowas ist IMMER ganz schlimm. NUR, wenn man Mutter ist, ist man nicht mehr nur für sich verantwortlich, sondern halt auch fürs Kind. Und man sollte sich immer bewusst sein, WAS passiert mit MEINEM Kind, wenn ich nicht mehr da bin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2007
8 Antwort
magersucht usw....
finde das nicht schlimm wenn jemand sowas hat ! die leute können genauso verantwortung übernehmen wie die anderen mütter auch !! finde das schade das viele so negativ denken darüber
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2007
9 Antwort
Also ich denke
nicht das es zwangsläufig heisst das man stirbt.Mütter machen meist eine Therapie damit sie nicht sterben und für ihre kinder da sein können
Minka
Minka | 15.09.2007
10 Antwort
Danke hübsche
endlich mal werr der meine meinung teilt.
Minka
Minka | 15.09.2007
11 Antwort
Minka & huebsche
entschuldigt bitte, aber eure EInstellung kan nich nicht verstehen. Sowas "schön zu reden" Es sind Krankheiten...... und Krankheiten sind nunmal NICHT gut.... Und wenn man Kinder hat, hat man eine Verantwortung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2007
12 Antwort
tinkerbell
ich rede das net schön ! aber mann kan auch mama sein wenn man das hat oder net? es gibt auch noch therapien un medikamente usw !! kenne auch viele die das haben und die schaffen das alles super !! klar is es eine krankheit aberman kann nix dafür wie zb persönlichkeitsstörungen usw !! du könntets das auch irgendwann mal haben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2007
13 Antwort
ich weiss wie das ist
wenn man Magersüchtig ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2007
14 Antwort
tinkerbell
glaub ich dir aber man darf die leute net gleich verurteilen find sowas schade !! dann dürfte man ja nie mutter werden wenn man irgend eine krankheit hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2007
15 Antwort
Also nur mal so
zur Info, ich bin selber betroffen und habe mir wegen solchen komentaren eine betreuerin vom jugendamt geholt und die haben gesagt sowas gibt es öfter und es ist nicht schlimm.Ich kann sehr gut für meine Kinder sorgenund muss es ihnen ja nich vormachen oder vorleben und es ist nicht grad sehr toll wenn man immer wieder solche komentare hört die eigentlich nicht stimmen weil man lernen kann damit umzugehen bzw. es bekämpfen kann.Wegen solchen komenteren bekommen wir angst das es wirklich so ist und versuchen dann uns hilfe zu holen die wir, laut meiner bertreuerin, eigendlich nicht brauchen weil wir die verantwortung sehr gut tragen könne. wir sind nicht anders als ihr wir haben zwar probleme aber die kann man lösen. Oder soll jetzt jeder der sowas hat seine Kinder abgeben??????
Minka
Minka | 15.09.2007
16 Antwort
Du wolltest Meinungen oder?????
Und noch mal, ich spreche AUCH aus eigener Erfahrung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2007
17 Antwort
Dann würdest
du wissen das man auch für seine kinder da sein kann.denn das man dann nix mehr auf die reihe bekommt oder sich nicht kümmern kann stimmt nicht.Klar wollt ich meinungen aber ich habe auch nach leuten gesucht die das teilen und sich es eben wie ich nicht trauen zu sagen weil man immer gleich auf einen losgeht.Ich find das echt hier nicht gut
Minka
Minka | 15.09.2007
18 Antwort
Sorry
aber sag mir mal, wo ich auf dich losgegangen bin??????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2007
19 Antwort
also bitte
wenn man gleich sagt dann kann man sich nicht um die kinder sorgen dann ist das ein angriff.ich kann es sehr wohl, und wegen solchen komentaren haben die meisten angst etwas zu sagen
Minka
Minka | 15.09.2007
20 Antwort
wenn man gleich sagt dann kann man sich nicht um die kinder sorgen
DAS habe ich mit KEINEM Wort gesagt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2007

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Ist mein Kind nur so Neugierig?
02.04.2015 | 15 Antworten
bin mal neugierig!
16.12.2011 | 17 Antworten
Neugierig bin
28.09.2010 | 9 Antworten
bin neugierig
28.07.2010 | 10 Antworten
nu bin ich aber mal neugierig
16.09.2008 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading