Bauchkrämpfe und Durchfall

Jungemama2287
Jungemama2287
18.04.2012 | 18 Antworten
Guten Morgen Mamis,

sind vielleicht Artzhelferinen oder einfach jemand der sich auskennt unter euch?
Ich hab seit gestern Früh Bauchkrämpfe, mal stärker mal schwächer.Zwischendurch fühl ich mich total aufgebläht und es blubbert im Buach.Leg schon ganze Zeit mein Körnerkissen auf dem Bauch und trink Kamillentee und ess nichts fettiges oder süßes.Aber seit heute früh kommt nun auch Durchfall dazu. Hab gestern und jetzt eben wieder Buscopan genommen weil iwie nichts hilft!

Was könnt ich noch machen das das aufhört!Ich muss spätestens Freitag fit sein und darf mir jetzt nichts einfangen!

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
@Boah_Ey Salzstangen!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 18.04.2012
17 Antwort
mal ne frage, was isn soletti???
Boah_Ey
Boah_Ey | 18.04.2012
16 Antwort
@BLE09 Naja so heftig hmm schwer zu sagen.Einfach total unangenehm aber nicht so das ich jetzt total krank bin oder so. Dann steht heute Cola und Soletti auf menem SPeiesplan. Es darf nur nicht schlimmer werden da ich am Freitag meine Mandeln rausbekomm.Möcht den Termin nicht nochmal verschieben falls es schlimmer wird!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 18.04.2012
15 Antwort
@Jungemama2287 Wenn's nicht sooo heftig ist, kann es sein, dass es sich länger zieht .... Aber wie auch immer: schlimmer wird es wahrscheinlich nicht werden, eher besser. Nimm was gegen die Übelkeit, udn iss wann immer Du Appetit hast - bei leichten Infekten steh ich voll auf Cola und Soletti ;) Auch wenn es nicht gerade von Ärzten empfohlen wird - aber verboten auch nicht :)
BLE09
BLE09 | 18.04.2012
14 Antwort
Naja Buscopan hab ich eher gegen die Krämpfe eingenommen.Und Durchfall hatte ich nur heute morgen.Speien tu ich auch nicht, leicht übel ist mir mal hin und wieder. Am schlimmsten sind einfach nur die Bauchkrämpfe und das Blubbern bzw das aufgeblähte!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 18.04.2012
13 Antwort
@Lydia85 "Rota-Viren" hatten wir zeitgleich mit "Adeno-Viren" - erst der Kleine , da sind wir nach 3 Tagen in die Klinik, als er apathisch wurde ... dort erwischte es dann mich. Mama am Tropf, Kind an der Brust Ging auch vorbei. Das war wirklich heftig die ersten 24 Stunden!
BLE09
BLE09 | 18.04.2012
12 Antwort
@Boah_Ey "vomex gegen die übelkeit" au ja - gegen Übelkeit ist schon fein, dass es das gibt. Da quäl ich mich auch nicht ;)
BLE09
BLE09 | 18.04.2012
11 Antwort
@BLE09 siehste....
Boah_Ey
Boah_Ey | 18.04.2012
10 Antwort
@Boah_Ey Oooh - ich nehme alles zurück, was ich über Immodium gesagt habe!! Habe das hier gefunden: http://www.apothekerkammer-niedersachsen.de/presse.php?view=%7C1698, 4
BLE09
BLE09 | 18.04.2012
9 Antwort
@BLE09 ich nehme es auch nicht als therapie. mr reicht eine einnahme und der spuk ist vorbei. denn im normalfall MUSS ich auf arbeit und da kann ich mir durchfall nicht leisten. verstehste?? gott sei dank ist es ja eher selten, dass wir md zu hause haben. aber wenn, dann mache ich es so. auch unsere kiä rät, bei durchfall perenterol zugeben. und vomex gegen die übelkeit.
Boah_Ey
Boah_Ey | 18.04.2012
8 Antwort
PS: Ohne Immodium & Co sollten bei heftigen Durchfälle alle Symptome nach 24-48 Stunden vorbei sein. Je milder & seltener der Durchfall, desto länger zieht es sich. Gute Besserung!
BLE09
BLE09 | 18.04.2012
7 Antwort
tja das geht zur Zeit rum. Tippe da auf einen Magen-Darm-Virus. Hatten wir vor ein paar Wochen auch schon . Richte dich nach dem was "BLE09" geschrieben hat. Wenn´s net besser wird zum Doc auf jedenfall. Ich musste mit meiner 8 MOnate alten Tochter deshalb sogar in die Klinik, weil die nix mehr bei sich behalten hat und innerhalb von 6 Stunden zeigte sie Symptome für ne Austrocknung. Waren dann mal gerade 4 Tage stationär und 2liter kochsalzlösungung gingen durch sie durch. gute besserung
Lydia85
Lydia85 | 18.04.2012
6 Antwort
@Boah_Ey "ich nehme bei durchfall immer imodium akut" Also DAS ist echt nicht empfehlenswert: das Lähmt die Darmmuskulatur komplett - wenn Du ne vergiftung hast, und Immodium nimmst, dann kann das echt böse enden! Immodium ist eher etwas, wenn man mit Durchfall nen Flug oder ne Autofahrt überstehen muss - aber es ist keine Therapie! Buscopan da würde ich in der Apotheke oder beim Arzt nochmal nachfragen ... wirkt auch auf die Darmmuskulatur, aber nicht lähmend sondern entspannend ... aber geht wohl in ne ähnliche Richtung, wie Immodium: die Peristaltik wird gedämpft, und der Darm gehindert, den ganzen Virenmüll abzutransportieren.
BLE09
BLE09 | 18.04.2012
5 Antwort
buscopan ist doch nix gegen durchfall, oder?? eher gegen bauchkrämpfe. ich nehme bei durchfall immer imodium akut und es hilft sofort. halte nichts davon, mich ewig auf der toilette rumzudrücken. das ist ja kein zustand. gegen das unwohlsein helfen mcp-tropfen oder iberogast ganz gut. das dauert meist 2-3 tage und dann ist wieder vorbei.... alles gute
Boah_Ey
Boah_Ey | 18.04.2012
4 Antwort
Bin zwar kein Arzt, aber ich und mein Sohn haben da schon viel durch: 1. Die Darmgeräusche, Blähung des Bauchraumes, etc.. sind die normalen Vorläufer einer Magen-Darm-Infektion mit Durchfall 2. je heftige, desto kürzer dauert es - alles muss raus! Also nix nehmen, was den Durchfall stoppt, ich würde das mit dem Buscopan lassen, damit verlängerst Du evt. den Verlauf, wenn die Viren nicht schnellstens abtransportiert werden - sei froh, wenn kein Erbrechen dabei ist ;) 3. Bei Durchfall OHNE Erbrechen, essen was man will - in vernünftigem Rahmen. Diäten sind out - verlängern den Verlauf, schwächen den Patienten. 4. Bei Erbrechen eher leichte kohlehydrathaltige Kost 5. So was ist im allgemeinen hochinfektiös - rechne mit Ansteckung innerhalb der Familie. Gut Händewaschen! Die meisten Erreger sind gegen Desinfektionsmittel resistent, schadet dennoch nicht auch auf dem Klo für vermehrte Hygiene zu sorgen. Gute Besserung!
BLE09
BLE09 | 18.04.2012
3 Antwort
Ohhhhh mann....hoffentlich ist das nichts! Aber wenn das nicht besser wird bis morgen, muss ich wohl doch zum Arzt. Ich will den Termin am Freitag nicht schon wieder verschieben...
Jungemama2287
Jungemama2287 | 18.04.2012
2 Antwort
ich würde mal auf ganz lapidar Magen-Darm-Virus tippen ... bleibe bei Schonkost und dann dürfte es bis Freitag wieder gut sein. Wenn Du Freitag was Wichtiges vorhast sollteste zum Arzt gehen LG und gute Besserung
Solo-Mami
Solo-Mami | 18.04.2012
1 Antwort
Hey süße, ja so gings mir ja auch bzw hatte ich ja für 4 std nur den klo besuch vor mir :-( gestern u heut fühl ich mich wie du - ohne durchfall - denk du hast dir was eingefangen, aber zum glück musst du nicht das klo hüten! Mach so weiter, denk das is so ziemich das einzigste was du machen kannst!
Mommy_0809
Mommy_0809 | 18.04.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Immer wieder bauchkrämpfe
11.07.2012 | 3 Antworten
Hallo Mamas
24.06.2012 | 2 Antworten
BAuchkrämpfe was kann ich tun?
02.02.2012 | 8 Antworten
Bauchkrämpfe dann Durchfall
10.02.2011 | 3 Antworten
bauchkrämpfe und durchfall!
20.01.2011 | 4 Antworten
15 SSW - Bauchschmerzen + Bauchkrämpfe
05.05.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading