⎯ Wir lieben Familie ⎯

Sterilisation gibt es kostenübernahme?

lea_sophie
lea_sophie
16.03.2012 | 17 Antworten
Frage für eine Freundin die ungewollt schwanger geworden ist und sich jetzt nach der Geburt zu machen lassen will.
Gibt es irgendwo hilfe bzw zuschuß für die Kostenübernahme?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ja also auf die Antwort bin ich auch gespannt
arko1305
arko1305 | 16.03.2012
2 Antwort
ich glaub ab einem bestimmten alter und einer bestimmten anzahl von kindern übernimmt die krankenkasse einen teil.. bin mir aber nicht sicher sie sollte mal bei ihrer kk nachragen . ich selber will mich nach den zwillingen jetzt dann auch sterilisieren lassen aber ich muss 250 euro selber zahlen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2012
3 Antwort
vor 30, oder mindestens 3-4 kindern, machts ein arzt nichtmal gegen bares geld . es sei denn, es ist medizinisch notwendig
Monnnie3001
Monnnie3001 | 16.03.2012
4 Antwort
Beim Kaiserschnitt ab 30 kostet es 150 normaler eingriff 500. Kasse bezahlt nichts dazu! Und das ist auch gut so!
Natze269
Natze269 | 16.03.2012
5 Antwort
@Natze269 warum ist das auch gut so ? bei uns ist es etwas teurer ohne vorherigen ks kostet es 700 euro mit nur noch 250 euro finde es nicht schlecht das man es machen lassen kann wir haen jetzt dann zusammen 5 kinder mein partner hat zwei mit in die beziehung gebracht und ich einen und nun bekommen wir noch die zwillinge und somit ist dann auch die familienplanung abgeschlossen warum sollte man sich dann nicht sterilisieren lassenß?? kommt zumindest auf dauer billiger wie wenn man weiterhin dann normal verhütet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2012
6 Antwort
@Zwillimama81 Nein ich meinte es ist gut das es erst ab 30 bei uns gemacht wird. Nicht die Kostenübernahme, habe gerade erst selber die rechnung vom kh bekommen und mich geärgert, bezahlen schon genug kk beitrag. Also nichts falsch verstehen
Natze269
Natze269 | 16.03.2012
7 Antwort
@Natze269 bei uns erst ab 35 soweit ich weiß oder ab 4 kindern die haben mich ja auch schon schief angesehen als ich den wunsch geäußert habe . aber nachdem sie erfahren haben das wir dann 5 kinder haben haben sie mir den wisch auch gegeben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2012
8 Antwort
@Zwillimama81 Wir haben 3 kinder und ich will auch keine mehr, aber mein Doc hat genau so reagiert.
Natze269
Natze269 | 16.03.2012
9 Antwort
@Natze269 was ich ja eigentlich seltsam finde denn sie bekommen ja ihr geld für so eine op .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2012
10 Antwort
Wollte das auch machen lassen, da unser 2.Kind ungewollt kam, aber trotz das ich schon 35 bin und meine Erbkrankhiet schon meinem 1. vermacht habe hat die Ärztin nein gesagt, und 2 1/2 Monate nach der Geburt schonmal garnicht.Sollte auch 500 Euro zahlen wenn ich es machen lassen möchte.
sister1976
sister1976 | 16.03.2012
11 Antwort
Hallo, bin selber terilisiert. Bei uns macht es das Krankenhaus z.B. während eines geplanten Kaiserschnittes für ca 150 Euro zusätzlich. Das Alter ist da nicht wichtig, es wird halt nach der persönlichen Situation geschaut. Kenne eine Mama die ist 25 hat 3 Kinder ungewollt alle und hat dann beim Kaiserschnitt die Sterilisation mitgemacht. Wenn man es nach der Entbindung macht kostet es ca 600-800 Euro und die Krankenkasse trägt keinen Anteil.
Annabella1977
Annabella1977 | 16.03.2012
12 Antwort
die kosten einer sterilisation werden nich von den gesetzlichen krankenkassen übernommen, sondern müssen privat finanziert werden..bei nem ks is es nur weniger, weil die bauchdecke ja so oder so schon offen is, um das kind auf die welt zu holen..da bezahlt man privat dann nur noch die steri als solche . macht man es einfach so, bezahlt man alles andere mit..daher is das dann teurer als bei nem ks.. wann, sprich in welchem alter ärzte das machen, entscheidet sich mitunter individuell..manche machens bei frauen mit mitte 20 die meinetwegen schon 2/3 kinder oder mehr haben, krank sind etc pp..andere widerum machens erst ab 30/35..aber die kasse zahlt da soweit ich weiß nichts dazu..dafür gibts zuviele andere verhütungsmöglichkeiten, auch wenn die auf lange sicht teurer sind als ne steri.. ne steri beim mann is dagegen nich so teuer und kann u.U. auch wieder rückgängig gemacht werden..und der eingriff is nich so groß wie bei ner frau
gina87
gina87 | 17.03.2012
13 Antwort
3 mal ungewollt schwanger? wie geht n das?
Nayka
Nayka | 17.03.2012
14 Antwort
@Nayka wer ist den 3 mal ungewollt schwanger gewesen?
lea_sophie
lea_sophie | 17.03.2012
15 Antwort
@Nayka ah schongut hab gesehen wo es steht aber sowas gibt es irgendwie
lea_sophie
lea_sophie | 17.03.2012
16 Antwort
@lea_sophie ;-)
Nayka
Nayka | 17.03.2012
17 Antwort
also ich hatte das glück, das mein kh bei nem ks das als "serviceleistung" kostenlos mitmacht, man muß aber auch über 30 sein und mind. 3 kinder haben, nur deshalb habe ich mich am ende doch noch zu dem ks durchgerungen, hab bis zum letzten tag dagegen gekämpft , da hatten alle etwas angst und meine hebamme hielt sich da auch raus, als ich das thema "auf eigene verantwortung" spontan entbinden, wurden die ärzte auch richtig "böse", meine hebamme sagte mir auch nach der geburt, warum sie sich da rausgehalten hat, sie hat wohl in der ausbildung erlebt, wie ein "Diabetes" baby bei der geburt feststeckte und verstarb
iris770
iris770 | 20.10.2012

ERFAHRE MEHR:

Probleme nach Sterilisation
04.05.2016 | 6 Antworten
Kiga Kostenübernahme,
29.11.2011 | 23 Antworten
Sterilisation bei normaler Geburt?
28.09.2011 | 22 Antworten
Mandel-Laser-OP / Kostenübernahme
24.05.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x