Analvenentrombose bittel helft mir

lonaa
lonaa
05.05.2012 | 9 Antworten
hallo ihr lieben ich habe seit vorgestern abend eine analvenentrombose nun ist es so das ich auch wehen habe die schon was stärker sind aber noch zu schwach um was am mumu zu bewiken mein problem ist jetzt das die trombose unter den wehen sehr stark schmerzt und unter stark meine ich so heftig das ich heulen muss ich kann mich nicht auf die wehen konzentrien oder sie erträglicher machen, weil ich sehr unter dem ding leide. auch so schmerzt die trombose so heftig das ich teil tränen in den augen bekomme bitte helft mi was kann ich machen heparin wirkt null und ich muss mich dringend mal ausruhen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich habe gerade gegoogelt also das, das schmerzhaft ist kann ich mir vorstellen wenn das heparin nicht wirkt würde ich nochmal ins kh fahren das man dir irgendwas gibt was die schmerzen lindert denn so kannst du ja schlecht entbinden, gute besserung
pink-lilie
pink-lilie | 05.05.2012
2 Antwort
ich hatte das auch ganz schlimm ... mir haben zäpfchen und salbe von weleda gegen hämoriden sehr gut geholfen und einen gekülten waschlappen imer mal drauf legen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2012
3 Antwort
das Heparin bewirkt das dein Blut dünn bleibt, das sich da kein Gerinnsel bildet ... gegen Schmerzen wird sies nicht eingesetzt, ruf am besten mal in dem Spital an, wo du entbinden möchtest ... eine Salbe oder ähnliches wirst du ja bekommen haben, oder ... ? wenn du so mit Schmerzen zu kämpfen hast, werden sie es dir vielleicht entfernen ... alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2012
4 Antwort
nur die heparin die meinten das nur am ersten tag aufgeschnitten werden kann da das blut danach gerinnt und die dann alles komplett endfernen müssten was vor der geburt nich so gut wäre aber ich werde auf jedenfall nacher nocmal hin das es echt unerträglich ist
lonaa
lonaa | 05.05.2012
5 Antwort
ich habe bei raphael so nen knubbel gehabt , da habe ich hamamelis salbe für bekommen half ganz gut
pobatz
pobatz | 05.05.2012
6 Antwort
heparin nimmt dir ja nicht die schmerzen der thrombose! sondern macht das blut flüssig, damit das blut überhaupt weiter fließen kann ... darfst du normal entbinden? bei einer frischen thrombose ist die gefahr eine lungenembolie beim pressen enorm hoch. das heißt es löst ein stück des geronnenen blutes von der thrombose und wandert in die lunge ... lungenembolie ist lebensgefahr! würde mich da noch mal schlau machen. ich habe eine 4etagen-thrombose. also schon sehr groß ... und ich durfte nur pressen, weil sie 4 jahre alt war ... bei frischen steht eigentlich ein KS an. aber vielleicht ist es bei einer analvenenthrombose anders. das weiß ich nicht ... alles gute!!
2011schneckchen
2011schneckchen | 05.05.2012
7 Antwort
bei einer analvenentrobose bsteht keine gefahr die ist harmlos da kann nichts in die lunge kommen das schlimmste was passieren kann wäre das sie platzt
lonaa
lonaa | 05.05.2012
8 Antwort
da würde ich direkt zum proktologe gehen, der schneidet das auf und du hast ruhe.und vorallem keine schmerzen mehr. alles gute!
danny82
danny82 | 05.05.2012
9 Antwort
wie ich dir heut morgen schon geschrieben habe nimm die sachen von weleda, dann hast du innerhalb von 2 tagen ruhe. Viele frauen leden gerade in den letzten wochen darunter da die durchblutung und der druck nach unten immer stärker wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2012

ERFAHRE MEHR:

hy an alle! bitte helft mir.
28.01.2014 | 21 Antworten
bitte helft mir
06.03.2013 | 26 Antworten
helft mir
17.02.2012 | 14 Antworten
bitte helft mir
06.12.2011 | 33 Antworten
Blutung in der 8 ssw
17.03.2010 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading