Zahnärzte

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
26.02.2012 | 13 Antworten
Guten abend.mal ne ganz andere frage.
und zwar wer kennt sich mit zahnärzten? und zwar geht es darum, ich muss eigentlich dringend zum zahnarzt nur mein problem ist, seit mein alter zahnarzt so einen mist gemacht hat(gaanz viel schmerzen dabei) habe ich panische angst vor zahnärzten. ich brauch nur die nummer zu wählen ist bei mir schon alles rum. Nun meine frage, welche methoden (weis grad nicht wie ich es anderes formulieren soll) gibt es für angstpatienten? also ob narkose oder wie auch immer.
Bitte keine doofen Antworten ist nämlich schon schwer genug für mich das überhaupt zu fragen!
danke schon mal
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
es gibt zahnärzte die spezialisiert sind auf angstpatienten. einfach mal erkundigen.
ostkind
ostkind | 26.02.2012
2 Antwort
das kenn ich , ich lass mich nur unter vollnakose behandeln dann gibt es hypnose , akkupunktur und die normalen schmerzspritzen
devel02
devel02 | 26.02.2012
3 Antwort
Worum gehts denn genau? Bei meinen Weisheitszähnen hat man mir gesagt, ich kann auch ne Vollnarkose nehmen, hätte mich aber 200 €gekostet [ wenn du im KH bist und dein Arzt dir ne überweisung schreibt, kostet das übrigens nichts!!!]. Ich hab abgelehent weil ich nicht soo empfindlich bin. Also cih denke mal, ne Vollnarkose ist auf jeden Fall drin. Und such dir einen Arzt, dem du vertrauen kannst ;-) Hab auch nen super Arzt, kann auch nur dahin wenn ich 250 km von zuhause weit weg bin. Aber das ist egal, cih mache da gern en Termin udn will garkein andern! lG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2012
4 Antwort
Danke schon mal. @devel02 schmerzspritzen ... das ist der grund ... :- ( aber wie ist des wenn du dich nur unter vollnarkose behandeln lässt, zahlst du des selber oder übernimmt des die kasse?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2012
5 Antwort
@susan1989 bei mir übernimmt es die kasse jetzt endlich bin dafür aber auch ewig zum psychologen und hab mit meinem zahnarzt alle anderen methoden ausprobiert endresultat war immer nen kaputter bohrer und nen schweiß nasser zahnarzt :D
devel02
devel02 | 26.02.2012
6 Antwort
@susan1989 Die Kasser übernimmt nur in "Notfällen". Musste halt mit deinem Arzt aushandeln , dass er dir ne überweisung fürs KH schreibt. Ansonsten musste die Kosten selber tragen - und auf nen Termin warten!- lG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2012
7 Antwort
Es gibt spezielle Zahnärzte, die extra auf Angstpatienten spezialisiert sind. Für dich fallen keine Kosten an, alle Kosten trägt die KK wie bei jedem anderen Arzt auch.
vierfachmami04
vierfachmami04 | 26.02.2012
8 Antwort
@vierfachmami04 Und das wahrscheinlich dann nur wenn man wie devel02 beim Psychologen war und da das bestätigt wurde oder? so weis ich es jetzt von Bekannten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2012
9 Antwort
Meine Mutter konnte dort ohne psychologisches Gutachten hin und auch mein Vater kann da ohne Probleme hingehen. Also braucht man es nicht unbedingt.
vierfachmami04
vierfachmami04 | 26.02.2012
10 Antwort
ich kann dir nur empfehlen, dir einen Zahnarzt zu suchen, der unter Hypnose behandelt. Google einfach mal. Mittlerweile findet man die quasi an jeder Straßenecke.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2012
11 Antwort
Hallo, ich war mal bei nem ZA, der hat mit Laser den Karies rausgemacht, das war gut, l denn da hört man nur ein Klacken und keine Bohrgeräusche und der Kiefer schwingt auch nicht so mit wie beim Bohren. Es riecht halt nur etwas "versengt", da der betroffene Bereich "weggebrutzelt" wird. Das fand ich sehr angenehm, so im Vergleich.
sommergarten
sommergarten | 27.02.2012
12 Antwort
such dir einen zahnarzt und gehe dann mitunter auch nach sympathie ... ich hatte das gleiche problem wie du ... alter doc hat viel versaut, hatte auch immer schmerzen usw ... als ich dann schwanger war, wechselte ich zur zahnärztin bei der auch mein mann is..hatte schmerzen und musste ja irgendwo hin ... sie guckte erstma, sprach mit mir sehr ausführlich und gab mir dann ne normale betäubungsspritze ... war ne wurzelbehandlung die sie bei mir machen musste in mehreren sitzungen.. ich habe sehr weiche zähne und bin daher anfälliger für karies und hab eigentlich dauernd was..ne kleinigkeit hier, dann da was usw ... ich hab heute immernoch angst vorm zahnarzt ... krieg herzrasen sobald ich da anrufe, schweißnasse eiskalte hände im wartezimmer, verkrampfe total wenn ich da aufm stuhl liege usw..auch heute noch ... aber am ende war es gar nich so schlimm..sie behandelt schnell und macht auch nich alles auf einmal..immer nach und nach..das akute zuerst und den rest in weiteren sitzungen..
gina87
gina87 | 27.02.2012
13 Antwort
spritzen sitzen bei ihr immer und ich hatte nach nachlassen der betäubung noch nie probleme..habe schon mehrere wurzelbehandlungen bei ihr hinter mir, 2x ne wurzelkanalreinigung, 2 weisheitszähne wurden mir schon gezogen und ne krone bekomme ich auch demnächst.. behandlungen dauern bei ich sags mal normalen bohren und füllen vielleicht 5-10min..das geht ruckzuck..und mittlerweile lass ich mir auch nich mehr für jedes bißchen ne spritze geben..das nur, wenns ganz arg is und ich so schon dolle schmerzen habe..ansonsten sage ich mir "zähne zusammenbeißen" :-) und schnell machen lassen..tut dann kurz weh aber mehr auch nich ... sie is da sehr vorsichtig wenn sie merkt ich hab dabei schmerzen und wenn ich entsprechend reagiere..aber für die kurze zeit lass ich mir keine spritze mehr geben..dafür dann nen halben tag ne taube gesichtshälfte ... so schlimm es dann nich in dem fall
gina87
gina87 | 27.02.2012

ERFAHRE MEHR:

Kleinkind 1 1/2 Zahn ziehen
11.03.2018 | 14 Antworten
Kinderzahncreme mit oder ohne Fluorid?
16.10.2014 | 100 Antworten
Nur mal ausheulen )=
25.06.2012 | 19 Antworten
Boh was soll den das )=?
15.05.2012 | 12 Antworten
auf wen soll man da noch bitte hören?
15.11.2010 | 28 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading